JEDERMANN in POTSDAM
Unser DICKER VETTER - beim Jedermann in Potsdam: Jens Ulrich Seffen

3Bilder

Jens Ulrich Seffen
hat die klassische Schauspielausbildung an der Schule des Theaters im Theater „Der Keller“ in Köln 1998 mit Auszeichnung absolviert und durfte bereits während des Studiums an zahlreichen Theater-Produktionen mitwirken. So spielte er neben der Rolle des König Peter in „Leonce und Lena“ von G. Büchner die Titelrolle Johannes Pinneberg in der Revue „Kleiner Mann - was nun?“, womit er für den Kölner Theaterpreis 1997 nominiert wurde.
Die nächsten Stationen waren das Stadttheater Aachen, das Landestheater Burghofbühne Dinslaken, Wuppertal, Koblenz, wo er u. a. die komödiantische Paraderolle des Sosias in Kleists Amphitryon spielte, aber auch die dramatische Hauptfigur in Georg Büchners „Woyzeck“ verkörperte.
Weitere Stationen waren das Hansa Theater in Berlin, u. a. als Meister Eder in „Meister Eder und sein Pumuckl“ sowie als Jachmann in der in der Revue „Kleiner Mann - was nun?“.
Seit 2015 ist er Ensemblemitglied bei der Volksbühne Michendorf, bei den Altmühlsee Festspielen Muhr am See und den Sommerfestspielen Südliche Weinstraße.
Hier verkörperte er seitdem viele unterschiedliche Charaktere.
Bereits bei der „Jedermann“ - Premiere in der Potsdamer Nikolaikirche im Herbst 2018 spielte er den dicken Vetter.
Parallel zur Theatertätigkeit wirkte er in zahlreichen Werbe-, Film- und Fernsehproduktionen mit, wie: „Die Anrheiner“ (Hauptrolle); „Balko“; „Der Clown“; „Verbotene Liebe“; „entweder – oder“ für „Media-Markt“, „Der kleine Mönch“, „Das Gladbecker Geiseldrama“ und zuletzt: „SOKO Donau Wien“ (Episoden-Hauptrolle).
Tickets und weitere Informationen zum Jedermann in Potsdam:
www.jedermann-potsdam.de

Autor:

Nicolai Tegeler aus Kreuzberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.