Anzeige

Pankow - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Blaulicht
Detlef Gumnior hat glücklicherweise seinen Rucksack mit fast allem Inhalt zurück.

Diebstahl mit Happy End
Mit Gelassenheit durchlebte der 78-jährige Detlef Gumnior ein turbulentes Wochenende

Ungeheuren Massel hatte Detlef Gumnior. Ihm wurde sein kleiner Rucksack gestohlen. Und er bekam ihn zwei Tage später und drei Kilometer vom Tatort entfernt zurück. Die Geschichte beginnt am Sonnabendnachmittag. Detlef Gumnior ist mit einer Bekannten verabredet. Die hat eine Laube in der Kleingartensiedlung an der Brehmestraße. In seinem Rucksack bringt er neben einem Geschenk für seine Gastgeberin alles andere mit, was er in seinem alten Mercedes nicht unbeaufsichtigt lassen möchte: das...

  • Pankow
  • 11.09.18
  • 54× gelesen
Blaulicht
Am letzten Wochenende im August demonstrieren die Karower Kameraden von der Freiwilligen Feuerwehr auf dem Platz vor der Feuerwache wieder ihr Können.
3 Bilder

Alte Technik gehört ins Museum
Beim Karower Feuerwehrfest informieren die Kameraden über ihre Arbeit, aber auch über ihre Probleme

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr bereiten gerade mit viel Engagement das große Feuerwehrfest rund um die Wache in Alt-Karow vor. Das Wochenende vom 24. bis 26. August steht wieder ganz im Zeichen der Freiwilligen Feuerwehr. Doch auch bei den Kameraden in Karow liegen Freud und Leid dicht beieinander. Einerseits freuen sie sich auf dieses Dorffest, anderseits ärgern sie sich über die veraltete Technik, mit der sie rund um die Uhr im Einsatz sind. „24 Stunden sind die Kameraden in...

  • Pankow
  • 22.07.18
  • 127× gelesen
Blaulicht

Tatverdächtiger in Spanien verhaftet
Mord an Melanie Rehberger aufgeklärt

Pankow. Der Mord an der 30-jährigen Pankowerin Melanie Rehberger ist offenbar aufgeklärt. Zielfahnder der spanischen Polizei nahmen den Tatverdächtigen am 3. Juli in Spanien fest. Es handelt sich um einen 38 Jahre alten Mann, der in Berlin ohne festen Wohnsitz lebt. Ihm konnten die am Tatort gefundenen Spuren eindeutig zugeordnet werden, teilt die Berliner Polizei mit. Spaziergänger hatten die getötete junge Frau am 28. Mai um die Mittagszeit am Bahngelände an der Ecke Esplanade und...

  • Pankow
  • 04.07.18
  • 220× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Buchtipp: "Mord und Totschlag in Berlin"

Mehr als eine halbe Million Straftaten wurden 2016 in Berlin angezeigt. Das Spektrum reicht von Taschendiebstahl über Drogenhandel und Schlägereien bis zu Mord. Der Autor Ernst Reuß, Kenner der Berliner Justizgeschichte, hat spektakuläre Fälle aus den beiden letzten Jahrzehnten ausgewählt. Es handelt sich ausschließlich um Tötungsdelikte – darunter auch der Mord an Hatun S., die 2005 auf der Straße erschossen wurde, ein „Ehrenmord“, der eine politische und gesellschaftliche Debatte auslöste,...

  • Charlottenburg
  • 02.04.18
  • 432× gelesen
Blaulicht

Der illegale Welpenhandel hält sich in Grenzen

Auch im Bezirk Pankow wird illegal mit Hundewelpen gehandelt. Das geht aus der Antwort auf eine Anfrage der Verordneten Denise Bittner (CDU) an das Bezirksamt hervor. In den vergangenen drei Jahren seien dem Bezirksamt 17 Fälle von illegalem Handel gemeldet worden, berichtet der Stadtrat für öffentliche Ordnung, Daniel Krüger (für AfD). Vier Anzeigen wurden aus Zuständigkeitsgründen an andere Ordnungsbehörden weitergeleitet. Pankow selbst leitete vier Ordnungswidrigkeitsverfahren ein. Es...

  • Pankow
  • 25.02.18
  • 99× gelesen
Blaulicht
Mit Veröffentlichung dieser Fotos erhofft sich die Polizei Hinweise auf die Schläger.

Brutale Schlägerei an der Bushaltestelle: Polizei hofft auf Hinweise

Mit der Veröffentlichung von Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei Zeugen einer Schlägerei, die sich bereits am 15. Oktober 2017 ereignete. In dieser Nacht kam es an der Bushaltestelle Binzstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Gegen 2.15 Uhr gerieten zwei junge Männer, 20 und 21 Jahre alt, mit drei bisher unbekannten Männern beim Aussteigen aus dem Bus der Linie N50 in Streit. Dabei fiel der 20-Jährige mit dem Kopf gegen das Wartehäuschen, soll im...

  • Pankow
  • 06.02.18
  • 363× gelesen
Anzeige
Blaulicht
Seit mehr als 30 Jahren ist der Kurt Lade Klub ein Treff nicht nur für junge Leute, sondern für Pankower aller Generationen. Jetzt wurde hier eingebrochen. Wände, Türen und Möbel sind mit verfassungsfeindlichen Symbolen beschmiert worden.
2 Bilder

Geld weg, Wände beschmiert: In den Kurt-Lade-Klub wurde eingebrochen

Die Folgen eines Einbruchs schockieren und beschäftigen zurzeit die Engagierten und die Nutzer des Kurt Lade Klubs an der Grabbeallee 33. Wie erst jetzt bekannt wurde, verschafften sich die Täter vermutlich in der Nacht vom 17. auf den 18. Dezember gewaltsam Zugang zum Kurt Lade Klub. Sie entwendeten Geld aus den Kassen und beschmierten Wände, Türen und Mobiliar im Haus mit Hakenkreuzen und anderen verfassungswidrigen Symbolen. Die Polizei und die Kripo wurden informiert und nahmen Ermittlungen...

  • Pankow
  • 18.01.18
  • 367× gelesen
Blaulicht

Wer möchte Schöffe werden?

Pankow. Das Amt für Bürgerdienste nimmt Bewerbungen für das Schöffenamt am Landgericht Berlin und am Berliner Amtsgericht entgegen. Zurzeit wird die Vorschlagsliste für die Jahre 2019 bis 2023 erarbeitet. Schöffen sind ehrenamtliche Richter, die mit gleichem Stimmrecht an Hauptverhandlungen teilnehmen wie Berufsrichter. Schöffe kann werden, wer das 25. Lebensjahr vollendet hat und nicht älter als 70 Jahre ist. Um in die Pankower Vorschlagsliste für den Schöffenwahlausschuss aufgenommen zu...

  • Pankow
  • 24.11.17
  • 418× gelesen
Blaulicht

Präventionsbeamte der Polizei beraten Senioren in der Vorweihnachtszeit

Zum Thema Seniorensicherheit beraten die Polizeiabschnitte des Bezirks am 30. November vor und in mehreren Banken des Bezirks. Die Tage werden kürzer, und die Vorweihnachtszeit rückt näher. Das bedeutet aber leider nicht nur Vorfreude auf heimelige Stunden und die Suche nach Geschenken. Auch Kriminelle sehen wieder eine für sie „ertragreiche“ Zeit gekommen. Geschützt von der Dunkelheit und umgeben von Menschen, die vermutlich mehr Geld als gewöhnlich mit sich herumtragen, werden die Täter...

  • Pankow
  • 21.11.17
  • 37× gelesen
Blaulicht

Kummer-Nummer für Polizisten

Berlin. Die Kummer-Nummer der CDU-Fraktion, deren Erfolgsfälle die Berliner Woche regelmäßig veröffentlicht, erweitert ihr Angebot. Ab sofort bietet sie eine zusätzliche telefonische Sprechstunde für Angehörige der Berliner Polizei an. Anlass ist, dass im Zuge der Berichterstattung über die Vorfälle an der Berliner Polizeiakademie sich Polizistinnen und Polizisten mit Hinweisen und Beschwerden an die CDU-Fraktion gewandt hätten. Jeden Dienstag, von 12.30 bis 14.30 Uhr, steht der Abgeordnete...

  • Mahlsdorf
  • 16.11.17
  • 157× gelesen
Blaulicht
Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Pankow vor ihrer Wache.

Hilfe im Notfall: Die Pankower Freiwillige Feuerwehr gibt es seit 130 Jahren

Pankow. Gleich zwei Jubiläen begeht die Freiwillige Feuerwehr Pankow in diesem Jahr: Sie wurde vor 130 Jahren gegründet, und ihre Jugendfeuerwehr feiert 25. Geburtstag. Die Freiwillige Feuerwehr Pankow besteht aus 30 Männern und Frauen, die sich neben Beruf und Familie die Aufgabe gestellt haben, zu jeder Tages- und Nachtzeit Menschen zu Hilfe zu eilen. Ihre Wache hat die Feuerwehr am Stiftsweg 1a. Von dort aus rücken die Kameraden aus, um Brände zu löschen, bei Unfällen oder Havarien...

  • Pankow
  • 25.10.17
  • 213× gelesen
Blaulicht

Aktionswoche „Dunkle Jahreszeit“ vom 16. bis 20. Oktober 2017

Berlin. Dunkelheit, Regen, Nebel, Glätte durch Laub, Eis und Schnee – die dunkle Jahreszeit beginnt. Insbesondere Fußgänger und Fahrradfahrer sind den witterungsbedingten Gefahren im Straßenverkehr dann verstärkt ausgesetzt. Ferner begünstigt die dunkle Jahreszeit die Einbruchskriminalität, da Täter den Schutz der früh einsetzenden Dämmerung für Einbruchstaten nutzen. Damit alle für die dunkle Jahreszeit gut gewappnet sind, führt die Polizei Berlin – gemeinsam mit anderen Akteuren der...

  • Charlottenburg
  • 12.10.17
  • 216× gelesen
Blaulicht

Schlosspark musste gesperrt werden: Große Schäden an den Bäumen

Niederschönhausen. Der gesamte Schlosspark Schönhausen müsse bis auf Weiteres aus Sicherheitsgründen für Besucher gesperrt bleiben, teilt das Bezirksamt mit. Im Park besteht akute Lebensgefahr. Entsprechende Hinweisschilder wurden bereits angebracht. Starke Regenfälle und Wind haben im Schlosspark zu großen Schäden am Altbaumbestand geführt. Bäume und große Äste sind einfach abgebrochen. In den vergangenen Tagen mussten daher bereits etwa 40 umgestürzte Bäume gefällt und mehrere Äste und Bäume...

  • Niederschönhausen
  • 01.08.17
  • 567× gelesen
Blaulicht
Polizeikommissar Ingo Koar bekam von Sören Benn die Erinnerungsmedaille überreicht. Auch BV-Vorsteher Michael van der Meer (Die Linke) gratulierte.

Lebensretter ausgezeichnet: Drei Pankower erhielten die Berliner „Erinnerungsmedaille“

Pankow. Der Senat zeichnete jetzt drei Pankower mit der „Erinnerungsmedaille“ des Landes Berlin aus. Zur Übergabe dieser Auszeichnung lud Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) die beherzten Lebensretter ins Rathaus ein. Weil die anderen beiden verhindert waren, nahm Polizeikommissar Ingo Koar diese Auszeichnung entgegen. Er rettete gemeinsam mit seinem Kollegen, dem Polizeimeister Marc Stein, mehreren Menschen das Leben. Viele werden sich noch an den 27. Juli 2016 erinnern. An diesem Tag gab...

  • Pankow
  • 27.07.17
  • 111× gelesen
Blaulicht
Auf einem Kettcar-Parcours mit Rauschbrille konnten Schüler erleben, wie sich ihre Wahrnehmung nach Alkoholgenuss verändert.
6 Bilder

Schulabgänger erfahren, wie Alkohol und Drogen ihre Fahrtüchtigkeit beeinflussen

Rosenthal. „Na klar, wir sind in Pankow cool, auch ohne Drogen und Alkohol“ ist das Motto einer Präventionsaktion von Landesverkehrswacht, Bezirksamt und Polizei. In diesem Jahr fand sie zum zehnten Mal statt. Diese Kontinuität zeigt, wie nötig solche Veranstaltungen sind. Denn für viele junge Leute ist es immer noch ganz normal, hin und wieder bei einer Flatrate-Party mitzumachen oder Party-Drogen zu probieren. Ihnen ist nicht bewusst, dass sie mit Drogen und Alkohol nicht nur ihre eigene...

  • Pankow
  • 22.07.17
  • 121× gelesen
Blaulicht

Müll und Falschparker: Das Ordnungsamt bekommt übers Internet rund 1000 Hinweise im Monat

Pankow. Immer mehr Pankower nutzen das Portal Ordnungsamt-Online, um auf illegale Müllablagerungen, versperrte Flucht- und Rettungswege oder Dauerfalschparker hinzuweisen. Das bestätigt die amtierende Stadträtin für das Ordnungsamt, Rona Tietje (SPD) auf Anfrage der Verordneten Sophie Regel (FDP). Ordnungsamt-Online ging vor einem Jahr in Pankow an den Start. Seitdem ist im Ordnungsamt ein genereller Anstieg von Meldungen zu verzeichnen. Sie überstiegen jeden Monat kontinuierlich die...

  • Pankow
  • 12.04.17
  • 479× gelesen
  • 2
Blaulicht
Dass der „Tote Winkel“ so groß ist, dass eine ganze Gruppe hineinpasst, demonstrierten Claudia Jäger und Bettina Rehmer den Schülern auf dem Gelände der Jugendverkehrsschule.
3 Bilder

Zwei Polizistinnen sensibilisieren Schüler zum Thema „Toter Winkel“

Pankow. Was es mit dem „Toten Winkel“ am Lkw auf sich hat, erfuhren Schüler sechster Klassen kürzlich in der Jugendverkehrsschule Pankow. Im vergangenen Jahr verunglückten in Berlin 16 Radfahrer tödlich. Die meisten dieser schweren Unfälle passierten, weil sie sich im „Toten Winkel“ befanden und von Lkw-Fahrern übersehen wurden. Weit mehr Menschen wurden bei solchen Unfällen verletzt. Viele Radfahrer unterschätzen immer noch, wie gefährlich es ist, abbiegenden Lkws zu nahe zu kommen. Vor...

  • Pankow
  • 28.03.17
  • 574× gelesen
  • 2
Blaulicht
Mit diesem Foto sucht die 8. Mordkommission nach Hinweisen zu Josef Szczurek.

Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto von Tatverdächtigem

Prenzlauer Berg. Im Zusammenhang mit der Festnahme des Tatverdächtigen im Mordfall Heinz Neidhardt bittet die Polizei um Mithilfe. Anfang Januar machte die Polizei in einer Wohnung in der Hosemannstraße 18 einen grausigen Fund. In einer Kühltruhe entdeckte sie die Leiche eines Rentners, der jetzt 90 Jahre alt wäre. Die Gerichtsmedizin stellte fest, dass der Mann bereits zehn Jahre zuvor ermordet wurde. Auf die Spur des mutmaßlichen Täters kamen die Ermittler, weil dieser über Jahre immer...

  • Pankow
  • 20.02.17
  • 306× gelesen
Blaulicht

Pankow richtet wegen Geflügelpest Sperrbezirk ein: Katzen und Hunde nicht frei laufen lassen

Weißensee. Nachdem eine verendete Stockente am Ufer des Weißen Sees gefunden wurde, ist jetzt ein Sperrbezirk eingerichtet worden. Das Pankower Ordnungsamt teilt mit, dass bei der Stockente der Verdacht besteht, dass sie an Geflügelpest starb. Aus diesem Grund wurde in einem Radius von drei Kilometern um den Fundort des infizierten Wildvogels ein Sperrbezirk eingerichtet. Dieser wird im Norden von Prenzlauer Promenade, S-Bahntrasse, Bahnhofstraße, Heinersdorfer Straße, Blankenburger...

  • Pankow
  • 20.02.17
  • 562× gelesen
Blaulicht
Dieses Gebäude an der Arkonastraße wird wieder als Frauengefängnis genutzt.

Das Pankower Frauengefängnis ist wieder belegt

Pankow. Wegen Personalmangels im Justizvollzug war das Frauengefängnis Pankow in der Arkonastraße 56 im Sommer 2015 geschlossen worden. Vor wenigen Tagen nahm die Anstalt wieder ihren Betrieb auf. Die seinerzeit 51 Insassen und die Justizvollzugsbeamtinnen waren nach der Schließung auf die drei anderen Frauengefängnisse der Stadt verteilt worden. Das Gefängnis musste schließen, weil zu wenig Personal in den Haftanstalten des Landes zur Verfügung stand. Deshalb war es notwendig, neue...

  • Pankow
  • 10.02.17
  • 592× gelesen
Blaulicht
Am Morgen nach dem Terrorangriff: Menschen zünden Kerzen an und legen Blumen nieder, um ihrer Trauer und ihrem Mitgefühl Ausdruck zu verleihen.
18 Bilder

Mit Bestürzung und Trauer

Mit großer Bestürzung hat die Redaktion der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts auf die Tragödie auf dem Weihnachtsmarkt an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche reagiert. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer. Wir trauern mit ihnen und wünschen allen Verletzten gute Besserung. Am Morgen nach dem Anschlag herrscht Stille auf dem Breitscheidplatz. Berlinerinnen und Berliner stellen Kerzen auf und legen Blumen nieder als Zeichen ihrer Trauer.

  • Mitte
  • 20.12.16
  • 541× gelesen
  • 1
Blaulicht

Sperrbezirk ist aufgehoben

Pankow. Die mit der Bienenseuche seit Juni verbundenen Auflagen für Bienenhalter im Bezirk Pankow entfallen mit sofortiger Wirkung. Die Einrichtung eines Sperrbezirks und die Erteilung von Auflagen an Imker durch das bezirkliche Ordnungsamt waren notwendig geworden, weil bei einem Bienenstand in Prenzlauer Berg die Amerikanische Faulbrut festgestellt wurde. Weil die Gefahr gebannt ist, kann der festgelegte Sperrbezirk zum Schutz vor der Bienenseuche nun wieder aufgehoben werden. BW

  • Pankow
  • 01.12.16
  • 16× gelesen
Blaulicht

Das Pankower Ordnungsamt ordnet Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor der Geflügelpest an

Pankow. Nach den ersten Fällen im Bundesgebiet und auch in Berlin hat das Pankower Ordnungsamt jetzt zum Schutz vor der sogenannten Geflügelpest Sicherheitsmaßnahmen angeordnet, die ab sofort gelten. Alle bislang noch nicht registrierten Geflügelhalter sind aufgefordert, ihre Bestände unverzüglich beim Ordnungsamt Pankow, Fachbereich Veterinär- und Lebensmittelaufsichtsamt zu melden. Das Amt ist telefonisch unter  902 95 51 30 und per E-Mail vetleb@ba-pankow.berlin.de zu erreichen. Anzugeben...

  • Pankow
  • 24.11.16
  • 351× gelesen
Blaulicht
Evelyn Hartnick-Geismeier mit einem Buch über ihre Lebensstationen. In diesem befindet sich auch dieses Bild mit einem Ausschnitt vom gestohlenen Relief.

Bildhauerin hofft noch auf die Rückgabe ihres gestohlenen Reliefs

Niederschönhausen. Das Relief „Altes Berlin – Neues Berlin“ der Pankower Bildhauerin Evelyn Hartnick-Geismeier wurde gestohlen. Es befand sich bis vor einigen Monaten am Gebäude des Rewe-Marktes an der Hermann-Hesse-Straße 12, Ecke Waldstraße. Als dieser abgerissen wurde, sollte es eingelagert werden. „Abgesprochen war, dass das Relief im Innern des neu entstehenden Rewe-Markt angebracht werden soll“, so Evelyn Hartnick-Geismeier. „Vor wenigen Tagen rief mich aber Martin Schönfeld vom Büro für...

  • Pankow
  • 11.11.16
  • 320× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus