Anzeige

Parken nur in Fahrtrichtung

Das Parken entgegen der Parkrichtung ist grundsätzlich für alle Kraftfahrzeuge verboten. So lange an der Stelle kein grundsätzliches Parkverbot herrscht, würden falsch abgestellte Autos vermutlich jedoch nicht abgeschleppt, so Volker Lempp vom Auto Club Europa (ACE). "Allein in falscher Richtung zu parken, stellt ja kein Verkehrshindernis dar." Wer verkehrt herum parkt, muss allerdings mit einem Bußgeld von 15 Euro rechnen.

dpa-Magazin / mag
Anzeige

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt