Bero rehabiliert sich

Mitte. Der Bezirksligist hat sich für die heftige Niederlage der Vorwoche rehabilitiert und sein Spiel gegen den TSV Rudow II klar mit 3:0 gewonnen. Brames erzielte nach 19 Minuten den ersten Treffer für Berolina Mitte, Breidenstein legte nach und Schultze traf zum Endstand – alles innerhalb von nur zwölf Minuten. „Die Forderung war, nach dem katastrophalen Spiel vor einer Woche eine Reaktion zu zeigen, und das ist gelungen“, sagte Bero-Trainer Steve Ledwig erfreut.

Das nächste Spiel führt Bero am kommenden Sonntag zum SSV Köpenick-Oberspree. Los geht‘s im Käthe-Tucholla-Stadion um 15 Uhr.

Autor:

Fußball-Woche aus Tiergarten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen