Anzeige

Tankstelle überfallen

Reinickendorf. Ein Unbekannter hat am 25. Juli eine Tankstelle an der Residenzstraße überfallen. Er betrat gegen 7.30 Uhr den Verkaufsraum und begab sich zielstrebig hinter den Tresen. Dort forderte er die Herausgabe von Geld und schlug auf einen 56-Jährigen Angestellten ein, der dadurch zu Boden ging und leicht am Kopf verletzt wurde. Eine 43-jährige Kollegin öffnete die Kasse, aus der der Täter das Geld nahm. Bevor er unerkannt entkommen konnte, soll er sich noch mehrere Stangen Zigaretten gegriffen haben. Der Mann flüchtete nach Zeugenaussagen über die Deutsche Straße in Richtung Thurgauer Straße. CS

Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt