Anzeige

Pankow - Verkehr

Beiträge zur Rubrik Verkehr

Verkehr

Auf Haltestellen besser hinweisen

Pankow. Im Bezirk gibt es eine ganze Reihe von Bus- und Straßenbahnhaltestellen, an denen Fahrgäste einen Radweg beziehungsweise eine Fahrbahn überqueren müssen. Vor allem an solchen Haltestellen kommt es immer wieder zu brenzligen Situationen. Deshalb hat die BVV jetzt auf Antrag der FDP-Verordneten beschlossen, dass sich das Bezirksamt für Markierungen auf Fahrbahnen und Radwegen einsetzen soll. Mit diesen sollen Auto- und Radfahrer visuell auf Haltestellenbereiche hingewiesen werden. Solch...

  • Pankow
  • 24.09.18
  • 16× gelesen
Verkehr

Wenig Hoffnung auf bessere Wege

Pankow. Im Süden des Ortsteils finden sich seit mehr als einem Jahrzehnt die kleinen Schilder mit dem Hinweis „Achtung Gehwegschäden“. Diese sieht man vor allem im Kissingenviertel. Damit sollen Fußgänger zu mehr Achtsamkeit aufgefordert werden, damit sie nicht über eventuelle Unebenheiten auf diesen Gehwegen stolpern. Aber wann werden die Stolpergefahren endlich beseitigt? Dieser Frage musste sich Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) auf der jüngsten Sitzung der BVV...

  • Pankow
  • 10.09.18
  • 42× gelesen
Verkehr

Mehr Sicherheit auf dem Weg

Pankow. Das Bezirksamt soll prüfen, wie die Schulwegsicherheit in der Görschstraße zwischen Flora- und Wollankstraße rasch verbessert werden kann. Das beschloss die BVV. Die Görschstraße ist Teil des Schulwegs der Schüler der Arnold-Zweig-Grundschule und des Carl-von-Ossietzky-Gymnasiums. Der Zustand der Fahrbahn ist katastrophal. Viele Radfahrer weichen deshalb auf den Gehweg aus. Dort kommt es dann häufig zu Konflikten zwischen Radfahrern und Fußgängern. Deshalb soll das Bezirksamt prüfen, ob...

  • Pankow
  • 29.08.18
  • 23× gelesen
Anzeige
Verkehr

Mehr Sicherheit auf Radwegen

Pankow. Die BVV erteilte dem Bezirksamt den Auftrag, seiner Verkehrssicherungspflicht auf Radwegen nachzukommen. Künftig sollten Äste und Sträucher, die in Fahrbahnen und Radwege hineinragen, rascher und regelmäßiger beschnitten werden, so die Verordneten. Im Bezirk seien immer mehr Menschen mit dem Rad unterwegs, heißt es zur Begründung. Aber gerade auf viel befahrenen Radwegen komme es immer wieder zu gefährlichen Ausweichmanövern, weil Äste auf Kopfhöhe in Radwege ragen oder Dornenzweige von...

  • Pankow
  • 25.08.18
  • 83× gelesen
Verkehr

Mit Pedelecs unterwegs

Pankow. Mitarbeiter des Ordnungsamtes könnten künftig auch auf Pedelecs im Bezirk unterwegs sein. Die Verordneten beauftragten das Bezirksamt, Elektrofahrräder anzuschaffen. In einer ersten Phase soll der Einsatz mit zwei Pedelecs erprobt werden. In diesem Zusammenhang wird geprüft, bei welchen Dienstfahrten die zwei Elektrofahrräder vielleicht auch einen Dienstwagen ersetzen könnten. Mit den Pedelecs soll der Einsatz der Ordnungsamtsmitarbeiter schneller und flexibler werden. Pedelecs ließen...

  • Pankow
  • 20.08.18
  • 26× gelesen
Verkehr

Mehr Spielstraßen ermöglichen

Pankow. Das Bezirksamt soll die Bürger, nach Möglichkeit auf seiner Internetseite, darüber informieren, wie und unter welchen Voraussetzungen temporäre Spielstraße eingerichtet werden können. Das beantragt die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der BVV. Freie Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten für Kinder seien in der Stadt begrenzt, so die Fraktionsvorsitzende Cordelia Koch. „Gerade dort, wo zu wenig Spielplatzflächen vorhanden sind, sind zeitlich begrenzte Spielstraßen ein Instrument, um dem...

  • Pankow
  • 19.08.18
  • 60× gelesen
Anzeige
Verkehr
Vor allem im Berufsverkehr versuchen viele Berufspendler, auf Anwohnerstraßen wie dem Majakowskiring den Staus auf der Grabbeallee auszuweichen.

Nervende „Durch-Fahrer“
Hunderte Autos nutzen Anwohnerstraßen zum Umfahren der Grabbeallee

Anwohnerstraßen im Ortsteil Pankow werden verstärkt als Umfahrungsstraße für die Grabbeallee genutzt. Deshalb wird sich jetzt der Verkehrsausschuss der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) damit befassen, wie diesem Zustand Einhalt geboten werden kann. Vor allem in den Morgen- und Nachmittagsstunden, wenn der Berufsverkehr rollt, sind Anwohner der Stillen Straße, des Majakowskirings, der Tschaikowskistraße und des Boris-Pasternak-Wegs genervt. Dann rollen ohne Unterlass Autos durch die engen...

  • Niederschönhausen
  • 18.08.18
  • 181× gelesen
Verkehr

Sicherer zum Unterricht

Pankow. Im Abschnitt der Vinetastraße zwischen Neumannstraße und Eschengraben soll eine Querungshilfe neu gebaut werden. Diesen Beschluss fasste die BVV auf Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Mit dieser baulichen Veränderung soll den Schülern der Kurt-Tucholsky-Oberschule das Überqueren der Straße erleichtert werden. Die Schule besteht aus zwei Gebäuden auf zwei Grundstücken, die durch die Vinetastraße getrennt werden. Weil die Schüler mehrmals am Tag zwischen beiden Gebäuden die Straße...

  • Pankow
  • 11.08.18
  • 29× gelesen
Verkehr
Vor wenigen Tagen wurde der erste Teil der Brücke abgerissen.

Die alte Brücke hat ausgedient
Bis 2020 soll die Überführung komplett erneuert sein

Auf der A114, zwischen der Anschlussstelle Schönerlinder Straße und dem Autobahndreieck Pankow stadtauswärts, ist kürzlich ein erstes Teilstück der Außenringbrücke abgerissen worden. Drei große Autokräne haben die Hauptträger der Brücke herausgehoben. Die jeweils 40 Tonnen schweren Teile wurden anschließend vor Ort zerteilt und zur Wiederverwertung abtransportiert. Des Weiteren wurden die Mittelstützen und Gründungen zwischen den Bahngleisen demontiert. Und es erfolgen die vorbereitenden...

  • Pankow
  • 27.06.18
  • 119× gelesen
Verkehr

Haltestelle soll sicherer werden

Pankow. Die Situation an der Haltestelle von Bussen und Straßenbahnen am Bahnhof Pankow soll sich verbessern. Die SPD-Fraktion fordert in einem BVV-Antrag, dass das Bezirksamt entsprechende Planungen mit der BVG und der Senatsverkehrsverwaltung ausarbeiten soll. Zum einen geht es darum, die Sicherheit für Fußgänger zu erhöhen. Zum anderen soll sich die Situation im Haltestellen-Wartebereich Richtung Norden verbessern. Der dortige Wartebereich ist vor allem im Berufsverkehr zu klein für die...

  • Pankow
  • 19.06.18
  • 88× gelesen
Verkehr

Den Straßenraum neu aufteilen?

Pankow. Das Bezirksamt soll prüfen, wie die Schulwegsicherheit in der Görschstraße zwischen Flora- und Wollankstraße rasch verbessert werden kann. Das fordert die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der BVV. Die Görschstraße ist Teil des Schulwegs zur Arnold-Zweig-Grundschule und zum Carl-von-Ossietzky-Gymnasium. Der Fahrbahnbelag auf dieser Straße ist katastrophal, für Radfahrer fast unzumutbar. Viele Radler weichen deshalb auf den Gehweg aus. Konflikte mit Fußgängern bleiben da nicht aus....

  • Pankow
  • 09.06.18
  • 65× gelesen
Verkehr

Sicherer von Hof zu Hof

Pankow. Im Abschnitt der Vinetastraße zwischen Neumannstraße und Straße am Eschengraben sollte eine Querungshilfe entstehen. Das fordert die CDU-Fraktion in der BVV. Damit soll die Verkehrssicherheit im Bereich der Kurt-Tucholsky-Oberschule verbessert werden. Der Schulhof an der Neumannstraße 9-11 besteht aus zwei Teilen, die durch die Vinetastraße getrennt sind. Die Schüler wechseln mehrmals täglich zwischen den Schulgebäuden und -höfen. Sie müssen dabei die Vinetastraße überqueren. Die...

  • Pankow
  • 31.05.18
  • 68× gelesen
Verkehr

Das wird für die Sicherheit getan
Kaum Vandalismus und Straftaten am S- und U-Bahnhof, aber viel Schmutz

Am U- und S-Bahnhof Pankow ist es relativ sicher. Und BVG und Deutsche Bahn tun etwas dafür, dass sich die Situation verbessert. Dieses Fazit lässt sich nach den Antworten von Innen-Staatssekretär Torsten Akmann (SPD) auf Fragen ziehen, die ihm das Pankower Abgeordnetenhaus-Mitglied Stephan Lenz (CDU) stellte. 2017 registrierte die Polizei 22 Sachbeschädigungen, was im Vergleich zu anderen vielfrequentierten Bahnhöfen vergleichsweise wenig ist. In diesem Jahr waren es bislang acht....

  • Pankow
  • 18.05.18
  • 56× gelesen
Verkehr

Die Kreuzung soll sicherer werden

Pankow. Das Bezirksamt soll sich dafür einsetzen, dass die Verkehrssicherheit an der Kreuzung Elsa-Brändström-Straße und Prenzlauer Promenade erhöht wird. Das beschloss die BVV auf Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. In einer von der Polizei vorgelegten Sonderuntersuchung zu Radfahrunfällen ist diese Kreuzung als Unfallschwerpunkt benannt worden. Deshalb seien dort Maßnahmen notwendig, um die Verkehrssicherheit zu erhöhen, so die Verordneten. BW

  • Pankow
  • 17.05.18
  • 38× gelesen
Verkehr

Der Schulweg soll sicherer werden

Pankow. Das Bezirksamt soll prüfen, wie im Interesse der Schüler der Klecks-Grundschule und der Kinder aus umliegenden Kitas die Verkehrssicherheit an der Kreuzung Tiroler Straße/ Brixener Straße verbessert werden kann. Diesen Beschluss fasste die BVV. Weiterhin soll geprüft werden, ob der Schulweg sicherer werden kann, wenn an der Tiroler Straße/ Ecke Toblacher Straße Gehwegvorstreckungen angelegt werden. Morgens und abends kommt es an beiden Stellen der Tiroler Straße immer wieder zu...

  • Pankow
  • 11.05.18
  • 134× gelesen
Verkehr

Damit der Verkehr rollt: Berlin testet Zustellung mit Lastenrädern

Der Onlinehandel wächst, immer mehr Fahrzeuge sind nötig, um Pakete zuzustellen. Sie parken oft in zweiter Reihe und sorgen für Staus. Lastenräder sollen das Problem künftig lösen. In Berlin ist eigentlich alles im Überfluss vorhanden: Kleine Läden, riesige Supermärkte und noch größere Einkaufszentren. Trotzdem wird online bestellt – sogar Lebensmittel-Lieferungen gewinnen an Beliebtheit. Letzteres habe ich noch nie getestet, aber Klamotten, Bücher, Elektronik etc. schon. Was uns die...

  • Charlottenburg
  • 01.05.18
  • 315× gelesen
Verkehr

Sperrung Rosenthaler Weg: Umleitung vom 2. Mai bis zum 25. Juni

Im Zusammenhang mit dem Neubau des Rosenthaler Weges wird vom 2. Mai bis zum 25. Juni die Straße im Baustellenbereich zwischen der B 96A/ Blankenfelder Chaussee bis zur Tram-Wendeschleife voll für den Individualverkehr gesperrt. In der Zeit wird die Wasserleitung erneuert. Weiterhin wird die im Bau befindliche Fahrbahn bis zur Straße Am Nordgraben fertiggestellt. Für den Individualverkehr wird eine weiträumige Umleitungsstrecke eingerichtet und ausgeschildert, teilt das Bezirksamt mit....

  • Pankow
  • 30.04.18
  • 1775× gelesen
Verkehr
Der sanierte Bereich der Platanenstraße: Hier stehen jetzt auf den ins Straßenland vorgestreckten Bereichen jede Menge blaue Verkehrszeichen mit weißem Pfeil.
2 Bilder

Zu viele Verkehrszeichen? Sonderfall regt zum Schmunzeln an

Eine merkwürdige Häufung von Schildern entlang der Platanenstraße sorgt seit einiger Zeit bei Autofahrern für Kopfschütteln. Hier stehen auf einem Straßenabschnitt von etwa 450 Metern insgesamt 46 Verkehrszeichen 222, die eine Vorbeifahrt links vom Schild vorschreiben. Diese runden blauen Schilder mit einem nach links unten zeigenden Pfeil sind jeweils am Anfang und am Ende von Parkbuchten zwischen den Platanen aufgestellt worden. Dabei waren die Anlieger anfangs froh, dass ihre Straße...

  • Pankow
  • 24.04.18
  • 464× gelesen
  • 5
Verkehr

Schlaglöcher melden

Berlin. Um Straßenschäden schnell lokalisieren zu können, hat der Auto Club Europa (ACE ) einen zentralen „Schlagloch-Melder“ eingerichtet, wo die gefährlichen Löcher eingetragen werden können (www.ace.de/schlaglochmelder). Der ACE gibt diese Mängel dann an die örtlichen Straßenbaubehörden weiter. my

  • Charlottenburg
  • 16.04.18
  • 112× gelesen
Verkehr

Stammstrecke reaktivieren: Verordnete sprechen sich für das Projekt aus

Die Bezirkspolitik unterstützt das Vorhaben, dass möglichst rasch die Stammstrecke der Heidekrautbahn wieder in Betrieb genommen wird. Einen entsprechenden Beschluss fassten die Verordneten auf ihrer vergangenen Sitzung einstimmig auf Antrag der SPD-Fraktion. Gemeinsam mit den Anrainerkommunen aus dem Land Brandenburg soll sich das Bezirksamt beim Senat dafür einsetzen, dass die Wiederinbetriebnahme der Stammstrecke im Rahmen des Infrastrukturprojektes „i2030“ umgesetzt wird. Gemeinsam...

  • Pankow
  • 05.04.18
  • 302× gelesen
Verkehr

Umstrittener Grünpfeil: Neue Abbiegeregeln für Radfahrer in der Diskussion

Der Grünpfeil wird 40. Ob er Vorteile bringt, ist aber von jeher umstritten. Nun wird diskutiert, ob er nur noch für Radfahrer gelten soll. Über eine grüne Welle freut sich wohl jeder Auto- oder Fahrradfahrer. Einfach weiterfahren ohne ständiges Stop-and-Go. Den Verkehrsfluss verbessern soll auch der Grünpfeil. Dort, wo er neben einer Ampel angebracht ist, darf man rechts abbiegen, auch wenn diese auf Rot steht. Voraussetzung natürlich: Die Straße ist frei. Diese Erfindung der DDR feiert...

  • Charlottenburg
  • 03.04.18
  • 560× gelesen
  • 1
Verkehr

Zu Fuß, mit Fahrrad oder Auto? Verkehrswissenschaftler befragen Kiezbewohner

Wie sieht das Mobilitätsverhalten der Pankower in ihren Kiezen aus? Das erforschen derzeit Verkehrswissenschaftler der Technischen Universitäten Dresden und Berlin. Ziel ist es, möglichst konkrete Angaben über das aktuelle Mobilitätsverhalten in den Pankower Wohngebieten zu gewinnen. Sind die Kiezbewohner für alltägliche Erledigungen mehr mit dem Auto, zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs? Wie wird der öffentliche Nahverkehr genutzt? Und wo gibt es Probleme? Auf solche Fragen erwarten sich...

  • Pankow
  • 31.03.18
  • 205× gelesen
Verkehr

Falschparker blockieren die Müllabfuhr der BSR: Kontrolle in der Klaustaler Straße

Dass gedankenlose Falschparker unter anderem Rettungskräfte oder Rollstuhlfahrer behindern, ist bekannt. Aber in der Klaustaler Straße sorgen Falschparker auch dafür, dass nicht mal mehr der Hausmüll abgeholt werden kann. Nachdem vermehrt beim Ordnungsamt Beschwerden von Anwohnern eingingen, habe sich das Ordnungsamt vor wenigen Tagen zu einer Schwerpunktkontrolle in dieser Straße entschlossen, so der Stadtrat für Umwelt und Öffentliche Ordnung, Daniel Krüger (für AfD). Dabei konnten sich...

  • Pankow
  • 15.03.18
  • 95× gelesen
Verkehr

Nur noch mit Helm: Berlin will per Gesetz eine Tragepflicht für Kinder erreichen

Berlin soll für Radfahrer sicherer werden. Eine Helmpflicht könnte helfen.  Wenn ich aufs Rad steige, dann nur mit Helm. Dazu gebracht hat mich die eigene Erfahrung: Ein Unfall mitten auf der Yorkstraße. Mit Schwung den hohen Bordstein hinunter in den fließenden Verkehr. Dann brach die Vordergabel und ich stürzte. Nur ein Ellenbogen, dessen Knochen dann einen ordentlichen Riss hatte, schützte meinen Kopf. Seitdem ist Helm für mich Pflicht – und auch für meine Familie.  Das sehen heute...

  • Charlottenburg
  • 13.03.18
  • 720× gelesen
  • 4

Beiträge zu Verkehr aus