Schüler tanzen im Podewil

Mitte. Berliner Schüler präsentieren vom 20. bis 25. Mai im Podewil in der Klosterstraße 68 ihre einstudierten Tanzstücke. Beim vom Senat geförderten Projekt „Tanzzeit“ wurden die Stücke im Schuljahr mit professionellen Choreografen und Tänzern entwickelt. Am 21. Mai um 18 Uhr gibt es einen besonderen Tanzabend, der mit Grußworten der Senatsbildungsverwaltung, der Senatsfirma Kulturprojekte Berlin und dem Verein Tanzzeit eröffnet wird. Eine Vorstellung des digitalen Praxistools Calypso veranschaulicht, wie die Vermittlung von Tanz in Schulen gestaltet werden kann. Im Anschluss zeigen drei Schulklassen ihre Präsentationen. Die Tanzvorstellungen im Podewil beginnen an den fünf Festivaltagen jeweils um 16 und 18 Uhr (Freitag nur 16 Uhr). Karten für die Vorstellungen können ab 10. Mai im Tanzzeit-Büro per E-Mail an info@tanzzeit-berlin.de reserviert werden. Sie kosten einen Euro. Spenden sind willkommen. DJ

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen