Anhängermodul ermöglicht "Dock+Go"

Gewöhnungsbedürftig: Das "Dock+Go"-Modul macht den Smart zum Dreiachser mit zusätzlicher Ladefläche.
  • Gewöhnungsbedürftig: Das "Dock+Go"-Modul macht den Smart zum Dreiachser mit zusätzlicher Ladefläche.
  • Foto: Rinspeed/dpa/mag
  • hochgeladen von Ratgeber-Redaktion

Die Firma Rinspeed hat eine Art Anhänger für den elektrischen Smart entwickelt, der auf Wunsch mehr Stauraum verschafft.

Mit dem Modul wird der Smart zum Dreiachser mit zusätzlicher Ladefläche. Alternativ könne er auch mit Zusatzakkus oder Brennstoffzelle ausgestattet werden, um die Reichweite zu verlängern. Das Schweizer Unternehmen nennt das Konzept "Dock+Go", geeignet sei es unter anderem auch als Werkzeugkasten für Handwerker oder Warmhaltebox für Pizzafahrer. Premiere feierte das Modul auf dem Genfer Autosalon im März.

dpa-Magazin / mag

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen