Nach 36 Jahren Mitgliedschaft
Nach der Entscheidung über die Kanzlerfrage: Dirk Steffel verlässt die CDU Reinickendorf

Bis vor einigen Tagen waren sie Parteikollegen. Dirk Steffel (links) zusammen mit CDU-Gesundheitsminister Jens Spahn.
2Bilder
  • Bis vor einigen Tagen waren sie Parteikollegen. Dirk Steffel (links) zusammen mit CDU-Gesundheitsminister Jens Spahn.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Thomas Frey

Die Querelen um die Kanzlerkandidatur innerhalb der CDU strahlen auf die Kreisverbände aus. Ein wichtiger Akteur der Bezirks-CDU war über Jahrzehnte Dirk Steffel. Er trat Ende April aus der Partei aus.

Der 51-Jährige amtierte zuletzt als stellvertretender Kreisvorsitzender und Vizechef der Unionsfraktion in der BVV. Außerdem stand er dem Ortsverband Tegel vor. 36 Jahre war Dirk Steffel Mitglied der Union, mehr als 20 Jahre gehörte er dem Bezirksparlament an. Außerdem ist er der Bruder des (noch) Reinickendorfer Bundestagsabgeordneten und Ex-Bezirkschefs Frank Steffel. 

Sein Favorit war CSU-Chef Markus Söder

Die Entscheidung sei ihm nicht leicht gefallen, sagte Dirk Steffel. Der letzte Anlass wären die Auseinandersetzungen um den Kanzlerkandidaten der Union gewesen. Dirk Steffel macht kein Geheimnis daraus, dass er Markus Söder für das bessere Zugpferd als Armin Laschet gehalten hätte. Hier im Einklang mit dem Berliner Landes- und dem Reinickendorfer Kreisverband sowie nach seiner Einschätzung weiten Teilen der Mitgliedschaft.

Wie aber gerade mit der Meinung der "Basis" im CDU-Bundesvorstand umgegangen wurde, habe ihn "fassungslos" gemacht. Ebenso wie das Verhalten der Reinickendorfer Bundestagskandidatin, Kulturstaatsministerin Monika Grütters, die, trotz eindeutigem Votum aus Berlin und dem Bezirk, nicht für Söder gestimmt habe.

Gerangel um Kanzlerkandidatur wohl Auslöser für Austritt

Die bundespolitischen Querelen haben das Fass jetzt anscheinend zum Überlaufen gebracht. Sie waren aber nicht der einzige Grund, was auch im Austrittsbrief von Dirk Steffel deutlich wird. Dort beklagte er eine "Klüngelpolitik", die sich im Kreisverband breit gemacht habe und die ihn ebenso ausgesondert habe, wie andere verdiente Parteifreunde. Namentlich nennt er dabei die noch amtierende Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt. Außerdem deren Ehemann Jürn Jakob Schultze-Berndt und Tim-Chrstopher Zeelen, beide derzeit, aber nach den Wahlen im September nicht mehr Mitglied des Berliner Abgeordnetenhaus. Auch der aktuelle BVV-Fraktionsvorsitzende Tobias Siesmayer wird erwähnt, der auf der Liste der Kandidaten für das nächste Bezirksparlament nicht mehr zu finden ist. Dazu sein Bruder Frank, ab Herbst nur noch ehemaliges Mitglied des Bundestags.

Veränderte Machtverhältnisse im Kreisverband

Hinter dieser Personalrochade stehen veränderte Machtverhältnisse. Bürgermeister Frank Balzer wurde vor gut zwei Jahren Nachfolger von Frank Steffel als CDU-Kreisvorsitzender, nachdem der damals wegen Plagiatsvorwürfen bei seiner Doktorarbeit in die Schusslinie geraten war und auf eine Wiederwahl verzichtete. Danach sei der über sehr lange erfolgreiche "Reinickendorfer Weg" leider verlassen worden, beklagt Dirk Steffel. Der habe sich dadurch ausgezeichnet, Flügelkämpfe in der Partei zu vermeiden und Persönlichkeiten außerhalb der CDU einzubinden. Bestätigt worden sei das durch hervorragende Wahlergebnisse.

Steffel nicht auf BVV-Wahlliste der CDU

Dirk Steffels Demission hat auch Frank Balzer in seiner Funktion als Kreischef zu einer Stellungnahme herausgefordert. Diese Entscheidung sei nicht überraschend gekommen, nachdem sich für Steffel auf der CDU-Liste zur kommenden BVV-Wahl keine Mehrheit gefunden habe, erklärte er zunächst.

Dann verweist Balzer darauf, dass der Kreisverband sehr geschlossen eine neue Wahlliste aufgestellt habe, die ganz bewusst auch viele Frauen und jüngere Kandidaten berücksichtige. Das sei mit Ergebnissen von 75 bis 80 Prozent Zustimmung auf dem Kreisparteitag bestätigt worden.

Frank Balzer weist Vorwürfe Steffels zurück

Statt sich selbstkritisch mit den Gründen für die Nichtberücksichtigung auseinander zu setzen, habe sich das nun Ex-CDU-Mitglied offenbar entschieden "mit nicht haltbaren Vorwürfen - Stichwort Klüngelpolitik - seine Mitgliedschaft zu beenden", heißt es in der Mitteilung weiter. Als Kreisvorsitzender weise er diese Vorwürfe an einem klaren Mehrheitsbeschluss entschieden zurück. So Balzer, der, wie berichtet, nach der Wahl sein Bürgermeisteramt aufgibt. Er kandidiert als Nachfolger von Jürn Jakob Schultze-Berndt im Wahlkreis Frohnau, Hermsdorf, Freie Scholle für das Abgeordnetenhaus.

Steffel kritisiert fehlenden Kontakt der CDU zur Basis

Dirk Steffel erwähnte wiederum den Eintritt von ungewöhnlich vielen neuen Mitgliedern in die Reinickendorfer CDU in den vergangenen zwei Jahren. Und dass immer mehr Mandatsträger ihr Einkommen vor allem durch die Politik erzielen ist in seinen Augen ebenfalls eher beklagenswert. Schon weil dadurch die Gefahr drohe, dass der Kontakt zum normalen Leben, zur "Basis" verlorengehe.

Er verkörpert dazu das Gegenmodell. Jemand der Spaß an Politik hat, sie aber nicht als Lebensunterhalt braucht. Höhere Weihen als die eines, wenn auch nicht ganz unwichtigen, Bezirksverordneten, haben ihn anscheinend wirklich nie besonders interessiert. Auch wenn er immer mehr war, als nur ein "Parteisoldat". Eher, um im Bild zu bleiben "die Mutter der Kompanie" der CDU Reinickendorf. Und auch darüber hinaus.

Abrechnung im Abschiedsbrief

Etwa durch das "Tegeler Gespräch" bei dem regelmäßig bekannte Persönlichkeiten zum Talk geladen wurden. 63 solcher Veranstaltungen mit 115 Referenten und gesamt mehr als 10 000 Besuchern habe es in zwei Jahrzehnten gegeben, zählte Dirk Steffel in seinem Abschiedsbrief auf. Natürlich war auch dieses Format als Werbung für die Union gedacht. Aber neben deren Vertretern wie Jens Spahn oder Horst Seehofer war unter anderem auch der ehemalige SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel zu Gast. Ebenso wie  Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund. Oder Günter Schabowski, Ex-SED-Politbüromitglied und versehentlicher Maueröffner.

Steffel will zu Freien Wählern wechseln

Die Marke "Tegeler Gespräch" habe er sich schützen lassen, sagt Dirk Steffel. Damit könnte sie auch unter einem anderem Parteilabel wieder aufleben. Denn der jetzt ehemalige CDU-Mann will  bei den Freien Wählern politisch weiter wirken. "Eine Kandidatur zu den Wahlen im September ist dabei eine mögliche Option", heißt es in seiner Austrittserklärung.

Der CDU-Kreisvorstand hat ihn nach seinem Austritt aufgefordert, sein BVV-Mandat mit sofortiger Wirkung an die Partei zurückzugeben. Denn er habe es ausschließlich über deren Liste erhalten.
Dem will er nicht nachkommen, sondern bis zum Ende der Wahlperiode als fraktionsloses Mitglied im Bezirksparlament vertreten sein. Und vielleicht, sinnierte Dirk Steffel, bleibe er da nicht allein.

Bis vor einigen Tagen waren sie Parteikollegen. Dirk Steffel (links) zusammen mit CDU-Gesundheitsminister Jens Spahn.
Nach 36 Jahren in der CDU will sich Dirk Steffel jetzt den Freien Wählern anschließen.
Autor:

Thomas Frey aus Friedrichshain

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

26 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

PolitikAnzeige
Die Autorin und Bundestagsabgeordnete Sahra Wagenknecht (DIE LINKE) kommt am Mittwoch, 23. Juni 2021, nach Karlshorst.

DIE LINKE lädt zur Kundgebung auf der Trabrennbahn Karlshorst
Sahra Wagenknecht in Karlshorst

Die Autorin und Bundestagsabgeordnete Sahra Wagenknecht (DIE LINKE) kommt am Mittwoch, 23. Juni 2021, nach Karlshorst. Die Kundgebung am 23. Juni 2021auf der Trabrennbahn Karlshorst, Treskowallee 159 (Eingang Pferdesportpark, Tramhaltestelle Hegemeister Weg/Treskowallee), beginnt um 19 Uhr, Einlass ab 17.30 Uhr. Eine Veranstaltung von DIE LINKE. Lichtenberg. Mit Dr. Gesine Lötzsch, Direktkandidatin für den Bundestag und direkt gewählte Bundestagsabgeordnete, sowie Norman Wolf, Direktkandidat...

  • Karlshorst
  • 14.06.21
  • 883× gelesen
WirtschaftAnzeige
Bei DER GAIDECK gibt es vielfältige köstliche Fischgerichte.
5 Bilder

Genießen bei DER GAIDECK
Hurra, der neue Matjes ist da!

Matjes ist zwar ein Hering, aber warum schmeckt er erst jetzt im Hochsommer so richtig gut? Der Hering braucht zum Wachsen Futter, und das leckere Plankton im Meer gibt es erst ab Mitte Mai/Anfang Juni in Hülle und Fülle. Wenn das Wetter schlecht ist, sorgt dies dafür, dass der beste Erntezeitpunkt ein wenig nach hinten rückt, weil noch zu wenig Plankton für den Hering im Meer schwimmt. Ein Hering wird nämlich erst ab 18 % Fett zum guten Matjes, weil er vorher noch hart und spröde schmeckt....

  • Hermsdorf
  • 08.06.21
  • 372× gelesen
WirtschaftAnzeige

VITAL ONE
Du hast Schmerzen? Und möchtest Dir sofort helfen lassen?

Du hast Schmerzen? Und möchtest Dir sofort helfen lassen? Dann melde Dich jetzt zu unserer Schmerzbehandlung nach Liebscher & Bracht an! VITAL ONE: „Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, so viele Menschen wie möglich in ein schmerzfreies Leben zu begleiten. Dafür stellen wir allen interessierten Menschen das Wissen zur Verfügung, sich bei Schmerzen selbst zu helfen und ihnen vorzubeugen – ohne Medikamente oder Operationen.“ Osteopressur wirkt gezielt auf die Alarmschmerz-Rezeptoren Bei der von...

  • Bezirk Pankow
  • 25.05.21
  • 430× gelesen
WirtschaftAnzeige
Köstlichen Fisch kaufen Kenner und Genießer bei "Der Geideck" in der Heinsestraße.

DER GEIDECK
Ahoi, Matrosen und Genießer!

Willkommen in unserer kleinen Kombüse am nördlichen Rande der Hauptstadt. Das Leben, da ist es wieder und bleibt hoffentlich! Es hat sich einiges getan bei uns und wir wollen mit Ihnen das Thema Süßwasser-Fisch ins richtige Licht rücken. „25 Teiche" aus Rottstock ist unser neuer Forellen- und Stör-Lieferant. Wann haben sie schon mal eine Bachforelle genießen dürfen!? Es gibt Gegenden, da sagt der Berliner zum Fuchs und Hasen „gute Nacht“ oder „wo is dit?“. Solch eine Stelle in mitten vom...

  • Frohnau
  • 25.05.21
  • 309× gelesen
WirtschaftAnzeige
Refurbished Ersatzteile garantieren den erwarteten Qualitätsstandard und die Kompatibilität mit den betreffenden Geräten.
4 Bilder

Handy Reparatur Berlin
Smartphone defekt? Kein Problem! Wir reparieren jedes Handy!

Wie schnell ist es passiert: Im einen Moment noch auf YouTube die neuesten Videos geliked oder die News auf Facebook gecheckt und im anderen ist das Smartphone kaputt. Sehr ärgerlich, zumal viele Geräte auch finanziell zu Buche schlagen. Lohnt sich eine Reparatur oder muss es immer ein Neukauf sein? Ihr Smartphone defekt? Kein Problem! Wir reparieren jedes Handy – schnell, fachgerecht und preiswert. Handy Reparatur Berlin bietet umfangreiche Dienstleistungen an: kostenlose Fehlerdiagnose,...

  • Weißensee
  • 18.05.21
  • 477× gelesen
WirtschaftAnzeige

Parfümerie Gabriel
Ab sofort auch in Frohnau!

Liebe Kunden, ab sofort finden Sie uns in neuem Glanze auch am Zeltinger Platz 1 + 3 in Frohnau. Ob Düfte, Pflegeprodukte, Make-up oder besondere Accessoires – bei unseren Beautyexperten finden Sie bestimmt das Richtige für sich oder Ihre Liebsten. Oder verschenken Sie doch einen unserer liebevoll verpackten Geschenkgutscheine. Da ist garantiert für jeden etwas Passendes dabei. Ab sofort laden wir Sie auch zu unvergesslichen Verwöhnmomenten in unsere neue Beauty Lounge ein. Unsere Kosmetikerin...

  • Frohnau
  • 25.05.21
  • 191× gelesen
WirtschaftAnzeige
Signia Active: Die revolutionären Geräte verbinden das Design aktueller Bluetooth-Kopfhörer mit der modernsten Technologie von Signia: für ein ganz neues Hörerlebnis.
4 Bilder

Hörakustik Kornelia Lehmann
Hören auf dem nächsten Level

Mit Signia Active präsentieren wir Ihnen eine völlig neue Hörgeräte-Kategorie. Die revolutionären Geräte verbinden das Design aktueller Bluetooth-Kopfhörer mit der modernsten Technologie von Signia: für ein ganz neues Hörerlebnis. Signia Active ist für all jene geschaffen, die keine Hörlösungen in herkömmlicher Bauform möchten. Denn das moderne, aus dem Bereich der Consumer Elektronik bekannte Design wird oft wohl gar nicht als Hörgerät erkannt. 100 % Hörgerät Trotz neuer Form bleibt Signia...

  • Treptow-Köpenick
  • 21.05.21
  • 125× gelesen
Gesundheit und MedizinAnzeige
5 Bilder

Praxis haut pur
Ihr Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Gesundheit Ihrer Haut

Wir sind Praxis haut pur. Ihr Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Gesundheit Ihrer Haut. Die Behandlung von Hauterkrankungen ebenso wie von ästhetisch störenden Hautveränderungen erfordert ein fundiertes und ständig aktualisiertes Wissen zu Diagnostik und Therapie. Wir informieren Sie umfassend und verständlich über die bei Ihnen möglichen diagnostischen und therapeutischen Optionen und treffen mit Ihnen die für Sie optimale Entscheidung. Zu unserem Leistungsspektrum zählen u.a.: • Die...

  • Bezirk Spandau
  • 28.04.21
  • 395× gelesen
BildungAnzeige
Von links nach rechts: Wilhelmstadt Gymnasium, Kita "Kinderparadies", Laborgebäude und Wilhelmstadt Grund- sowie Oberschule.
5 Bilder

Campus Wilhelmstadtschulen
Digitalunterricht: Sie wissen, wie es geht!

Der Campus Wilhelmstadtschulen hat es vorgemacht: Er ist als konstruktives Beispiel vorangegangen und hat den Präsenzunterricht mit den SchülerInnen gemeinsam zügig zum Onlineunterricht umgewandelt. Der Digitalunterricht findet jeden Tag live nach Stundenplan von 8 bis 15 Uhr statt. Auch in der Grundschule lernen die SchülerInnen bereits ab der dritten Klasse vier Stunden am Tag im Onlineunterricht. Mit diesen besonderen Erfahrungen und dem Ehrgeiz, nun immer einen Plan B in petto zu haben,...

  • Bezirk Spandau
  • 04.05.21
  • 468× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen