Neuer Service: Leser können jetzt E-Book-Reader entleihen

Marion Mühlhoff, Leiterin der Stadtbibliothek Spandau, stellt den neuen E-Book-Reader vor.
  • Marion Mühlhoff, Leiterin der Stadtbibliothek Spandau, stellt den neuen E-Book-Reader vor.
  • Foto: Bibliothek
  • hochgeladen von Ulrike Kiefert

Spandau. Die Stadtbibliothek Spandau startet zum Welttag des Buches mit einem neuen Angebot: Der Ausleihe von E-Book-Readern.

Entspanntes und komfortables Lesen mit elektronischen Büchern? Die Stadtbibliothek Spandau macht es möglich.

Ab dem 23. April stehen 30 E-Book-Reader des Typs Tolino Vision in der Hauptbibliothek und in den Stadtteilbibliotheken bereit. Sie können von Lesern ab 18 Jahren für zwei Wochen ausgeliehen werden. Jedes Gerät ist mit einer Schutzhülle versehen und wird mit kurzer Anleitung und USB-Kabel verliehen. Die Geräte sind an der jeweiligen Infotheke zu bekommen. Für die heimische Nutzung sind ein Computer und Internetzugang nötig.

Wer mehr Infos und Hilfe beim Herunterladen von Medien braucht, kann am 28. April die Tolino-Sprechstunde nutzen. Sie findet um 15 Uhr im Lesecafé der Stadtbibliothek an der Carl-Schurz-Straße 13 statt und soll künftig alle 14 Tage dienstags wiederholt werden. Anmeldung unter 902 79 55 19.

Berlins öffentliche Bibliotheken bieten ihren Lesern mehr als 430 000 E-Books, E-Audios und E-Videos an. Sie können unter www.VOeBB24.de am PC, auf einem Tablet oder speziellen E-Book-Readern gelesen werden.
Ulrike Kiefert / uk

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen