Hainbuchen drastisch gestutzt

Corona- Unternehmens-Ticker

Steglitz. 60 gesunde Hainbuchen am Senioren-Centrum Rosengarten im Stadtpark Steglitz sind massiv beschnitten worden und bieten derzeit ein Bild des Schreckens: Die kahlen Stämme der 30 bis 40 Jahre alten Bäume reihen sich aneinander. Die Hainbuchen seien einst als Hecke gepflanzt worden, teilt das Grünflächenamt mit. Aus Kostengründen sei der eigentlich jedes Jahr notwendige Rückschnitt aber nicht erfolgt. Die aktuelle „Kronenreduzierung“ sei aber nicht gleichzusetzen mit einer Fällung. Die Stämme würden wieder zu einer Hecke austreiben. KaR

Autor:

Karla Rabe aus Steglitz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen