Farben ziehen in die Wohnung ein

Auch eine farbenfrohe Einrichtung kann für eine wohnliche Atmosphäre sorgen.
  • Auch eine farbenfrohe Einrichtung kann für eine wohnliche Atmosphäre sorgen.
  • Foto: Messe Frankfurt/Pietro Sutera/dpa/mag
  • hochgeladen von Ratgeber-Redaktion
Corona- Unternehmens-Ticker

Die Mode wird bunter - und das ist auch ein Signal für die Wohnbranche. Denn dann wollen es viele ebenfalls fröhlicher zu Hause haben. Das zeigen die Trends von der weltgrößten Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt. Einigen könnte es beim Blick auf die Neuheiten sogar zu bunt werden.

"Radiant Modernity", zu Deutsch so viel wie freudestrahlende Moderne, nennen Experten des Stilbüros bora.herke.palmisano diese Entwicklung. "Strahlend, glänzend, leuchtend treffen intensive Töne aufeinander", heißt es in ihrem Messebericht. Die Töne werden meist einfarbig verwendet, und wenn Muster vorkommen, sind es große Flächen und einfache Grafiken.Die Trendfarben seien Kobaltblau, Smaragdgrün, Mandarine, ein leuchtendes Gelb, Violett, dunkle Aubergine und ein leuchtendes Rosa, erläutert Stilanalystin Claudia Herke. "Die Idee war, eine Schönheit und den Reiz der Disharmonie zu zeigen." Denn es wird nicht nur eine Farbe pro Raum genommen, sondern viele Farben werden gemischt.

Grund für die Farbexplosion sei ein stärkerer Fokus auf Familien mit Kindern. "Wenn man es konsequent umsetzt, ist das ja gar nicht mehr ein Haus für Erwachsene, sondern für Familien", sagt Nicolette Naumann von der Messe Frankfurt.

So ist die Basis der modernen Villa Kunterbunt der skandinavische Stil mit einer Grundeinrichtung in Weiß, Beige und Braun. Durch Dekorationsartikel wie Kissen, Handtücher, Bilder, Teppiche, Vasen, Lichter und Figuren werde dann aber viel Farbe als Tupfer im Raum verteilt - und nicht nur eine Farbe, sondern eben Rot, Grün, Orange, Lila und Blau nebeneinander.

Viel sieht man diese Kombination derzeit beim Geschirr: Dibbern präsentierte auf der Messe sein Geschirr gestapelt in einer bunten Kombination aus knalligen Farbtönen. Die Kollektion "Solid Color" werde dem Trend folgend immer wieder um neue Farben erweitert. Viele Hersteller haben auch Dezentes und Knalliges in einem Service, etwa bei Waechtersbach Weiß oder Braun zu Rot oder Apfelgrün.

Auch die Küchenmaschine ist heute bunt: "Sie ist ein Schaustück geworden, dass man offen zeigt", sagt Hermann Hutter vom Bundesverband für den gedeckten Tisch, Hausrat und Wohnkultur. "Aber auch andere Sachen lässt man immer mehr draußen stehen, damit diese zu sehen sind. Das sind Eyecatcher für jeden Tag." Das seien bunte Gewürzbehälter oder sonstige Lebensmittelboxen - nun im offenen Regal platziert.

dpa-Magazin / mag
Autor:

Ratgeber-Redaktion aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
  3 Bilder

Bis 10. Juli mitmachen bei Verbraucherumfrage
Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel?

Der Agrarmarketingverband pro agro und der Verband Digitalwirtschaft Berlin-Brandenburg (SIBB e.V.) starten eine Umfrage zum Thema:  Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel.  Toilettenpapier, Hamsterkäufe, Begrenzungen der Kundenzahlen in den Geschäften - die mediale Berichterstattung der vergangenen Monate zum Einkaufsverhalten der Verbraucher war bestimmt von diesen drei Schlagzeilen.  Doch wie hat sich das Einkaufsverhalten in Berlin und Brandenburg verändert? Wurde häufiger...

  • 03.07.20
  • 299× gelesen
BildungAnzeige
  4 Bilder

Jeder kann was!
Freie Ausbildungsplätze an der Emil Molt Akademie

Wir sind eine Berufsfachschule, Fachoberschule und Fachschule in freier Trägerschaft. Vor zwei Jahren im neuen Vollholzgebäude in Schöneberg eingezogen, freuen wir uns, Ihnen mit neuer Kapazität folgende Bildungsgänge anbieten zu können: Die Ausbildung zum Sozialassistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Berufsbildungsreife (BBR) Die Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss (MSA) Die Allgemeine Fachhochschulreife,...

  • Schöneberg
  • 01.07.20
  • 156× gelesen
  •  1
SportAnzeige
  2 Bilder

Neue Mini Tore
Jubel bei den Minis des SSV Köpenick Oberspree

Mit großer Freude können unsere Juniorenmannschaften wieder mit dem Training beginnen und zeigen mit ganzem Stolz ihre neuen Bazooka FUNino Tore, selbstverständlich mit unserem schönen Vereinslogo auf dem Netz. Großer Dank gilt hierbei der Unterstützung dem ehemaligen Union Profifußballspieler Steven Jahn und seiner Firma Zoccer mit Sitz am Treptower Park, Homepage: www.dubisteinzoccer.de Ebenso möchten wir uns bei den beiden Trainern Frank Schumann und Maik Ratsch bedanken, die diese...

  • Niederschöneweide
  • 15.06.20
  • 104× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen