Anzeige

Mit schwerem Gerät

Am Wikingerufer haben die Arbeiten für eine neue Ufermauer begonnen.
Am Wikingerufer haben die Arbeiten für eine neue Ufermauer begonnen. (Foto: Karen Eva Noetzel)

Moabit. Am Wikingerufer haben die Arbeiten für eine neue Ufermauer begonnen. Bis Mai wird zunächst auf 400 Meter Länge zwischen Gotzkowskybrücke und Wullenweberstraße eine provisorische Wand zur Sicherung des Ufers gebaut, um die bestehende abreißen und eine neue bauen zu können.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt