Anzeige

Südwest geht unter

Steglitz. Der Abstiegskandidat musste in der Landesliga eine herbe Klatsche gegen Türkiyemspor hinnehmen – 0:5 (0:2). „Türkiyemspor war ballsicher und auch läuferisch stark. Eine reife Leistung“, lobte Südwests Coach Hans-Joachim Gehrmann. Die Tore erzielten Saberdest (2., 74.), Kalyoncu (20.) und Taflan (67., 77.). Hirik (SSC) sah Rot wegen Schiedsrichterbeleidigung (60.). Bei nun bereits neun Punkten Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz wird die Aufgabe für Südwest immer schwieriger.

Das nächste Spiel findet beim BSC Rehberge statt (14 Uhr, Stadion Rehberge).

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt