Führerscheine im Ausland

Mit den alten rosafarbenen oder grauen Papierführerscheinen können Autofahrer im Ausland Probleme bekommen. Zu Unrecht, wie die Organisation Geld und Verbraucher betont, denn die Dokumente seien nach wie vor gültig. Manchmal werde sogar ein Bußgeld verhängt. Wer bei Auslandsfahrten auf Nummer sicher gehen will, kann einen Textauszug aus der EU-Führerscheinrichtlinie 91/439/EWG mitführen, den der ADAC zum kostenlosen Download unter http://asurl.de/ml anbietet.

dpa-Magazin / mag

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen