Alles zum Thema Events

Beiträge zum Thema Events

Kultur
2 Bilder

JEDERMANN in POTSDAM
Ministerin Dr. Martina Münch gibt ihr Vorwort

Sehr geehrte, liebe Theaterfreundinnen und Theaterfreunde, der „Jedermann“, dieses großartige Theaterspektakel, findet zum zweiten Mal in Potsdam, in der St. Nikolaikirche statt. Das Theaterstück hat an Aktualität nichts ein-gebüßt. Die Frage nach dem Sinn des Lebens, die Sehnsucht nach Liebe und die Suche nach Werten eines friedfertigen Zusammenlebens bewegen uns immer wieder aufs Neue. Und das gerade in der heutigen, schnelllebigen Zeit. Die Volksbühne Michendorf bringt zusammen mit...

  • Potsdam
  • 13.08.19
  • 150× gelesen
Kultur
3 Bilder

JEDERMANN in POTSDAM
Unser DICKER VETTER - beim Jedermann in Potsdam: Jens Ulrich Seffen

Jens Ulrich Seffen hat die klassische Schauspielausbildung an der Schule des Theaters im Theater „Der Keller“ in Köln 1998 mit Auszeichnung absolviert und durfte bereits während des Studiums an zahlreichen Theater-Produktionen mitwirken. So spielte er neben der Rolle des König Peter in „Leonce und Lena“ von G. Büchner die Titelrolle Johannes Pinneberg in der Revue „Kleiner Mann - was nun?“, womit er für den Kölner Theaterpreis 1997 nominiert wurde. Die nächsten Stationen waren das...

  • Potsdam
  • 08.08.19
  • 413× gelesen
Kultur
3 Bilder

JEDERMANN in POTSDAM
Max Schautzer - unser GOTT / GLAUBE beim Jedermann in Potsdam

Max Schautzer wurde in Klagenfurt/Österreich geboren. Er studierte in Wien Wirtschaftswissenschaften und absolvierte am Konservatorium eine Schauspiel- und Sprecherausbildung, die er in Köln im Theater "Der Keller" und bei Prof. W. Pietsch vertiefte. Seit 1965 ist er als Moderator, Reporter, Sprecher und Autor für Hörfunk und Fernsehen in Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg tätig. Er war Leiter des RTL-Studios in Düsseldorf und Geschäftsführer von BTS-RTL. 1989 gründete er die...

  • Potsdam
  • 03.08.19
  • 574× gelesen
Kultur

JEDERMANN in POTSDAM
Hannes Lindenblatt unser Haushofmeister beim Jedermann in Potsdam

Hannes Lindenblatt ist nun schon seit über 10 Jahren auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Die Genres, die er dabei bedient hat, reichen von Horror über Dramen bis hin zu diversen Kinderstücken und Musicals vor allem im Ruhrgebiet und in Berlin/Brandenburg. Während seiner Gastspielzeit am Berliner Ensemble arbeitete er mit Regisseuren wie Robert Wilson, Leander Haußmann und Manfre Karge. Zur Zeit kann man ihn im Stück „Tüten im Wind“ (Grips Theater), in „Mir Nichts Dir Nichts“ ...

  • Potsdam
  • 26.06.19
  • 290× gelesen
Ausflugstipps
Deckenmosaik in der Touristinformation Neukölln
4 Bilder

Wir machen das einfach!
Touristinformation Neukölln feiert vierten Geburtstag

Unter dem Motto „Wir machen das einfach!“ startete am 17. März 2015 ein Team aus vier befreundeten Neuköllner Kulturschaffenden in Kooperation mit dem Bezirksamt den Betrieb der Touristinformation im Rathaus. Die Besucher*innen der Touristinformation können sich an mehreren Flyerständern über hunderte aktuelle Kultur- und Freizeitveranstaltungen in Neukölln informieren. Sollten Informationen über Kulturveranstaltungen mal nicht in Papierform vorliegen, kann das Team bei Anfrage auch im Internet...

  • Neukölln
  • 17.03.19
  • 84× gelesen
  •  1
Kultur

Sprache begeistert - Engagierte gesucht
AUFRUF ZUR BUNDESWEITEN WOCHE DER SPRACHE UND DES LESENS 2019

Wenn Sie sich für das Thema Sprache interessieren und stark machen wollen, sind Sie im Namen des Vereins Aufbruch Neukölln e.V. herzlich eingeladen, an der Bundesweiten Woche der Sprache und des Lesens 2019 teilzunehmen. Die Idee: Die Woche der Sprache und des Lesens möchte Menschen in ganz Deutschland begeistern, sich mit dem Thema Sprache in all seinen Facetten auseinanderzusetzen und selbstständig Veranstaltungen zu diesem Thema durchzuführen. Mitmachen ist einfach: Sie haben...

  • Neukölln
  • 12.07.18
  • 300× gelesen
Kultur
Kunst, Entertainment und Kulinarisches für alle Altersgruppen ist auf dem Gelände von Hometown Berlin erlebbar – jetzt zu verlängerten Öffnungszeiten.

Großartige Resonanz
Hometown erweitert Angebot und Öffnungszeiten

Schon zum „Richtfest“ von Hometown Berlin an der Hertzallee 41 hat Moritz Tonn es gesagt: Wenn die Resonanz gut ist, werden die Öffnungszeiten erweitert. Jetzt ist es so weit, verkündet der Sprecher des organisierenden Vereins Wandelism. Ab Freitag, 13. Juli, läuft der Ausstellungsbetrieb in der Künstlerstatt am Bahnhof Zoo von Montag bis Sonntag bei freiem Eintritt täglich von 11 bis 18 Uhr. Veranstaltungen finden nach Ankündigung ab 18 Uhr statt. Auch das Angebot wird erweitert, jetzt...

  • Charlottenburg
  • 11.07.18
  • 1.180× gelesen
Soziales

Familien-Pass für 2018 erhältlich

Treptow-Köpenick. Auch für das kommende Jahr ermöglicht der Familien-Pass wieder allen Berlinern mit Kindern bis einschließlich 17 Jahre Rabatte für Kultur-, Freizeit- und Sportevents. Seit Anfang des Monats ist der Pass unter anderem in vielen Bibliotheken und Bürgerämtern, im FEZ, in allen Filialen von Getränke Hoffmann und online erhältlich. Er kostet sechs Euro und gilt für das gesamte Jahr 2018. Viele Ermäßigungen können mehrfach genutzt werden. Einige der 300 Angebote sind kostenlos....

  • Köpenick
  • 06.12.17
  • 12× gelesen
Wirtschaft

Zu viel Rummel: Öffentliche Plätze: Immer mehr Feste nerven die Berliner

von Jana Wörrle Ob Karneval der Kulturen, große Silvesterparty, Straßenfeste oder Oktoberfestrummel – in Berlin ist immer etwas los. Aber nicht immer tun die Veranstaltungen dem Image der Stadt gut. Florian Swyter von der Berliner FDP nannte den Alexanderplatz erst kürzlich in einem Bericht der Berliner Morgenpost einen „Dauerrummelplatz“. Mittes Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) hat angekündigt, für den Alexanderplatz nicht mehr so vielen, aber dafür qualitativ besseren...

  • Charlottenburg
  • 24.10.17
  • 569× gelesen
Wirtschaft

Traber Terrassen

Traber Terrassen, Mariendorfer Damm 221, 12107 Berlin, Mo-So 11-23 Uhr, 70 767 010, www.traber-terrassen.de Die Traber Terrassen an der Rennbahn in Mariendorf wurden vor Kurzem vom Team des Bierhauses Tempelhof wiedereröffnet. Oliver Schönfeld plant Events, wie Live-Musik, Karaoke, Dart- und Pokerturniere. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Mariendorf
  • 11.09.17
  • 108× gelesen
KulturAnzeige
Erst wenn die Amselbabys schlafen, hat das Amselmännchen Feierabend.
5 Bilder

Großes Gedrängel der Nestbauer in Marienfelde

Von Sylvia Friedrichs Auf die Plätze, fertig, los. Turbomäßig werden die Nester gebaut. Innerhalb von zwei Tagen steht der Bau und der Preis ist gnadenlos günstig. Gebaut wird nach dem Prinzip - alles was am Boden liegt - gehört mir. Halme, Moos, Flechten, Laub und etwas feuchte Erde.. Ganz vorn beim Nestbau: das Amselweibchen "Scharfe Laute". Sie animiert Artgenossen mit einzustimmen um Elstern und Katzen zu vertreiben. Sie ging als erste an den Start. "Auf die Plätze, fertig, los. Pech...

  • Zehlendorf
  • 18.06.17
  • 109× gelesen
Wirtschaft

"Toast Hawaii"

"Toast Hawaii", Danziger Straße 1, 10435 Berlin Am 15. April eröffnete die neue Bar. Mit Karaoke, Designer-Markt und Burlesque-Events möchten die Macher einen "Spielplatz für Erwachsene" schaffen. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Prenzlauer Berg
  • 13.04.17
  • 36× gelesen
WirtschaftAnzeige
Einkaufsgebäude einer Werbegemeinschaft in der alten Schlüter-Backfabrik

Die Zeitung in der Zeitung

Die Zeitung in der Zeitung. Werbegemeinschaften nutzen die Werbeform in der Berliner Woche. Sie können Ihre Zeitungen, Werbeprospekte, Flyer als Beilagen in der „Berliner Woche“, in die Haushalte bringen. Ihr Vorteil bei einer Verteilung in der Zeitung: Die ausgeprägte Leser-Blatt-Bindung wird auf Ihre Beilage übertragen. Und: Sie erreichen auch die Werbeverweigerer, da die „Berliner Woche“ nicht dem Werbeverbot unterliegt! Hier ein Link: Ein idealer WegBerliner Woche...

  • Zehlendorf
  • 10.02.17
  • 53× gelesen
  •  1
Bauen

Neues Konzept für Gasag-Gelände in Arbeit

Mariendorf. Das Bezirksamt arbeitet an einem Bebauungsplan und am Konzept für die Entwicklung des ehemaligen Gasag-Geländes zwischen Ringstraße und Lankwitzer Straße. Das derzeit noch als Industriegebiet festgeschriebene Gelände soll zum Gewerbegebiet umgewidmet werden. „Ziel ist die Entwicklung eines offenen Quartiers für vielfältige Produktionsformen mit ergänzenden Nutzungen“, haben Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) und die für Stadtplanung zuständige Stadträtin Sibyll Klotz (Bündnis...

  • Mariendorf
  • 21.03.16
  • 435× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.