Chaos und Spannungen

Prenzlauer Berg.Eine Veranstaltungsreihe zum Thema Patchwork-Familie hat das Nachbarschaftshaus am Teutoburger Platz organisiert. Eine traditionelle Familie wächst langsam zusammen. Eine Patchwork-Familie entsteht manchmal von einem Tag auf den anderen. Was bringt das für Herausforderungen und Fragen mit sich? Sind Chaos und Spannungen unvermeidbar? Um solche Themen soll es bei den Treffen im Nachbarschaftshaus in der Fehrbelliner Straße 92 gehen. Das erste Treffen, zu dem Eltern aus Patchwork-Familien willkommen sind, findet am 28. August um 19 Uhr statt. Geplant sind drei weitere Veranstaltungen: "Liebes-Konkurrenz: Mein Papa/meine Mama heiratet wieder - und was wird aus mir?", "Als Stiefpapa/-mama habe ich nichts zu sagen. Wer erzieht hier wen?" und "Kinder im Loyalitätskonflikt: Umgang mit dem/der Ex". Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenfrei. Weitere Informationen unter 443 71 78 oder per E-Mail an nachbarschaftshaus@pfefferwerk.de.

Bernd Wähner / BW

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen