Anzeige

Winzer aus dem Partnerlandkreis Bad Kreuznach zu Gast im Rathaus

Wo: Rathaus Schöneberg, John-F-Kennedy-Platz 1, 10825 Berlin auf Karte anzeigen

Von der Nahe an die Spree: Vertreter aus der Winzergemeinde Mandel waren kürzlich im Rathaus Schöneberg zu Gast.

Als Dank für den Rebschnitt und anfallende Reparaturarbeiten am Weinberg in der Gartenarbeitsschule am Sachsendamm hat Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) Winzer aus dem kleinen Weinort Mandel im Landkreis Bad Kreuznach, Partnerlandkreis von Tempelhof-Schöneberg, im Rathaus Schöneberg empfangen.

In diesem Jahr wurde die Gruppe von Landrätin Bettina Dickes und der amtierenden Naheweinkönigin Pauline Baumberger begleitet. Baumberger stammt aus Mandel. Mit dabei waren auch der Vater der Weinkönigin, Marcus Baumberger, in Vertretung des Mandeler Bürgermeisters sowie weitere Honoratioren von der Nahe. Die Gäste erlebten ein interessantes Programm. Es wurde vom „Förderverein für den Weinberg und die Gartenarbeitsschule“ zusammengestellt.

Die Partnerschaft zwischen Tempelhof-Schöneberg und dem Landkreis Bad Kreuznach besteht seit 1963. Gekeltert wird der „Nahefreund“ vom Sachsendamm seit 1992. Insgesamt 200 Rebstöcke stehen im Schöneberger Weinberg.

Die nächste Begegnung von Bürgermeisterin Angelika Schöttler und Landrätin Bettina Dickes ist für den September in Bad Kreuznach vorgesehen. Angelika Schöttler wird wie in den Vorjahren von einer Delegation aus dem Bezirk begleitet.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt