Theaterstück

Beiträge zum Thema Theaterstück

Kultur
9 Bilder

Tanztheater-Doppelvorstellung - JTW-Ensemble trifft auf Tanzcompagnie der Elfenbeiküste
Steinzeit - Eisenzeit - Plastikzeit !!!

Falkenhagener Feld. Endlich ist es soweit. Nachdem "Les pied dans la mare", ein Tanz-Ensemble aus Abidjan an der Elfenbeinküste, vor anderthalb Jahren ein Visum verwehrt wurde, ist die bürokratische Hürde nun genommen. Neun ausgebildete Tänzer/-innen reisen mit ihrer Choreografin Jenny Mezile an, im Gepäck ihre Produktion "MA VIE EN ROSE". Zweieinhalb Wochen sind die Ivorer zu Gast in der JTW-Spandau. Dort bereiten sie sich auf eine Doppelvorstellung mit dem Rechchercheprojekt "Plastique...

  • Spandau
  • 21.01.20
  • 50× gelesen
Kultur
Die Spandauer Hausgemeinschaft besteht aus sehr unterschiedlichen Charakteren.
3 Bilder

Fortsetzung für die kleine Hausgemeinschaft
Handfeste Krise in Ottis Back-Wasch-Café

Die total verrückte Hausgemeinschaft rund um Ottis Back-Wasch-Café lebt im Kulturhaus Spandau wieder auf. Mit Otti stimmt etwas nicht. Bis gestern war sie hilfsbereit und freundlich. Plötzlich ist sie schlecht gelaunt, mürrisch und spricht kaum. Die Mitbewohner fragen sich, was nicht mit ihr stimmt. Ist sie krank, hat sie Sorgen oder vielleicht ein Burnout-Syndrom? Zum ersten Mal kam die Hausgemeinschaft im November 2018 auf die Bühne. Die Mitglieder der Theatergruppe Status haben das...

  • Spandau
  • 17.01.20
  • 44× gelesen
Kultur

Eine Geschichte über das Ich

Weißensee. „Das kleine ich bin ich“ heißt ein Kindertheaterstück, das das „TheaterGeist“ am 30. und 31. Januar jeweils um 10 Uhr in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek, Bizetstraße 41, zeigt. Das Puppenspiel entstand nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Mira Lobe. Es geht um ein kleines Etwas, das plötzlich von einem Frosch gefragt wird: „Wer bist’n du?“. Dem kleinen Etwas fällt aber keine Antwort ein. Es zieht los und sucht Artgenossen. Dabei trifft es auf ein Pferd, eine Kuh, einen Fisch...

  • Weißensee
  • 17.01.20
  • 26× gelesen
Kultur
2 Bilder

JEDERMANN FESTSPIELE POTSDAM 2020
"Jedermann Festspiele Potsdam" 2020 - alle guten Dinge sind 3

"Alles Alte, soweit es Anspruch darauf hat, sollten wir lieben, aber für das Neue sollen wir recht eigentlich leben." So schrieb Theodor Fontane. Daher lieben wir mit Überzeugung unseren Potsdamer Jedermann und leben ihn 2020 im dritten Jahr. "Jedermann", das unterhaltsame wie farbenprächtige Spektakel vom Sterben eines reichen Mannes. Er ist reich, richtig reich. Und wie so oft glaubt er, dass er viele gute Freunde hat. Doch als der Tod ihn zu sich holen will, da merkt er: Auch sein...

  • Potsdam
  • 13.01.20
  • 522× gelesen
Kultur
ganz rechts Mostaffa Hossain Zadeh
6 Bilder

Musical - "Der Neu-Deutsche" - Letzter Teil der Kabul-Berlin Trilogie in der jtw
Uns verbindet, dass wir Menschen sind!

Falkenhagener Feld. Eine Trilogie komplettiert sich. Nach zwei erfolgreichen Inszenierungen, die sich um Flucht und erste persönliche Erlebnisse des Afghanen Mostaffa Hossain Zadeh im neuen Land drehten, widmet sich das dritte Stück "Der Neu-Deutsche" verstärkt der Erforschung der eigenen Identität. An drei Abenden läd die jtw Spandau ihr Publikum zu diesem spannenden Musical ein: Fr. 17.1. (öffentl. Generalprobe), Sa. 18.1. Premiere, So. 19.1. Derniere jeweils um 18.00 Uhr.  Neun Darsteller...

  • Spandau
  • 12.01.20
  • 173× gelesen
Kultur

Eigene "Welle" auf der Bühne
Uraufführung im Grips-Theater

Das Grips-Theater, Altonaer Straße 22, bringt am 15. Januar, 19.30 Uhr, erstmals seine eigene Fassung von „Die Welle“ auf die Bühne. Die Adaptation des 1981 erschienenen Romans „The Wave“ von Todd Strasser, Künstlername Morton Rhue, über das Gruppenexperiment an einer Schule zur Etablierung faschistoider Strukturen ist eine große Spielzeitproduktion. In der Version „#diewelle2020“ von Regisseur und Autor Jochen Strauch spielt die Handlung an einer Berliner Gesamtschule. In der...

  • Hansaviertel
  • 03.01.20
  • 107× gelesen
Kultur

JEDERMANN FESTSPIELE POTSDAM 2020
Der Kartenvorverkauf für 2020 hat begonnen und das gesamte Ensemble steht fest

Der Kartenvorverkauf ist gestartet! Alles Alte, soweit es Anspruch darauf hat, sollten wir lieben, aber für das Neue sollen wir recht eigentlich leben. So schrieb Theodor Fontane. Daher lieben wir mit Überzeugung unseren Potsdamer Jedermann und leben ihn 2020 im dritten Jahr. "Jedermann", das unterhaltsame wie farbenprächtige Spektakel vom Sterben eines reichen Mannes. Er ist reich, richtig reich. Und wie so oft glaubt er, dass er viele gute Freunde hat. Doch als der Tod ihn zu sich...

  • Potsdam
  • 02.12.19
  • 192× gelesen
Kultur
Das Inklusionstheater Grenzenlos Barrierefrei ist im Kulturhaus Karlshorst mit der "Schneekönigin" zu Gast.

Grenzenloses Theater mit Schneekönigin
Inklusionstheater zeigt Andersens Märchen über die Kraft der Liebe

Hans Christian Andersens Märchen „Die Schneekönigin“ ist fast 200 Jahre alt und dennoch zeitlos. Das Inklusionstheater „Grenzenlos Barrierefrei“ zeigt seine Version des Winterklassikers in der Vorweihnachtszeit im Kulturhaus Karlshorst. Ihre eiskalte Schönheit allein genügt nicht. Die Schneekönigin muss sich schon eines besonderen Zaubers bedienen, um Macht über den Jungen Kai zu erlangen. Doch das gelingt ihr, und Kai verlässt seine Freundin Gerda. Er folgt – von unsichtbaren Kräften...

  • Karlshorst
  • 29.11.19
  • 120× gelesen
Kultur
Die Idylle trügt: Frank Kallinowski (Paul), Yasha Müllner (Tanta Clara), André Rauscher (Wolf), Mia (Nina Rahlff) und Patrick (Nevo Souleiman).
2 Bilder

Uraufführung zwischen Komik und Melancholie
Neues Theater Varianta: Gäste im Garten, und wie man sie wieder los wird

Mit viel Beifall nahm das Publikum die Uraufführung von „Gäste im Garten, und wie man sie wieder los wird“ im Neuen Theater Varianta auf. André Rauscher ist ein besserer Autor als die Figur, die er spielt. Rauscher ist Autor, Regisseur und Hauptfigur der „Gäste im Garten“. Zu Beginn versucht sich seine Figur Wolf an Reimen. Mit seinen Sprüchen erweist er sich als schlechter Nachahmer von Heinz Erhardt. Besonders wenn es melancholisch wird, bleiben seine Sprüche immer noch schlechter als die,...

  • Spandau
  • 23.11.19
  • 206× gelesen
Kultur
3 Bilder

JEDERMANN FESTSPIELE POTSDAM
Die "Jedermann Festspiele Potsdam" 2020 bereits schon zum dritten Mal

2020 kommen die JEDERMANN FESTSPIELE POTSDAM bereits zum dritten mal in die St. Nikolaikirche am alten Markt der Landeshauptstadt Brandenburg. 2018 brachten Nicolai Tegeler zusammen mit der Volksbühne Michendorf das Theaterstück "Jedermann" nach Potsdam in die St. Nikolaikirche. 2018 war der erste Versuch und es war ein Erfolg. Nun wurde die zweite Spielzeit im Oktober 2019 mit 9 Vorstellungen beendet.  2020 werden 8 Vorstellungen gespielt: (Mittwoch 09.09.2020 GP) Donnerstag...

  • Kreuzberg
  • 19.11.19
  • 503× gelesen
Kultur

Vierter Advent, morgens um vier

Friedenau. Am 22. November 19 Uhr startet das Kinder- und Jugendtheater Morgenstern in seine neue, die 25. Spielzeit mit einem Stück von Armut, Reichtum und Gerechtigkeit in der Welt: „Am 4. Advent morgens um vier“ nach Klaus Kordon für Kinder ab sechs. Karten von acht bis zehn Euro sind unter www.theater-morgenstern.de erhältlich. KEN

  • Friedenau
  • 14.11.19
  • 45× gelesen
Kultur
Tragödie oder Satire? Theatergruppe "Grenzenlos", hier mit Margrit Straßburger (Mitte), sprengt auf der Bühne Grenzen.

Grenzdurchbruch auf drei Fluchtwegen
Kulturhaus Spandau zeigt "Der Flüchtling in mir"

"Der Flüchtling in mir" heißt ein Theaterstück zum Mauerfall vor 30 Jahren. Am 23. November ist Premiere im Kulturhaus Spandau. Die begabte Schauspielerin Tina Strietzel aus dem ehemaligen Ostberlin fällt eine Entscheidung, die ihr Leben total verändert. Wie es mit dem "Grenzdurchbruch" weitergeht, zeigt das Theaterstück "Der Flüchtling in mir – Ein Stück in drei Fluchtwegen" anlässlich des Mauerfall-Jubiläums. Premiere ist am 23. November um 20 Uhr im Kulturhaus Spandau. Das Buch stammt...

  • Spandau
  • 09.11.19
  • 34× gelesen
Kultur
4 Bilder

Informationstheater über Obdach- und Wohnungslosigkeit
"Überbrücken" - Neue Inszenierung der JTW

Falkenhagener Feld. Olivia Beck (Schauspielerin/Theaterpädagogin) und Till Ernecke (Regisseur) studieren gemeinsam mit sieben Darsteller/-innen die mehrräumige, künstlerische Vortrags-Performance "Überbrücken" ein, die sich thematisch mit dem Konfliktfeld von Wohnungs- und Obdachlosigkeit auseinandersetzt. Am Freitag, den 8. November 2019 um 19.00 Uhr ist Premiere in der JTW Spandau, Gelsenkircher Straße 20. Die Macher des Stücks wollen kein fiktives Drama erzählen, sondern informieren und...

  • Spandau
  • 30.10.19
  • 316× gelesen
Kultur
14 Bilder

Letzte Aufführung von "Der Bräutigam meiner Frau" mit der Trinitatis-Theatergruppe aus Berlin-Charlottenburg
Haben Sie am Samstag, 2.11. 2019 schon etwas vor? Wenn nicht habe ich für Sie einen Tipp!

Kommen Sie und schauen Sie sich unser neuestes Stück: "Der Bräutigam meiner Frau" an. Nach grandiosen Aufführungen in Tegel, Charlottenburg, Treuenbrietzen, Spandau und Lankwitz wollen wir nun auch in Eichkamp unsere Besucher begeistern. Für die Vorbestellung von Eintrittskarten benutzen Sie bitte die nachfolgend angegebene Email-Adresse: gis.moebius@web.de oder Sie kaufen die Karten am Aufführungstag ab 15:00 Uhr an der Kasse. Wann?: 2.11.2019 - Samstag Wo?:  Siedlerverein Eichkamp...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 27.10.19
  • 87× gelesen
Kultur

Bissiger Streifzug

Hakenfelde. Die Theatergruppe "Spätzünder" ist bekannt für ihr bissiges Theater mit Humor und Tiefgang. Mit ihrer neuen Inszenierung "Eine Frau wird erst schön in der Küche" stehen die Schauspieler am 14. November auf der Bühne des Seniorenklubs Hakenfelde, Helen-Keller-Weg 10, und nehmen ihr Publikum mit auf einen Streifzug durch den Küchenalltag. Der ist untermalt von vielen musikalischen Einsätzen und gewürzt mit sarkastischen Pointen. Der vergnügliche Theaternachmittagbeginnt um 14 Uhr mit...

  • Hakenfelde
  • 27.10.19
  • 37× gelesen
Kultur
Carsten Boettinger Fotografie
3 Bilder

JEDERMANN in POTSDAM
Erfolgreiche Premiere am 17.10.2019

Am Donnerstag, 17.Oktober 2019 fanden die zweiten JEDERMANN IN POTSDAM Festspiele in der Nikolaikirche am alten Markt um 20 Uhr statt. Die vielen Gäste, unter Ihnen auch Klaus Wowereit und sein Mann, Hans-Jürgen Schatz, die Landtagsvizepräsidentin Brandenburg Barbara Richstein und viele weitere spendeten nach der Vorstellung langanhaltenden Applaus. Ein fesselndes und unterhaltsames Stück, in einer starken Inszenierung (Regie Christian A. Schnell) und tollen Schauspielern/innen u.a. mit...

  • Potsdam
  • 20.10.19
  • 435× gelesen
Kultur
15 Bilder

Galaaufführungen mit der Trinitatis-Theatergruppe
Am Wochenende noch nichts vor? Hier ein Tipp!

Nach grandiosen Aufführungen in Tegel, Charlottenburg und Spandau, sind wir an diesem Wochenende am Gründungsort der Theatergruppe (Haus der Kirche (AKD), Goehtestr. 26-30, 10625 Berlin) , zu Gast. Wir sind sozusagen wieder zu Hause.  Lassen sie sich diese Aufführungen nicht entgehen, greifen Sie zu, so etwas bekommt man nicht alle Tage geboten. Eintrittskarten zum Preis von 10 € erhalten Sie heute (17.10.) und Freitag (18.10.) im Gemeindebüro Trinitatis, Leibnizstr. 79, 10625 Berlin in der...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 17.10.19
  • 44× gelesen
Kultur
15 Bilder

Aufführung mit der Trinitatis-Theatergruppe aus Berlin-Charlottenburg
Haben Sie den 26.10.2019 (Samstag) schon verplant, wenn nicht habe ich für Sie einen Tipp! Es ist die vorletze Aufführung in dieser Theatersaison.

Kommen Sie und schauen Sie sich unser neuestes Stück: "Der Bräutigam meiner Frau" an. Nach grandiosen Aufführungen in Tegel und Charlottenburg-Wilmersdorf und Treuenbrietzen wollen wir nun auch in Lankwitz unsere Besucher begeistern. Wir sind zum ersten Mal zu Gast in der Paul-Schneider-Kirchengemeinde, Belßstr.88, 12249 Berlin. Es gibt noch Karten. Diese können Sie über das Internet: www.tt-berlin.de reservieren lassen, aber nur noch bis Freitag (25.10.19) um 18 Uhr  und in der...

  • Lankwitz
  • 09.10.19
  • 95× gelesen
Kultur

JEDERMANN in POTSDAM
Das Ensemble stellt sich vor

Das Jedermann in Potsdam Ensemble stellte sich am Mittwoch, 2. Okt. 2019 der Öffentlichkeit zum ersten Mal live vor. Und zwar direkt vor dem Spielort am alten Markt - der Nikolaikirche Potsdam. Es war frisch und trotz der Kälte spürte man die Vorfreude auf das was da ab 17.10. zu sehen sein wird. Ein starkes Ensemble in einer neuen Inszenierung (Regie Christian A. Schnell) und mit einem atemberaubendem Viedomapping (Daniel Bandke) und dem live Orgelspiel von Björn O. Wiede. weitere...

  • Potsdam
  • 04.10.19
  • 1.185× gelesen
Kultur
15 Bilder

Aufführung der Trinitatis-Theatergruppe aus Berlin-Charlottenburg
Am Samstag, 5.10.2019 noch nichts vor?

Dann kommen Sie und schauen Sie sich unser neuestes Stück: "Der Bräutigam meiner Frau" an.  Nach einer grandiosen Aufführung in Bezirk Tegel wollen wir nun auch in Charlottenburg-Wilmersdorf unsere Besucher begeistern.  Wir sind das erste Mal zu Gast im Gemeindehaus der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche. Es gibt noch Karten.  Die Karten können Sie über das Internet: www.tt-berlin.de  reservieren lassen oder  im alten Turm der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Breitscheidplatz (+1€ VVG) und...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 02.10.19
  • 80× gelesen
Kultur
4 Bilder

JEDERMANN in POTSDAM
Die Festivalleitung stellt sich vor

Der Theaterregisseur Christian A. Schnell und der Schauspieler und Produzent Nicolai Tegeler brachten zusammen mit Steffen Löser von der Volksbühne Michendorf 2018 erstmalig den JEDERMANN in die Nikolaikirche Potsdam, in einer modernen Inszenierung. Geplant ist ein jedes Jahr wiederkehrendes Theaterevent im Herzen der Stadt Potsdam, immer in einer neuen Inszenierung mit neuen und "alten" Gesichtern auf der Bühne der Nikolaikirche. Christian A. Schnell ist der Regisseur und einer der...

  • Potsdam
  • 19.09.19
  • 356× gelesen
Kultur

Kinder spielen "Das kalte Herz"

Charlottenburg. Das Kindertanztheater Golden Gate führt am Sonnabend, 28. September, im Cafe Theater Schalotte, Behaimstraße 22, das Stück "Das kalte Herz" auf. Die Geschichte vom armen Köhlerjungen Peter Munk und Neid, Habgier, Gefühlskälte sowie Reue beginnt um 17 Uhr. 20 Kinder und fünf Erwachsene tanzen und spielen unter der Regie von Patricia Rissmann. Der Eintritt kostet 15, ermäßigt zehn Euro. maz

  • Charlottenburg
  • 19.09.19
  • 31× gelesen
Kultur
2 Bilder

JEDERMANN in POTSDAM
Neue Buhlschaft! Natalie O'Hara übernimmt die Rolle der Buhlschaft 2019

Neue Buhlschaft! Fernsehliebling Natalie O'Hara freut sich auf die Rolle der Buhlschaft Vorgesehene Tanja Szewczenko musste aus privaten, familiären Gründen Rolle zurückgeben. Sie bedauert nicht bei der Produktion dabei zu sein. Kurzfristig ist es den Produzenten gelungen, Fernsehstar Natalie O'Hara für den Jedermann in Potsdam zu gewinnen. Natalie O’Hara spielt seit 2008 in fast 120 Folgen die weibliche Hauptrolle in der ZDF-Erfolgsserie „Der Bergdoktor“ an der Seite von Hans...

  • Potsdam
  • 11.09.19
  • 688× gelesen
Kultur

JEDERMANN in POTSDAM
Der "Jedermann in Potsdam" - bei DEIN POTSDAM BLOG

Uschi Baese-Gerdes verfaßte einen schönen Blog über und um den JEDERMANN in POTSDAM. Außerdem gibt es am Ende der Seite noch einen kurzen, interessanten Podcast zum Jedermann. Ein Klick lohnt sich also, um ein paar spannende und Interessante Informationen zu erfahren und vielleicht dann letztendlich auch überzeugt zu werden, um sich ein Ticket zu sichern. Viel Spass also und gute Unterhaltung: https://www.potsdamtourismus.de/blog/leben-geniessen/jedermann-in-potsdam/

  • Potsdam
  • 10.09.19
  • 310× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.