Anzeige

Für die eigene Entwicklung

Nicht nur für die Karriere, sondern auch für die persönliche Weiterentwicklung machen Jüngere eine Weiterbildung. Das zeigt eine repräsentative Umfrage unter 20- bis 40-Jährigen des Marktforschungsinstituts Forsa. Grundsätzlich will sich von ihnen fast jeder Zweite (47 Prozent) 2014 weiterbilden. Bei drei Vierteln (74 Prozent) von ihnen ist die persönliche Weiterentwicklung das Motiv. Zwei Drittel (67 Prozent) wollen Fachwissen erwerben. Gut jeder Zweite will mit Hilfe der Weiterbildung beruflich aufsteigen (55 Prozent). Im Auftrag der Fernschule ILS wurden im Januar 1006 Personen zwischen 20 und 40 Jahren befragt.

dpa-Magazin / mag
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt