Anzeige

Veranstalter des Festivals "Jazz im Park" überreichen Spende

Ina Lotta Becker nahm den Scheck für den Pankower Verein Kinderlächeln entgegen.
Ina Lotta Becker nahm den Scheck für den Pankower Verein Kinderlächeln entgegen. (Foto: Helmut Hampel/Verein Für Pankow)

Pankow. Trotz des schlechten Wetters war auch die fünfte Auflage des Festivals "Jazz im Park" ein voller Erfolg. Von dem profitiert auch ein gemeinnütziges Projekt.

Organisiert wurde das Jazzfest wiederum vom Verein Für Pankow und der Eventagentur Stage Craft. Für die diesjährige Veranstaltung dachten sich die Initiatoren etwas Besonderes aus. Ein Teil des Erlöses sollte einem gemeinnützigen Projekt in Pankow zugutekommen. Am Ende der drei Festtage konnte sich der Förderverein "Kinderlächeln" über eine Spende von 3800 Euro freuen. Den symbolischen Scheck nahm die Familie Becker im Namen des Vereins entgegen. Der Verein "Kinderlächeln" unterstützt krebskranke Kinder, die im Helios Klinikum Buch behandelt werden. Der Verein war vor sechs Jahren gegründet worden. Er hilft den schwer kranken Kindern, indem er ihnen ein wenig Abwechslung in den Krankenhausalltag bringt. Unter anderem organisiert er Veranstaltungen und Ausflüge.

Weitere Informationen zum Verein gibt es im Internet auf www.kinderlaecheln.com.
Bernd Wähner / BW
Ina Lotta Becker nahm den Scheck für den Pankower Verein Kinderlächeln entgegen.
Rainer Gehrmann  von Stage Craft, Familie Becker und Mirko Albrecht von der Sparda Bank bei der Übergabe der Spende.
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt