Anzeige

Campus der Demokratie

Lichtenberg. Die sich anbahnende Große Koalition aus CDU/CSU und SPD will das Vorhaben eines "Campus der Demokratie" am Ort der ehemaligen Stasi-Zentrale in der Normannenstraße unterstützen. Für den entsprechenden Passus im Koalitionsvertrag hatten sich aus Lichtenberg der Berliner Abgeordnete Danny Freymark und der Bundestagsabgeordnete Martin Pätzold (beide CDU) eingesetzt. Auf Seite 130 des Koalitionsvertrages heißt es: "Die Koalition unterstützt das Vorhaben, die ehemalige Stasi-Zentrale in Berlin-Lichtenberg künftig als Ort der Aufklärung über Diktatur und Widerstand zu nutzen und fortzuentwickeln."

Karen Noetzel / KEN
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt