Von krummen Gurken

Spandau.Im Rahmen ihrer Filmreihe "Nicht Filme verändern die Welt, aber vielleicht die Menschen, die sie sehen" zeigt die Klima Werkstatt Spandau am 2. September den Film "Die Strategie der krummen Gurken". Es geht um ein Beispiel solidarischer Landwirtschaft. Eine Freiburger Kooperative aus 260 Menschen will in Zeiten ökonomischer und ökologischer Krise der Macht der Agrarindustrie etwas entgegensetzen. "Film ab" heißt es um 20 Uhr im Laden der Klima Werkstatt, Mönchstraße 8. Der Eintritt zu dem Dokumentarfilm von Sylvain Darou und Luciano Ibarra ist frei. Die Zusammenhänge zwischen Klimawandel sowie Lebensmittelproduktion, -handel und Ernährungsgewohnheiten sind in der Klima Werkstatt im September ein Schwerpunkt. Zu diesem Thema soll es auch noch eine Ausstellung und einen Vortragsabend geben.

Michael Uhde / Ud

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen