Mehr Licht für Fußwege: ADO tauscht Laternenköpfe aus

Corona- Unternehmens-Ticker

Staaken. Die Hochhaussiedlung Heerstraße Nord soll mehr Licht bekommen. In einigen Straßen will das dortige Wohnungsunternehmen ADO die Laternenköpfe austauschen.

Zu dunkel, zu gefährlich: Die Bewohner des Seniorenwohnhauses an der Maulbeerallee 23 beklagen die mangelnde Beleuchtung der Gehwege schon länger. Das soll sich jetzt ändern. Das Wohnungsunternehmen ADO Immobilien Management GmbH hat angekündigt, die Beleuchtung zu erneuern. Das hat der Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD) auf Nachfrage erfahren.

Anwohner hatten ihn auf die Misstände aufmerksam gemacht, worauf sich Schulz mit der ADO in Verbindung setzte. „Fest steht, dass die alten runden Laternenköpfe die Gehwege nicht mehr ausreichend beleuchten und alles andere als energieeffizient sind“, sagt Schulz. Am Magistratsweg, der Maulbeerallee und der Heerstraße 402 bis 422 sollen darum 50 neue Laternenköpfe installiert werden und zwar noch vor dem Winter.

Ein weiteres Problem der Anwohner ist der gesperrte Bolzplatz am Blasewitzer Ring. Laut Swen Schulz liegt der ADO ein erstes Angebot für dessen Sanierung vor. Dazu will die Wohnungsbaugesellschaft aber noch Vergleichsangebote einholen, da es technisch mehrere Möglichkeiten gibt, den Bolzplatz zu reaktivieren. Es gibt also noch keinen genauen Zeitplan für die Wiedereröffnung. uk

Autor:

Ulrike Kiefert aus Spandau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen