Anzeige

Bezirk Spandau - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur
Alenka Genzel und Frank Matthias live.

Operetten mit viel Herzblut
Musiknachmittag im Kulturhaus

Von der Tonfilmoperette bis zum Musical: Quer durch die Geschichte der Operette geht es am Dienstag, 25. September, im Kulturhaus Spandau. Es wird gesungen, getanzt, gestritten und sich wieder versöhnt. Und das alles mit beliebter Musik aus Oper, Operette, Musical und Film. Besonders in den Duetten von Alenka Genzel und Frank Matthias geht es turbulent und witzig zu, stets mit einem Augenzwinkern und viel Herzblut. Ein bisschen "Zauberflöte" gefällig oder etwas "My Fair Lady"? Und auch...

  • Spandau
  • 16.09.18
  • 26× gelesen
Kultur
Tänzerin "Inara" wird auch dabei sein.

Orientalische Tänze und Trommelgesänge
Al Samar lädt zum Benefiz-Event

Orientalische Tänze und afrikanische Trommelklänge präsentiert der Verein Al Samar bei seinem Benefiz-Event am Sonntag, 23. September, im Kulturhaus Spandau. Tänzerinnen aus ganz Berlin zeigen an diesem Tag ihr Repertoire an orientalischen Tänzen. Dazu gibt es afrikanische Rhythmen zu hören. In der Pause ist ein orientalisches Buffet aufgebaut. Mit der Benefiz-Veranstaltung zeigt Al Samar sein neuestes Programm. Der Verein arbeitet gemeinnützig und spendet seine Einnahmen sozialen...

  • Spandau
  • 14.09.18
  • 18× gelesen
Kultur

Wildkräuter verarbeiten

Hakenfelde. Wildkräuter oder Wildbeeren erkennen und geschmackvoll verarbeiten? Wie das geht, erklärt Kräuterpädagogin Sybille Bach in ihrem Kräuterkurs am 15. September in der Gartenarbeitsschule, Borkzeile 34. Der Kurs dauert von 11 bis 13.30 Uhr und kostet pro Teilnehmer 15 Euro. Eine Anmeldung ist nötig: 0173/ 312 12 05 oder E-Mail schreiben an wildkraeutersprache@gmx.de. uk

  • Hakenfelde
  • 07.09.18
  • 14× gelesen
Anzeige
Kultur

Malkurs: Die Frau im Bild

Siemensstadt. "Das Weibliche als Bildthema" heißt ein neuer Malkurs der Volkshochschule Spandau. Alles, was mit dem Thema Weiblichkeit zu tun hat, auch Abstraktes, können Anfänger und Fortgeschrittene unter Anleitung kreativ entwickeln. Mitgebracht werden sollten Vorlagen von weiblichen Köpfen und Figuren, Zeitschriften, Stoffe, Lippenstifte und Materialien nach eigener Fantasie. Material wird gestellt. Der Kurs findet am 14. September im Stadtteilbüro Siemensstadt, Wattstraße 13, statt und...

  • Siemensstadt
  • 05.09.18
  • 13× gelesen
Kultur
Christian Melzer hat sich unter die insgesamt zwölf Holzfiguren von Hans Scheib gemischt.
4 Bilder

Schönheit und Abgrund im Gegenständlichen
Abschied von Christian Melzer

Dem Bezirksamt bleibt Kurator Christian Melzer noch bis ins kommende Jahr erhalten. Doch seinen Abschied gibt er schon mal mit der Ausstellung „Schönheit und Abgrund“ auf der Zitadelle. Es sind die gegenständlichen Arbeiten, die Christian Melzer faszinieren. Vor allem Figuren sind es, die die 80 Arbeiten so berühmter Künstler wie Matthias Koeppel oder Horst Janssen zeigen. Aber auch Neuentdeckungen sind auf der Zitadelle zu machen. Künstler der „verschollenen Generation“, die in der ersten...

  • Haselhorst
  • 03.09.18
  • 37× gelesen
Kultur

Verein lädt ein
Der Westerwald nimmt Platz

Freiluftkino und lange Tafel: Auf dem Westerwaldplatz kann am 7. September jeder Platz nehmen. Einen Tag vor dem Stadtteilfest wird auf dem Westerwaldplatz schon bunt gefeiert. Mit kostenlosem Freiluftkino und einer langen Essenstafel, an der jeder Platz nehmen darf. Für das Kino-Erlebnis hat der Verein „Stadtgeschichten“ den Disney-Film „Coco“ organisiert. Ab 20.30 Uhr hebt sich dafür am 7. September der Vorhang. Damit alle Nachbarn und Kinogänger in Stimmung kommen, haben Schüler der...

  • Falkenhagener Feld
  • 03.09.18
  • 25× gelesen
Anzeige
Kultur

Aufstieg auf den Rathausturm

Spandau. Wer die Zitadellenstadt einmal von oben sehen will, hat am 4. September wieder Gelegenheit. Dann lädt Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) zum Aufstieg in den Rathausturm ein. Wer um 16 Uhr dabei sein möchte, muss sich allerdings verbindlich anmelden, den herrlichen Ausblick gibt’s dann gratis. Anmeldung unter Angabe des Namens, gewünschter Teilnehmerzahl und Kontaktdaten im Bürgermeisterbüro unter Telefon 902 79 23 06 oder buergermeister@ba-spandau.berlin.de. Weil nur eine gewisse...

  • Spandau
  • 28.08.18
  • 43× gelesen
Kultur
Die massive Ziegelbauweise zeugt noch heute vom damaligen Wohlstand des Bauern. Vorn rechts steht der Löwenbrunnen.
4 Bilder

Geschichte hinter der Fassade
Tag des offenen Denkmals am 8. und 9. September

Der Tag des offenen Denkmals am 8. und 9. September steht unter dem Motto „Entdecken, was uns verbindet“. Mehr als 300 Denkmäler in allen Bezirken sind für Besucher geöffnet. In Spandau stellen sich 13 historische Orte vor. Geschichtsträchtige Orte hat Spandau so einige. Viele sind sonst nicht oder nur teilweise zugänglich. Deshalb bietet der Tag des offenen Denkmals eine gute Gelegenheit, die Geschichten hinter den Fassaden zu entdecken. Zum Beispiel die des restaurierten...

  • Spandau
  • 27.08.18
  • 80× gelesen
Kultur

Asiatische Tuschmalerei

Spandau. "KunstGenuss" heißt die neue Ausstellung im Museumscafé "Spandovia Sacra". Zu sehen sind asiatische Tuschmalerei, Kalligraphie und Aquarelle der Wahlberlinerin Monika Taterra. Sie zeigen Landschaften oder zarte florale Motive. Die Künstlerin ist  Dozentin für Aquarellmalerei an der Volkshochschule in Falkensee, sie organisiert auch Gruppenausstellungen für ihre Kursteilnehmer. Die Ausstellung im "Spandovia Sacra" eröffnet am 31. August um 16 Uhr und ist nach der Vernissage bis zum 25....

  • Spandau
  • 22.08.18
  • 19× gelesen
Kultur

Rockmusik und edle Tropfen
Altstadt lädt zum Weinsommer

Rock und Rosé zum Sommer-Ausklang: Spandau feiert vier Tage lang das "Altstadtfest & WeinSommer". Zum Ende des Sommers steht wieder Spandaus größtes Stadtfest an. Die Altstadt feiert und zwar vom 30. August bis zum 2. September. Vier Tage lang gibt es Rock-Konzerte auf dem Rathausvorplatz und Weinverkostungen auf dem Marktplatz. Dafür haben nationale und internationale Winzer entlang der Carl-Schurz-Straße zahlreiche Spezialitätenstände aufgebaut. Kinder können sich an Großspielgeräten...

  • Spandau
  • 20.08.18
  • 130× gelesen
Kultur

Schau der Ankerbausteine

Wilhelmstadt. Die Anker-Steinbaukastenfreunde zeigen am Sonnabend, 25. August, Besuchern ihre historische Baukastensammlung nebst Ausstellung. Zu sehen sind die neuesten Modelle der Anker-Steinbauer, darunter ist auch die originalgetreu nachgebaute Friedrichswerdersche Kirche. Wie man mit Ankerbausteinen baut, und was dieses Hobby so schwierig macht, erklären die Experten. Die Ausstellungsräume an der Pichelsdorfer Straße 86 stehen am 25. August von 18 bis 24 Uhr offen. uk

  • Wilhelmstadt
  • 18.08.18
  • 38× gelesen
Kultur
Der frisch gewählte Vereinsvorsitzende Volkmar Tietz (3. von rechts) mit den weiteren Gründungsmitgliedern und einem Modell der Säule.

Für Projekt Verkehrssäule sollen Spenden eingeworben werden
Verein befasst sich mit lokaler Geschichte

Der Förderverein Wilhelmstadt und Pichelsdorf hat sich am 2. August im Stadtteilladen Wilhelmstadt, Adamstraße 39 gegründet. Anlass der Vereinsgründung ist ein unschönes Ereignis vor 60 Jahren. 1958 verschwand die sogenannte Verkehrssäule aus der kleinen Grünanlage, die sich an der Einmündung der Pichelsdorfer Straße befand. 1937 war sie aufgestellt worden. Auf 18 Bildtafeln informierte sie über Besonderheiten Spandaus und des Havellandes. Diese Säule möchte Volkmar Tietz, der sich im...

  • Wilhelmstadt
  • 08.08.18
  • 95× gelesen
Kultur

Zuhören oder selbst schmökern
Zum 22. Mal "Lesen im Park"

Zum 22. Mal findet in der letzten Sommerferienwoche „Lesen im Park“ statt – die gemeinsame Sommerferienaktion von LesArt, dem Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur, und den Berliner Kinder- und Jugendbibliotheken. LesArt und die Berliner Öffentlichen Bibliotheken verwandeln auch in diesem Jahr städtische Parkanlagen und Spielplätze in Kulissen für Lesungen, literarische Spiele und bildkünstlerische Workshops für Kinder von fünf bis zehn Jahren. Im Mittelpunkt stehen nominierte...

  • Spandau
  • 06.08.18
  • 20× gelesen
Kultur
Das Tanzprojekt wendet sich an Menschen ab zehn Jahren.
2 Bilder

Spielen mit Skulpturen
Tanz-Theater-Projekt für Jung und Alt

In der letzten Ferienwoche bietet die Jugendtheaterwerkstatt Spandau ein kostenloses Tanz-Theater-Projekt für Menschen ab zehn Jahren an. Willkommen sind sowohl Kinder, als auch Jugendliche und Erwachsene. Bei Bedarf werden mehrere Gruppen gebildet. Die Leitung übernehmen die professionellen Tänzer und Choreographen Patricia Woltmann und Josep Caballero Garcia. Das Projekt vom 13. August bis 17. August beginnt immer um 10 Uhr mit einem Frühstück in der Jugendtheaterwerkstatt,...

  • Falkenhagener Feld
  • 02.08.18
  • 24× gelesen
Kultur

Wilhelmstädter feiern wieder

Wilhelmstadt. Es ist wieder soweit. Am 19. August feiern die Wilhelmstädter ihr traditionelles Wilhelmstadtfest. Vereine, Initiativen, lokale Einrichtungen und Gewerbetreibende sind mit Ständen vor Ort. Unterhaltsame Aktionen und Angebote runden das sommerlich bunte Straßenfest ab. Gefeiert wird den ganzen Tag und zwar rund um die Brüderstraße Ecke Wilhelmstraße. Alle Infos und Anmeldeformulare für interessierte Gewerbetreibende gibt es unter www.wilhelmstadt-bewegt.de. uk

  • Wilhelmstadt
  • 02.08.18
  • 64× gelesen
Kultur
Kulturstadtrat Gerhard Hanke, Ingrid Meyer-Grothe und Kulturhaus-Leiterin Britta Richter bei der Vernissage.
4 Bilder

Der Blick aus dem Weltraum
Ingrid Meyer-Grothe im Kulturhaus

Fotos der Erde aus dem Weltraum waren es, die Ingrid Meyer-Grothe seit 1980 faszinierten. Im Kulturhaus Spandau, Mauerstraße 6, sind noch bis zum 18. August die entsprechenden Kunstwerke zu sehen. Ingrid Meyer-Grothe ist gelernte Fotografin und studierte Grafikerin. So erkannte sie sofort die Qualität von Satellitenfotos, die 1980 die Illustrierte „Stern“ vom blauen Planeten veröffentlichte. Das Blau rührt von den Weltmeeren, die den größten Teil der Erdoberfläche ausmachen. Zugleich...

  • Spandau
  • 26.07.18
  • 68× gelesen
Kultur

Historische Busfahrt

Spandau. Auf die Spuren von Peter Behrens und der AEG begibt sich der Tourenbus der Traditionsbus Berlin GmbH am 11. August. Wer mehr über den Pionier des modernen Industriedesigns und den einst so großen Elektrokonzern AEG erfahren will, kann sich jetzt anmelden. Die geschichtliche Tour dauert etwa zweieinhalb Stunden und führt unter anderem zum „Beamtentor“ des AEG-Geländes in Gesundbrunnen, nach Oberschöneweide und zum ehemaligen AEG-Telefunken-Hochhaus am Ernst-Reuter-Platz. Die erste Tour...

  • Spandau
  • 21.07.18
  • 40× gelesen
Kultur
Die Vorsitzende des Arbeitskreises Spandauer Künstler, Hella Zarski, mit Kulturstadtrat Gerhard Hanke (CDU) bei der Vernissage im Gotischen Haus.
5 Bilder

Größter Ausstellungserfolg in Lettland
40 Jahre Kunst aus Spandau

Mit einer Geburtstagsausstellung im Gotischen Haus, Breite Straße 32, blickt der Arbeitskreis Spandauer Künstler (ASK) auf sein 40-jähriges Bestehen zurück. Beinahe wäre der 40. Geburtstag des Arbeitskreises Spandauer Künstler eine eher intime Veranstaltung im Bunten Haus an der Heerstraße 529 geworden. In der ehemaligen Zollbaracke, beinahe am Rand Spandaus, hat der Verein zusammen mit der Bruno-Bürgel-Sternwarte seinen Sitz. Der Wunsch nach einer Präsentation zum Geburtstag mitten in der...

  • Spandau
  • 14.07.18
  • 89× gelesen
Kultur

Sommer-Campus der Theaterwerkstatt

Falkenhagener Feld. In den ersten beiden Ferienwochen lädt die Jugendtheaterwerkstatt Spandau (jtw), Gelsenkircher Straße 20, alle Alt- und Neu-Berliner zum jtw-Sommer-Campus ein. In zehn kostenlosen Workshops wird gesungen, getanzt, gefilmt, gebaut, gespielt, gekocht und gegessen. Weitere Informationen gibt es unter 37 58 76 23. CS

  • Falkenhagener Feld
  • 01.07.18
  • 18× gelesen
Kultur

Bilder einer Weltreise

Spandau. "Mit 22 (einmal) um die Welt – die wunderbaren Geschichten zu den Bildern einer Weltreise", heißt die neue Ausstellung in der Stadtbibliothek. Die Worldtravellerin Lisa Fritsch packte nach dem Bachelorstudium ihren Rucksack, stieg in Moskau in den Zug und begann ihre Weltreise. Ohne genaues Endziel, ohne gebuchten Rückflug, aber mit vielen Fragen im Kopf ging es los mit der transsibirischen Eisenbahn über Asien bis auf die Pazifikinseln wie Vanuatu und Hawaii. Neben der Entdeckung von...

  • Spandau
  • 29.06.18
  • 106× gelesen
  • 1
Kultur

Ferien-Pass im Gotischen Haus

Spandau. Die Tourist-Information im Gotischen Haus hat ihre Angebote erweitert. Erstmals ist in Berlins ältestem Fachwerkhaus der aktuelle "Super-Ferien-Pass 2018/19" für die jüngsten Berliner erhältlich. Das 200 Seiten starke Taschenbuch kostet neun Euro, gilt mit Beginn der Sommerferien an über 100 Ferientagen und bietet 380 Preisvorteile für Sport, Sehenswertes, Kultur und Kreatives. Mit dabei ist auch eine Karte für kostenlosen Badespaß in den öffentlichen Bädern. Die Partner für Spandau...

  • Spandau
  • 29.06.18
  • 20× gelesen
Kultur

Elektronische Frischluftunterhaltung
Grünes Open Air Festival

Im Grünen feiern, ganz ohne Müll und Eintritt? Das verspricht das "Wasteless Open Air Festival" am 7. Juli auf der Insel Gartenfeld. Veranstalter sind fünf junge Berliner, die sich das "Räuberherz Kollektiv" nennen, umweltfreundlich feiern wollen und dazu alle Spandauer einladen. Das Festival ist ein kleines aber feines Festival tanzbarer elektronischer Musik, bei dem in diesem Jahr die DJs Caleesi, MoodFreak, San Miguel und Pomellendisko auflegen. Das Besondere ist jedoch nicht die Musik....

  • Hakenfelde
  • 27.06.18
  • 423× gelesen
Kultur
Aus dem Chaos entsteht die Welt – Szene aus den Metamorphosen.
4 Bilder

Bürger allein auf der Bühne
Ivorische Tänzer durften nicht kommen

Das Bürgerensemble der Jugendtheaterwerkstatt Spandau arbeitet sich noch bis in den Juli an Ovids Metamorphosen ab – allerdings ohne die lange fest eingeplanten Tänzer von der Elfenbeinküste. So könnte es gewesen sein am Anfang der Welt: Die Zuschauer betreten einen Theaterraum, in dem Nebel wabert, und in dessen Mitte ein großer schwarzer Kasten steht. Auch Ovid hat um Christi Geburt herum in seinen Metamorphosen sich ein undefinierbares Chaos vorgestellt, aus dem sich langsam die Welt...

  • Falkenhagener Feld
  • 21.06.18
  • 78× gelesen
  • 1
Kultur
Viel Tanz und viel Musik: Das Bühenprogramm dürfte für jeden etwas bieten.
3 Bilder

Infos und Unterhaltung
Stadtteilfest Heerstraße Nord am 22. Juni

Das Stadtteilfest Heerstraße Nord wird in diesem Jahr am Freitag, 22. Juni, von 14 bis 18 Uhr am Gemeinwesenzentrum Obstallee und rund um das Staaken-Center gefeiert. Neben dem 40. Geburtstags des Gemeinwesenvereins Heerstraße Nord gibt es auch eine Reihe von Premieren zu feiern. Neue Gäste wie die Freiwillige Feuerwehr Staaken und Jugendfeuerwehr mit Löschfahrzeug, Sportvereine und Spandauer Initiativen haben sich angemeldet. Mit Spandauer Segel-, Ruder- und Paddelclubs, dem FC Spandau 06...

  • Staaken
  • 18.06.18
  • 227× gelesen

Beiträge zu Kultur aus