Beste Torchancen nicht genutzt

Steglitz. Trotz eines engagierten Auftritts unterlag der SSC Südwest im Verfolgerduell bei Türkiyemspor mit 1:2 (0:0). Vor gut 50 Zuschauern bestimmten die Steglitzer im ersten Abschnitt eindeutig das Geschehen und besaßen durch Torjäger Engin und Timur zwei gute Möglichkeiten, scheiterten aber jeweils an Türkiyems Keeper Aydin. Die Gastgeber kamen lediglich durch Standardsituationen gefährlich vors Tor. Nach der Pause wurde Türkiyemspor stärker und kam durch Akgün (68.) zur Führung, die Tetik (83.) per Foulelfmeter ausbaute. Aslan gelang drei Minuten vor dem Abpfiff nur noch der Anschlusstreffer. Mit 34 Punkten belegt Südwest weiterhin einen guten Mittelfeldplatz.

Am Sonnabend trifft der SSC Südwest auf den Tabellennachbarn Adlershofer BC. Anstoß am Lohnauer Steig um 14 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen