Alt-Hermsdorf

Beiträge zum Thema Alt-Hermsdorf

Kultur

Ausstellung "Me + You = Together We" entfällt

UPDATE: Die Veranstaltung findet aufgrund der getroffenen Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie nicht statt. Hermsdorf. „Me + You = Together We“ – unter diesem Titel ist vom 6. November bis 14. Februar 2021 eine Gruppenausstellung von drei Künstlerinnen und einem Künstler in der GalerieETAGE des Museums Reinickendorf, Alt-Hermsdorf 35, zu sehen. Bei den Arbeiten von Sandra Becker, Simone Kornfeld, Ina Lindemann und Gerard Waskievitz geht es um die Themen Vereinzelung, Begegnung,...

  • Hermsdorf
  • 29.10.20
  • 33× gelesen
Kultur

Ausstellung „Mitten in Reinickendorf“ bis 25. Oktober verlängert

Hermsdorf. Die Ausstellung „Mitten in Reinickendorf“ anlässlich des Stadtjubiläums 100 Jahre (Groß)Berlin im Bezirksmuseum, Alt-Hermsdorf 35, wird bis zum 25. Oktober verlängert. Ursprünglich sollte sie nur bis 18. Oktober zu sehen sein. Geöffnet ist Montag bis Freitag und Sonntag von 9 bis 17 Uhr. Weitere Informationen gibt es unter www.museum-reinickendorf.de. tf

  • Hermsdorf
  • 15.10.20
  • 20× gelesen
  • 1
  • 1
Kultur

Führung durch Ausstellung „Mitten in Reinickendorf“ zu Groß-Berlin

Hermsdorf. Am Sonntag, 18. Oktober, gibt es eine Kuratorenführung durch die Ausstellung „Mitten in Reinickendorf“, der Jubiläumsschau des Bezirks anlässlich von 100 Jahren Groß-Berlin. Sie beginnt um 15 Uhr in der GalerieETAGE im Museum Reinickendorf, Alt-Hermsdorf 35. Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung unter 404 40 62 oder info@museum-reinickendorf.de. tf

  • Hermsdorf
  • 12.10.20
  • 25× gelesen
Kultur

Vielfältige Führungen durch das Museum Reinickendorf

Hermsdorf. Das Germanische Gehöft im Garten, der Hannah-Höch-Raum oder die Dauerausstellung – Das Museum Reinickendorf, Alt-Hermsdorf 35, und seine Angebote können am Sonntag, 11. Oktober, bei einer Führung kennen gelernt werden. Sie beginnt um 15 Uhr. Die Anmeldung erfolgt unter 404 40 62 oder info@museum-reinickendorf.de. tf

  • Hermsdorf
  • 05.10.20
  • 20× gelesen
Kultur
Beginn der Gartenstadt Frohnau. Blick auf den Zeltinger Platz, 1910.
8 Bilder

Buch zur Jubiläumsausstellung
Was es bedeutet, wenn die Mitte fehlt?

Noch bis zum 18. Oktober ist im Bezirksmuseum, Alt-Hermsdorf 35, die Ausstellung „Mitten in Reinickendorf“, anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Groß-Berlin“, zu sehen. Ergänzend dazu gibt es jetzt ein Buch. Es enthält neben Texten und Fotos aus der Schau Aufsätze unterschiedlicher Autoren oder Interviews mit Bewohnerinnen und Bewohnern. „Mitten in Reinickendorf“ heißt auch dieses knapp 250 Seiten starke Werk. Und es arbeitet akribisch heraus, was damit gemeint ist. Der Bezirk hat bis heute...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 26.08.20
  • 182× gelesen
  • 1
Kultur

Das Museum Reinickendorf jetzt auf einer digitalen Rallye erleben

Hermsdorf. Kinder oder Familien können das Museum Reinickendorf jetzt auch bei einer digitalen Rallye kennen lernen. Mit einer Quiz-App auf dem Tablet geht es durch die Geschichte des Bezirks und die Alltagskultur vergangener Zeiten. Für jede richtige Antwort gibt es Punkte, und am Ende einen Preis. Die Teilnahme ist kostenlos. Das Museum befindet sich in Alt-Hermsdorf 35. Weitere Infos unter 404 40 62 und www.museum-reinickendorf.de.

  • Hermsdorf
  • 16.08.20
  • 40× gelesen
Kultur

Begleiteter Rundgang durchs Museum Reinickendorf

Hermsdorf. Am Sonntag, 16. August, gibt es ab 15 Uhr einen begleitenden Rundgang durch das Museum Reinickendorf, Alt-Hermsdorf 35. Teil der Führung ist auch das rekonstruierte germanische Gehöft im Garten. Das Angebot ist kostenfrei, aber eine vorherige Anmeldung erforderlich unter 404 40 62 oder E-Mail: info@museum-reinickendorf.de. Ein Mund- und Nasenschutz ist mitzubringen. tf

  • Hermsdorf
  • 05.08.20
  • 21× gelesen
Kultur

Ausstellung zu Erich Kästner im Heimatmuseum

Hermsdorf. Eine Ausstellung über den Schriftsteller und Moralisten Erich Kästner zeigt das Heimatmuseum.40 Jahre nach seinem Tod erzählen in dem Lesekabinett des Museums, Alt-Hermsdorf 35, historische Fotos, Texte, Illustrationen und Tonbeiträge aus dem Leben Kästners, der auch als politischer Publizist, Verfasser von "Gebrauchslyrik" und Drehbuchautor weit über Deutschland hinaus bekannt war. Die Kinderbücher "Emil und die Detektive", "Das fliegende Klassenzimmer" oder "Pünktchen und Anton"...

  • Hermsdorf
  • 23.04.14
  • 127× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.