Anzeige

Türkspor von der Rolle

Moabit. Zehn Tore bekamen die Zuschauer beim letzten Heimspiel von Türkspor in der Landesliga zu sehen. Allerdings waren diese aus Sicht der Gastgeber ungünstig verteilt. Türkspor verlor 3:7 (1:6) gegen den FC Internationale. Bei den Gästen war Drmac überragend. Nach dem Wechsel ließ es Inter ruhiger angehen. Beide Mannschaften stehen vor dem letzten Spieltag im gesicherten Mittelfeld.

Zum Abschluss dürfte es für Türkspor einen Sieg geben, der Gegner heißt nämlich BSV Hürtürkel (Sonntag 14 Uhr, Hertzbergplatz)und hat alle Spiele verloren.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt