Ärgernis Taubendreck: Bürgerinitiative reinigt Gehweg unter Eisenbahnbrücke

Der Taubendreck muss weg. Jürgen Czarnetzki und Ehepaar Winkler putzen an der Klosterstraße.
  • Der Taubendreck muss weg. Jürgen Czarnetzki und Ehepaar Winkler putzen an der Klosterstraße.
  • Foto: Ulrike Kiefert
  • hochgeladen von Ulrike Kiefert

Spandau. Taubenkot ist ein ewiges Ärgernis. Am Bahnhof Spandau hat die Bürgerinitiative Spandauer Verkehrsbelange 73 jetzt den Gehweg gereinigt.

Die Eisenbahnbrücke Klosterstraße ist beliebte Brutstätte von Tauben. Denn die verzweigte Brückenkonstruktion bietet den Vögeln ideale Rückzugsmöglichkeiten. Die Folge: Unter der Brücke liegt der Kot fingerdick und der Boden ist eher grau als weiß. „Das sieht schlimm aus“, sagt Jürgen Czarnetzki. Der Vorsitzende der Bürgerinitiative Spandauer Verkehrsbelange 73 (BISV) und einige seiner Mitstreiter haben darum zu Besen und Wassereimer gegriffen, um den Gehweg vom Taubendreck zu befreien.

„Die Spandauer müssen die offensichtliche Gesundheits- und Verkehrsgefährdung ungeschützt ertragen. Denn bei Trockenheit fliegt der Taubendreck herum und bei Nässe sorgt er für Rutschgefahr“, ärgert sich Czarnetzki. Vor zwei Jahren hatte die Bürgerinitiative die Berliner Stadtreinigung (BSR) noch dazu bewegen können, mit einer Sonderreinigung wenigstens vorübergehend eine Besserung zu erreichen. „Seitdem aber ist nicht geschehen, nur der Taubendreck wurde immer mehr“, so Czarnetzki.

Öffentliche Wege muss eigentlich die Stadt Berlin reinigen. Aber auch das Bezirksamt und die Deutsche Bahn nimmt Czarnetzki in die Pflicht. „Hier müssen alle an einen Tisch.“ Die Bahn hat an vielen Bahnhöfen Netze zur sogenannten Taubenverbrämung aufgespannt. Für einen flächendeckenden Schutz fehlen der Bahn aber die Mittel, so Czarnetzki. „Sollte nicht bald etwas geschehen, werden wir Anzeige wegen Gesundheits- und Verkehrsgefährdung stellen“, kündigt der Chef der Bürgerinitiative an.

Stadttauben stammen von Felsentauben ab, und das ist der Grund, warum sie gern in felsartigen Formationen nisten. Vielerorts werden die Tauben auch angelockt, weil Menschen aus falsch verstandener Tierliebe Futter ausstreuen. Häufig ist das in der Spandauer Altstadt der Fall. Das Bezirksamt weiß um das Problem. Im Doppelhaushalt 2016/17 wurden darum Mittel für ein „Taubenmanagement“ eingestellt. Auch ein neues Taubenhaus soll eingerichtet werden. In diesen Schlag werden die Tauben mit Futter gelockt. Wenn sie dann dort brüten, nimmt man ihnen die Eier weg und ersetzt sie durch Toneier. So soll die Population langfristig reduziert werden. uk

Autor:

Ulrike Kiefert aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

6 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse.

Peglow Schrott und Metall
Bares für Schrott und Metall

Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse, denn hier gibt es Bargeld bei der Abgabe von Kupfer, Messing, Edelstahl, Aluminium, Zink, Blei oder Eisen sowie für Kabel. Die Mindestmenge, die abgegeben werden muss, beträgt dabei drei Kilogramm. "Für größere Mengen wird Ihnen von uns ein Container zum Sammeln zur Verfügung gestellt. Je nach Schrottmenge handelt es sich um Absetzcontainer (Mulden) oder Abrollcontainer,...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 02.12.21
  • 54× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das Team von Optik an der Zeile.

Optik an der Zeile
Besuchen Sie die 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021

Wir feiern unsere 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021 in den neuen Räumlichkeiten. Feiern Sie mit uns! Wir bieten Ihnen die gesamte Kollektion namhafter Designer. Baldessarini, Betty Barclay, Blackfin, Jaguar, Swarovski und Tom Tailor, alles nur bei uns! Eine riesige Auswahl und attraktive Angebote: Den gesamten Dezember bieten wir Ihnen einen Advents- und Weihnachtsrabatt von 15 %. Wer sich zur Messe entschließt eine neue Brille zu ordern, bekommt 20 % Nachlass auf die gesamte Brille....

  • Bezirk Pankow
  • 02.12.21
  • 58× gelesen
WirtschaftAnzeige
Stimmungsvoll und sicher: Der Spandauer Weihnachtsmarkt auf der Zitadelle hat bis 23. Dezember geöffnet.
10 Bilder

Lichterzauber Zitadelle
Spandauer Weihnachtsmarkt freut sich auf Besucher

Glück im Unglück: Nachdem aufgrund der Corona-Bestimmungen die Durchführung des traditionellen Spandauer Weihnachtsmarkts in der Spandauer Altstadt nicht möglich ist, fand sich eine wunderbare Alternative: Bis 23. Dezember 2021 dürfen Besucher auf der Zitadelle ein vorweihnachtliches Märchenland bestaunen. Romantisch in die schützenden Mauern der Festung eingebettet, verzaubert der Spandauer Weihnachtsmarkt in diesem Jahr mit stimmungsvollen Hütten, weihnachtlichem Naschwerk, traditionellem und...

  • Bezirk Spandau
  • 25.11.21
  • 538× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen