Notfallausweis für Herzpatienten

Ein Herz-Notfallausweis gibt Aufschluss über dauerhaft eingenommene Arzneimittel, über medizinische Eingriffe und akute Erkrankungen. Herzpatienten führen ihn am besten immer im Portemonnaie mit sich, damit sich der Notarzt im Fall der Fälle schnell einen Überblick verschaffen kann. Das sei der erste Ort, wo der Mediziner nachschaue, erläutert die Deutsche Herzstiftung. Nur schwer auffindbar sei das Formular, wenn es in irgendeiner Jackentasche stecke. Der Ausweis ist bei der Stiftung im Internet kostenfrei bestellbar unter http://asurl.de/bwr.

dpa-Magazin / mag

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen