Professor für Anatomie berufen

Mitte. Professor Dr. Matthias Ochs hat am 1. Januar die Professur für Anatomie an der Charité angetreten. Damit verbunden ist die Leitung des Instituts für Vegetative Anatomie sowie der Core Facility für Elektronenmikroskopie. Der Anatom will insbesondere die Lungenforschung an der Charité weiter stärken. „Ich möchte dazu beitragen, dass Berlin ein starker Partner des Deutschen Zentrums für Lungenforschung wird“, sagt Professor Ochs. Matthias Ochs war vor seinem Ruf an die Charité Professor und Direktor des Instituts für Funktionelle und Angewandte Anatomie sowie Co-Direktor der Zentralen Forschungseinrichtung Elektronenmikroskopie an der Medizinischen Hochschule Hannover. DJ

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen