Anzeige

So einfach wirst Du deinen Müll in Berlin los.
Richtig entsorgen in Berlin

2Bilder
Corona- Unternehmens-Ticker

Wer kennt es nicht. Die Wohnung ist mal wieder viel zu voll gestellt. Im Laufe der Jahre hat sich einiges angesammelt. Du brauchst Platz zum Atmen. 3 Kilometer weiter in Berlin Britz sammelt sich ein riesiger Berg an Bauschutt, Holz und Gips-Platten. Im Berliner Grunewald hat ein Garten und Landschaftsbauer eine große Menge an Grünschnitt, den es zu entsorgen gibt.

Beim richtigen Entsorger entsorgen erspart viel Geld und Stress

Es gibt für jeden der oben genannten Fälle eine bessere, oder schlechtere Lösung. Für die Privatperson mit der vollen Wohnung kann es sich beispielsweise lohnen den Abfall direkt zum Recyclinghof der BSR zu bringen. Von diesen Recyclinghöfen gibt es in Berlin einige. Privatpersonen können beispielsweise geringere Mengen Sperrmüll sogar kostenlos bei der BSR entsorgen. Voraussetzung hierbei ist der Weg zum Recyclinghof mit einem Transporter und teilweise höhere Wartezeiten an den Wertstoffhöfen. Dies empfiehlt sich vor Allem, wenn man ein größeres Auto hat und Privat kleinere Mengen Abfall entsorgen möchte. Für größere Entrümpelungen, oder gewerbliche Entsorgungen gibt es viele andere Alternativen.

Gewerbliche Kunden zahlen auch schon bei kleinen Mengen auf dem Wertstoffhof.

Hier eine Auflistung der wichtigsten Recyclinghöfe in Berlin :

Recyclinghof Ruppiner Chaussee
Ruppiner Chaussee 341
Zufahrt über Am Dachsbau
13503 Berlin (Reinickendorf)

Recyclinghof Brunsbütteler Damm
Brunsbütteler Damm 47
13581 Berlin (Spandau)

Recyclinghof Hegauer Weg
Hegauer Weg 17
14163 Berlin (Steglitz-Zehlendorf)

Recyclinghof Ostpreußendamm
Ostpreußendamm 1
Zufahrt über Wiesenweg5
12207 Berlin (Steglitz-Zehlendorf)

Recyclinghof Gradestraße
Gradestraße 77
12347 Berlin (Neukölln)

Recyclinghof Fischerstraße
Fischerstraße 16
10317 Berlin (Lichtenberg)

Recyclinghof Nordring
Nordring 5
12681 Berlin (Marzahn-Hellersdorf)

Recyclinghof Asgardstraße
Asgardstraße 3
Romain-Rolland-Straße
13089 Berlin (Pankow)

Für größere Mengen Abfall wie beispielsweise Bauschutt, oder Holz gibt es die Möglichkeit den Abfall per Container zu entsorgen.

Wer per Container entsorgen möchte sollte vor Allem bei der Stellung der Container auf öffentlichem Straßenland auf die Genehmigung der Sondernutzungserlaubnis achten, denn Container dürfen nur mit Genehmigung auf öffentlichem Straßenland abgestellt werden. Die Genehmigung dafür lässt sich bei den den Berliner Bezirksämtern des jeweiligen Bezirks beantragen. Ausnahme dabei ist Berlin Spandau (Grünflächenamt), Neukölln (Grünflächenamt) und Reinickendorf (Ordnungsamt). Die Genehmigung einer Sondererlaubnis kann bis zu 6 Wochen andauern.

Wer auf dieses Procedere verzichten möchte, kann seinen Container auch online bei entsorgo bestellen.

entsorgo ist eine Plattform, die Abfallcontainer deutschlandweit zu günstigen Konditionen stellt. Die Buchung ist online und es ist relativ unkompliziert. Nach der Bestellung wird der Container zum Wunschstandort geliefert und kann dann in Ruhe mit den Abfällen befüllt werden. Entsorgo bietet auch Beratung für die Entsorgung von Sonderabfällen an.

Bei entsorgo kann man die folgenden Abfallarten entsorgen lassen :

Asbest
Bauschutt
Bauschutt sortenrein
gemischte Bauabfälle
KMF und Dämmwolle
Grünschnitt
Gartenabfälle
Baumstämme und Wurzelwerk
Sperrmüll
Gips-Abfälle
Altholz behandelt und unbehandelt
gemischte Siedlungsabfälle
Erdaushub
Teer - und Dachpappe
Styropor

Bei Abfällen wie Gartenabfällen gibt es beispielsweise Unternehmen wir KE-NORD. Für große Mengen Holz ist die Firma Holzkontor Preussen relativ günstig.

Wer entsorgt, der sollte unbedingt darauf achten, dass die Abfälle nicht durchgemischt werden. So ist beispielsweise ein Abfallcontainer für Bauschutt auch nur mit mineralischen Abfällen wie Steinen, Fliesen, oder Ziegeln zu befüllen, wer in einen Bauschuttcontainer Plastik einfüllt, muss mit hohen Mehrkosten rechnen, da falsch befüllte Container in einer anderen Abfallklasse abgerechnet werden und diese dann auf den Wertstoffhöfen sortiert werden müssen.

Egal für welche ob man sich für die Stadtreinigung, oder andere Anbieter bei der Entsorgung entscheidet, wichtig ist, dass Abfälle fachgerecht entsorgt werden. Wer seine Abfälle auf illegal entsorgt, beispielsweise auf einem Parkplatz, oder im Wald begeht nicht nur eine riesige Umweltsünde, sondern kann auch mit Geld- und Haftstrafen bestraft werden.

Autor:

entsorgo - Entrümpelung und Entsorgung aus Neukölln

Schillerpromenade 39, 12049 Berlin
+49 30 62986888
info@entsorgo.de
Webseite von entsorgo - Entrümpelung und Entsorgung
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlung

WirtschaftAnzeige
  3 Bilder

Bis 10. Juli mitmachen bei Verbraucherumfrage
Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel?

Der Agrarmarketingverband pro agro und der Verband Digitalwirtschaft Berlin-Brandenburg (SIBB e.V.) starten eine Umfrage zum Thema:  Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel.  Toilettenpapier, Hamsterkäufe, Begrenzungen der Kundenzahlen in den Geschäften - die mediale Berichterstattung der vergangenen Monate zum Einkaufsverhalten der Verbraucher war bestimmt von diesen drei Schlagzeilen.  Doch wie hat sich das Einkaufsverhalten in Berlin und Brandenburg verändert? Wurde häufiger...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen