Schauspieler

Beiträge zum Thema Schauspieler

Kultur
Vinzenz Sommer (l.) als eingebildeter Kranker Argan und Emmanuel Schmidt als sein Bruder Béralde gehören zu den „alten Hasen“ der Theatergruppe. Die Komödie von Moliere „Der eingebildete Kranke“ wurde 2020 aufgeführt.

Einladung zum Theaterspiel
Laientheatergruppe sucht männliche Schauspieler

Die Jugendtheatergruppe Mater Dolorosa hat mit den Proben zu ihren Aufführungen im Januar 2022 begonnen. Dieses Mal steht die Tragödie „Romeo und Julia“ von William Shakespeare auf dem Programm. Für die männlichen Rollen wird Verstärkung gebraucht. Coronabedingt mussten die geplanten Aufführungen um ein Jahr verschoben werden, deswegen sind jetzt ein paar Rollen für männliche junge Schauspieler freigeworden. Die Jugendtheatergruppe probt und spielt seit vielen Jahren in der Kirchengemeinde...

  • Lankwitz
  • 19.09.21
  • 22× gelesen
Kultur
Geigerin Katharina Ginkel, Achim Hasenberg als Ideengeber der Kampagne und Pfarrerin Barbara Neubert auf dem Lichterfelder Dorfanger. Hier sollen Bands eine Auftrittsmöglichkeit bekommen.

Kirche hilft Künstlern durch die Pandemie
Kampagne für freischaffende Musiker und Schauspieler bietet Auftrittsmöglichkeiten und Gage

Freischaffende Künstler gehören zu jenen, die von der Corona-Krise wirtschaftlich am härtesten betroffen sind. Sie können nicht auftreten und somit nichts verdienen. Das bedeutet für viele existenzielle Not. Die Paulusgemeinde hat daher eine Kampagne gestartet. Sie bietet Musikern und Schauspielern die Möglichkeit, in Sonntagsgottesdiensten zu einer festen Gage aufzutreten. Die Idee hatte Achim Hasenberg schon Anfang des Jahres. Er ist selbst freiberuflich im Filmgeschäft tätig und kennt die...

  • Lichterfelde
  • 24.06.21
  • 133× gelesen
Leute
Bruno F. Apitz in seiner Galerie, wo er sowohl großformatige Bilder ausstellt als auch Skulpturen wie diese beiden Hunde aus Gips.
4 Bilder

Es gibt ein Leben nach „Notruf Hafenkante“
Schauspieler und Maler Bruno F. Apitz hat eine Galerie in der Bölschestraße eröffnet

Wer die Atelier-Galerie im Rathaus Friedrichshagen betritt, blickt einem grimmigen Tiger in die Augen. Gleich daneben lächelt Schauspiellegende Armin Mueller-Stahl verschmitzt, hält Audrey Hepburn genüsslich einen Zigarettenhalter, zieht Nina Hagen eine Schnute. Geschaffen hat all diese Werke Bruno F. Apitz. Seit dem 1. April präsentiert er sie in seinem „Atelier Bruno“ auch zum Verkauf. Malen ist seine große Leidenschaft, bedeutet für ihn Lebensfreude. Das spiegelt sich auch in seinen...

  • Friedrichshagen
  • 26.04.21
  • 1.845× gelesen
Kultur

Schauspieler gesucht

Wedding. Der Medienhof-Wedding gründet eine Theatergruppe und sucht dafür Schauspieler. Mitmachen können Laien und Profis, Alte und Junge, Frauen und Männer, egal welcher Herkunft. Hauptsache, sie haben Lust am Schauspielern und Teamgeist. Geprobt wird für die Komödie "Die Amazonen". Das Stück soll im Juni im Innenhof des Medienhof-Wedding gespielt werden. Die Schauspieltruppe leitet der Theaterpädagoge und Regisseur Kai Schubert. Zu besetzen sind zehn Frauenrollen und drei Männerrollen. Ein...

  • Wedding
  • 03.03.21
  • 26× gelesen
Leute
Golden-Globe-Gewinner Ryan Wichert in einer Szene aus "Keine Zeit für Piccolo".

Weddinger erobert Hollywood
Ryan Wichert mit "Golden Globe" geehrt

Wedding hat einen "Golden Globe"-Gewinner. Er heißt Ryan Wichert und spielt im Prime Time Theater. Für seine Rolle als Schachspieler Hilton Wexler in einer Erfolgsserie bedachte ihn Hollywood jetzt mit dem Filmpreis. Im Prime Time Theater ist Ryan Wichert als Agent "James Worthingbottom" aus dem Kino-Film "Keine Zeit für Piccolo" on Screen. Und auf Netflix spielt der 36-Jährige in der Erfolgsserie "The Queen‘s Gambit" den englischen Schachspieler Hilton Wexler. Jetzt wurde der Produktion in...

  • Wedding
  • 02.03.21
  • 87× gelesen
Kultur
Die Stele an der Leonhard-Frank-Straße 11 wurde im Jahr 2000 enthüllt. Sie besteht aus Granit und Kupfer. Geschaffen wurde sie von den Bildhauern Gerhard Rommel und Carlo Wloch.

Ein Sänger und Schauspieler mit sehr bewegtem Leben
Stele erinnert an Ernst Busch

Dieser Sänger und Schauspieler gehörte zu den bekanntesten Künstlern, die im 20. Jahrhundert in Pankow lebten: Ernst Busch. Bis zu seinem Tode 1980 wohnte er in der Leonhard-Frank-Straße 11. Daran erinnert eine Stele mit Relief, die unmittelbar zwischen diesem Grundstück und dem Eingang zum Friedhof Pankow III steht. Viele Passanten laufen daran vorbei, ohne vielleicht auf diese Gedenk-Stele zu achten. Aber wer näher hinschaut, erfährt, dass Ernst Busch im Januar vor 120 Jahren zur Welt kam und...

  • Pankow
  • 22.10.20
  • 195× gelesen
Kultur

(Ralph) Morgenstern liest (Christian) Morgenstern - mit Freunden
Ein unterhaltsamer Abend am 21.08.2020 im Hotel "Am Wald" in Wildenbruch

Der bekannte TV Moderator und Entertainer Ralph Morgenstern hält mit seinem beliebten Programm "Morgenstern liest Morgenstern" Einzug im Hotel am Wald. Er liest zusammen mit der Schauspielerin und Personal Trainerin Alma Rehberg und dem Schauspieler Nicolai Tegeler. Musikalisch unterstützt wird er dabei von Andy Sommer – und abgerundet wird dieser unterhaltsame Abend vom Magier Alex Now. 1 Glas Prosecco, Mineralwasser und mediterrane, sommerliche Snacks - solange der Vorrat reicht - 29,- €...

  • 31.07.20
  • 387× gelesen
Kultur

Theatergruppe Schattenlichter sucht Schauspieler
Männlich, zwischen 18 und 80 Jahren

Wer hat Lust auf der Bühne zu stehen? Die Theatergruppe Schattenlichter sucht einen Mann zwischen 18 und 80 Jahren. Der Mitspieler soll eine sympathische mittelgroße Rolle in einem Agatha-Christie-Krimi übernehmen. Als Charaktere zur Wahl stehen ein brotloser Künstler und ein verwirrter Alter. Die ersten Treffen im Paulus-Gemeindehaus am Teltower Damm 6 sind im Juni geplant. Die Theaterproben finden dann von Anfang September bis Ende Februar des Folgejahres statt – vor allem Montagabends, ab...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 20.05.20
  • 38× gelesen
  • 1
Kultur
Dieter Hallervorden macht sich über die Zukunft der Privattheater Gedanken.

Privattheater schrittweise öffnen
Schlosspark Theater-Intendant Dieter Hallervorden schreibt offenen Brief

Die Theater sind seit Wochen geschlossen. Nicht nur für die Häuser erleiden große wirtschaftliche Einbußen. Auch die Schauspieler können nicht arbeiten. In dieser prekären Situation richtet sich Dieter Hallervorden mit einem offenen Brief an die Staatsministerin Monika Grütters (CDU) und den Berliner Kultursenator Klaus Lederer (Die Linke). In seiner Funktion als Intendant des Schlosspark Theaters macht Hallervorden Vorschläge zur schrittweisen Wiedereröffnung der Theater unter Beachtung und...

  • Steglitz
  • 25.04.20
  • 724× gelesen
  • 1
Leute
Alessandro Schuster posiert neben dem Plakat zu seinem national und international mehrfach ausgezeichneten Kurzfilm "Der Junge mit dem Teddy".

Tatort und Kinokomödien statt Abitur
Alessandro Schuster hofft auf eine Karriere als Schauspieler und spielt im neuen Til-Schweiger-Film "Die Hochzeit" mit

Er ist gerade 17 Jahre alt, hat aber bereits eine feste Rolle im „Tatort“ und dreht Kinofilme mit Til Schweiger. Alessandro Schuster aus Tempelhof ist dabei, sich einen Namen in der Film- und Fernsehbranche zu machen. Um seine Schauspielkarriere voranzutreiben, hat er die Schule nach der elften Klasse verlassen. „Ich musste Prioritäten setzen. Lieber arbeite ich darauf hin, in der Zukunft davon leben zu können, als jetzt das Abitur zu machen und danach wieder komplett neu anzufangen“, begründet...

  • Tempelhof
  • 14.01.20
  • 873× gelesen
Kultur
2 Bilder

JEDERMANN FESTSPIELE POTSDAM 2020
"Jedermann Festspiele Potsdam" 2020 - alle guten Dinge sind 3

"Alles Alte, soweit es Anspruch darauf hat, sollten wir lieben, aber für das Neue sollen wir recht eigentlich leben." So schrieb Theodor Fontane. Daher lieben wir mit Überzeugung unseren Potsdamer Jedermann und leben ihn 2020 im dritten Jahr. "Jedermann", das unterhaltsame wie farbenprächtige Spektakel vom Sterben eines reichen Mannes. Er ist reich, richtig reich. Und wie so oft glaubt er, dass er viele gute Freunde hat. Doch als der Tod ihn zu sich holen will, da merkt er: Auch sein Geld kann...

  • Potsdam
  • 13.01.20
  • 656× gelesen
Kultur

JEDERMANN FESTSPIELE POTSDAM 2020
Der Kartenvorverkauf für 2020 hat begonnen und das gesamte Ensemble steht fest

Der Kartenvorverkauf ist gestartet! Alles Alte, soweit es Anspruch darauf hat, sollten wir lieben, aber für das Neue sollen wir recht eigentlich leben. So schrieb Theodor Fontane. Daher lieben wir mit Überzeugung unseren Potsdamer Jedermann und leben ihn 2020 im dritten Jahr. "Jedermann", das unterhaltsame wie farbenprächtige Spektakel vom Sterben eines reichen Mannes. Er ist reich, richtig reich. Und wie so oft glaubt er, dass er viele gute Freunde hat. Doch als der Tod ihn zu sich holen will,...

  • Potsdam
  • 02.12.19
  • 222× gelesen
Kultur

Philipp Sonntags "Frauen"

Kreuzberg. Am Kottbusser Damm 25 wird am Sonnabend, 23. November, eine Ausstellung mit Bildern des Schauspielers Philipp Sonntag eröffnet. Gezeigt werden mehr als 80 Arbeiten zum Thema Frauen. Die Vernissage beginnt um 15 Uhr, hier ist aber eine Anmeldung erforderlich: iinfo@neokultur.ch, www.neokultur.ch. Danach ist Philipp Sonntags "Blick auf die Weiblichkeit" bis 30. November zu sehen. Öffnungszeiten sind täglich von 11 bis 18 Uhr. tf

  • Kreuzberg
  • 18.11.19
  • 228× gelesen
Kultur
Carsten Boettinger Fotografie
3 Bilder

JEDERMANN in POTSDAM
Erfolgreiche Premiere am 17.10.2019

Am Donnerstag, 17.Oktober 2019 fanden die zweiten JEDERMANN IN POTSDAM Festspiele in der Nikolaikirche am alten Markt um 20 Uhr statt. Die vielen Gäste, unter Ihnen auch Klaus Wowereit und sein Mann, Hans-Jürgen Schatz, die Landtagsvizepräsidentin Brandenburg Barbara Richstein und viele weitere spendeten nach der Vorstellung langanhaltenden Applaus. Ein fesselndes und unterhaltsames Stück, in einer starken Inszenierung (Regie Christian A. Schnell) und tollen Schauspielern/innen u.a. mit...

  • Potsdam
  • 20.10.19
  • 554× gelesen
Kultur
Familienangehörige von Edgar Külow freuten sich über die Ehrung mit der Gedenktafel, die ihm wahrscheinlich auch gefallen hätte, wie sein Sohn (2. v.r.) sagte.
2 Bilder

Letzte Ehrung für Edgar „Eddi“ Külow
Gedenktafel für einen umtriebigen Kabarettisten, der schließlich in Lichtenberg ein Zuhause fand

Der Schauspieler und Kabarettist Edgar Külow lebte seit 1982 in der Bernhard-Bästlein-Straße 20 in Lichtenberg. Nachdem er 2012 dort verstorben ist, ehrt ihn seit dem 2. Oktober eine Tafel neben dem Hauseingang. Edgar „Eddi“ Külow gehört zu den Lichtenberger Persönlichkeiten, die über Berlin hinaus bedeutend waren. Geboren 1925 als Sohn eines Tischlers und einer Näherin im Sauerland, wurde die Kindheit Edgar Külows vom frühen Tod des Vaters überschattet. Nach kurzer Zeit in britischer...

  • Lichtenberg
  • 12.10.19
  • 518× gelesen
Kultur

JEDERMANN in POTSDAM
Das Ensemble stellt sich vor

Das Jedermann in Potsdam Ensemble stellte sich am Mittwoch, 2. Okt. 2019 der Öffentlichkeit zum ersten Mal live vor. Und zwar direkt vor dem Spielort am alten Markt - der Nikolaikirche Potsdam. Es war frisch und trotz der Kälte spürte man die Vorfreude auf das was da ab 17.10. zu sehen sein wird. Ein starkes Ensemble in einer neuen Inszenierung (Regie Christian A. Schnell) und mit einem atemberaubendem Viedomapping (Daniel Bandke) und dem live Orgelspiel von Björn O. Wiede. weitere...

  • Potsdam
  • 04.10.19
  • 1.312× gelesen
Kultur
4 Bilder

JEDERMANN in POTSDAM
Die Festivalleitung stellt sich vor

Der Theaterregisseur Christian A. Schnell und der Schauspieler und Produzent Nicolai Tegeler brachten zusammen mit Steffen Löser von der Volksbühne Michendorf 2018 erstmalig den JEDERMANN in die Nikolaikirche Potsdam, in einer modernen Inszenierung. Geplant ist ein jedes Jahr wiederkehrendes Theaterevent im Herzen der Stadt Potsdam, immer in einer neuen Inszenierung mit neuen und "alten" Gesichtern auf der Bühne der Nikolaikirche. Christian A. Schnell ist der Regisseur und einer der Produzenten...

  • Potsdam
  • 19.09.19
  • 471× gelesen
Kultur

JEDERMANN in POTSDAM
Der "Jedermann in Potsdam" - bei DEIN POTSDAM BLOG

Uschi Baese-Gerdes verfaßte einen schönen Blog über und um den JEDERMANN in POTSDAM. Außerdem gibt es am Ende der Seite noch einen kurzen, interessanten Podcast zum Jedermann. Ein Klick lohnt sich also, um ein paar spannende und Interessante Informationen zu erfahren und vielleicht dann letztendlich auch überzeugt zu werden, um sich ein Ticket zu sichern. Viel Spass also und gute Unterhaltung: https://www.potsdamtourismus.de/blog/leben-geniessen/jedermann-in-potsdam/

  • Potsdam
  • 10.09.19
  • 347× gelesen
Kultur
3 Bilder

JEDERMANN in POTSDAM
Georgette Dee ist DER TOD

Geboren 1958 in Norddeutschland, ist Georgette Dee seit über 35 Jahren eine von Deutschlands größten Diseusen (Zitat „Die Zeit“). In vielen gemeinsamen Programmen mit dem Pianisten Terry Truck brillierte  die Dee auf zahlreichen Bühnen in Deutschland. Schnell öffneten auch die großen Konzerthäuser, nicht nur in Deutschland, ihre Bühnen für furiose Konzertabende u.a. das Burgtheater in Wien, die Deutsche Oper Berlin, das Pariser Odeon, Berliner Ensemble u.v.m. Georgette Dee erhielt u.a. den...

  • Potsdam
  • 05.09.19
  • 624× gelesen
Kultur
2 Bilder

JEDERMANN in POTSDAM
Unser DÜNNER VETTER - beim Jedermann in Potsdam: HARTMUT KÜHN

HARTMUT KÜHN studierte parallel zur Veterinärmedizin Gesang bei Frau Renate Girth-Greiner, Kammersänger Peter Gougaloff und Prof. Hans Hilsdorf an der Deutschen Oper Berlin. Seine Studien vervollständigte er an der Hochschule für Musik "Hans Eisler" Berlin und durch Meisterkurse bei Elisabeth Schwarzkopf, Franzisco Araiza, Scott Weir und anderen. Er widmete sich immer mehr dem Gesang zu und gab sein Operndebüt als Brigella in "Ariadne auf Naxos" von Strauss unter der Leitung von Christian...

  • Potsdam
  • 01.09.19
  • 556× gelesen
Kultur
2 Bilder

JEDERMANN in POTSDAM
Ministerin Dr. Martina Münch gibt ihr Vorwort

Sehr geehrte, liebe Theaterfreundinnen und Theaterfreunde, der „Jedermann“, dieses großartige Theaterspektakel, findet zum zweiten Mal in Potsdam, in der St. Nikolaikirche statt. Das Theaterstück hat an Aktualität nichts ein-gebüßt. Die Frage nach dem Sinn des Lebens, die Sehnsucht nach Liebe und die Suche nach Werten eines friedfertigen Zusammenlebens bewegen uns immer wieder aufs Neue. Und das gerade in der heutigen, schnelllebigen Zeit. Die Volksbühne Michendorf bringt zusammen mit Nicolai...

  • Potsdam
  • 13.08.19
  • 378× gelesen
Kultur
3 Bilder

JEDERMANN in POTSDAM
Unser DICKER VETTER - beim Jedermann in Potsdam: Jens Ulrich Seffen

Jens Ulrich Seffen hat die klassische Schauspielausbildung an der Schule des Theaters im Theater „Der Keller“ in Köln 1998 mit Auszeichnung absolviert und durfte bereits während des Studiums an zahlreichen Theater-Produktionen mitwirken. So spielte er neben der Rolle des König Peter in „Leonce und Lena“ von G. Büchner die Titelrolle Johannes Pinneberg in der Revue „Kleiner Mann - was nun?“, womit er für den Kölner Theaterpreis 1997 nominiert wurde. Die nächsten Stationen waren das Stadttheater...

  • Potsdam
  • 08.08.19
  • 505× gelesen
Kultur
Schauspieler, Musiker, Autor: Christian Steyer liest in der Anna-Seghers-Bibliothek Tiergeschichten von Peter Hacks.

Musikalisches Nashorn und rauchende Katze
Schauspieler Christian Steyer liest Tiergeschichten von Peter Hacks

Schauspieler, Musiker und Autor Christian Steyer ist am Mittwoch, 14. August, um 19 Uhr in der Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz zu Gast. Dort gestaltet das Multilatent eine heitere Sommerlesung. Die Stimme dürfte für Fans der Fernsehserie „Elefant, Tiger & Co“ sehr vertraut klingen: Christian Steyer ist unter anderem Sprecher bei der beliebten MDR-Reihe über den Alltag im Leipziger Zoo. Und auch der Abend in der Anna-Seghers-Bibliothek dreht sich um Dickhäuter, Fellträger und Co....

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 06.08.19
  • 245× gelesen
Kultur
3 Bilder

JEDERMANN in POTSDAM
Max Schautzer - unser GOTT / GLAUBE beim Jedermann in Potsdam

Max Schautzer wurde in Klagenfurt/Österreich geboren. Er studierte in Wien Wirtschaftswissenschaften und absolvierte am Konservatorium eine Schauspiel- und Sprecherausbildung, die er in Köln im Theater "Der Keller" und bei Prof. W. Pietsch vertiefte. Seit 1965 ist er als Moderator, Reporter, Sprecher und Autor für Hörfunk und Fernsehen in Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg tätig. Er war Leiter des RTL-Studios in Düsseldorf und Geschäftsführer von BTS-RTL. 1989 gründete er die M.S....

  • Potsdam
  • 03.08.19
  • 834× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.