Anzeige

Ladeninhaber konnte Räuber stellen

Oberschöneweide. Zwei jugendliche Räuber haben ihre Rechnung ohne einen resoluten Ladeninhaber gemacht.

Die 18 und 19 Jahre alten Männer hatten am 28. September gegen 0.15 Uhr einen Spätkauf in der Edisonstraße überfallen. Sie bedrohten die Angestellte mit einem Messer und forderten Geld, Zigaretten und das Handy. Mit ihrer Beute ergriffen sie die Flucht. Sofort alarmierte die Verkäuferin den Ladeninhaber und lieferte eine Täterbeschreibung. Mit einem Kumpel machte sich der auf die Suche nach den Tätern. Noch in der Nähe wurden sie fündig, ergriffen die Räuber und übergaben sie der alarmierten Polizei. Den Beamten zeigten die dann noch die versteckte Beute in einer nahen Grünanlage. Die Räuber wurden in die Gefangenensammelstelle gebracht, jetzt ermittelt das Raubkommissariat der Direktion 6. RD

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt