Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Kultur

Peter Herlitze lebt um die Ecke

Neu-Hohenschönhausen. „Einer von hier“ ist der Titel der neuen Ausstellung im Studio im Hochhaus, Zingster Straße 25. Bis zum 29. März erhalten Kunstinteressierte einen Einblick in das Werk von Peter Herlitze. Der Künstler wohnt „gleich um die Ecke“ in Neu-Hohenschönhausen und übt sein künstlerisches Schaffen neben seinem Beruf als Grafikdesigner aus. Peter Herlitz' künstlerisches Schaffen umfasst seit den frühen 70er-Jahren viele Ausdrucksformen. Diese reichen von Hochdrucken über Aquarell-,...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 21.01.22
  • 10× gelesen
Soziales

Erfolgsgeschichten von Ehrenamtlichen
Neue Ausstellung der Bürgerstiftung im Roten Rathaus

„Dem Ehrenamt Gesicht und Stimme geben“ heißt eine Ausstellung der Bürgerstiftung Berlin, die jetzt im Roten Rathaus zu sehen ist. Sie zeigt auf großen Stelltafeln die Vielfalt des Engagements von Berlinern. 32 Menschen erzählen stellvertretend für die Tausenden Ehrenamtlichen in Interviews und Bildern ihre persönliche Ehrenamtsgeschichte. Berlin war im vergangenen Jahr Europäische Freiwilligenhauptstadt. Deshalb hat die Bürgerstiftung Berlin die Ausstellung konzipiert, um stärker auf das...

  • Mitte
  • 12.01.22
  • 48× gelesen
Kultur

Kunstwerke aus und auf Papier

Neu-Hohenschönhausen. „Zeitenwende“ heißt eine neue Ausstellung, die bis zum 10. Januar in der Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz 2 zu besichtigen ist. Zu sehen sind Malerei, Papierarbeiten und Raumobjekte von Dr. Ute Licht. Diese arbeitet seit über 50 Jahren als Ärztin und Therapeutin im Bezirk Lichtenberg. Die Kunst nimmt in ihrem Leben einen weiteren wichtigen Platz ein. In der Ausstellung zeigt sie Arbeiten aus geschöpftem Papier, Gemaltes, aber auch figürliche Arbeiten aus Papier....

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 23.12.21
  • 10× gelesen
Kultur
Dieses Zwölfer-Ruderboot von Roman Pfeffer ist in der neuen Ausstellung im Studio im Hochhaus zu besichtigen.

Dinge mit Geschichten verarbeitet
Neue Ausstellung im Studio im Hochhaus

„Vermessung der Welt der Dinge“ heißt die neue Ausstellung, die bis zum 19. Januar im Studio im Hochhaus, Zingster Straße 25, zu sehen ist. In ihren Werken laden die Künstler Roman Pfeffer und Christof Zwiener dazu ein, Dinge mit Geschichten zu verarbeiten, und zwar auf unterschiedliche Art. Roman Pfeffer nutzt künstlerische Möglichkeiten, um Maße und Proportionen zu untersuchen und Dinge in neue Formen zu bringen. Ein Beispiel ist ein umgeformtes Zwölfer-Ruderboot, das in der Ausstellung zu...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 21.12.21
  • 29× gelesen
Kultur

Sammler zeigt Matchbox-Autos

Neu-Hohenschönhausen. Eine Ausstellung mit Matchbox-Modellautos ist bis zum 10. Januar in der Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz 2 zu besichtigen. Im England der 50er-Jahren durften die Kinder in die Schule nur Spielzeug mitbringen, das in eine Streicholzschachtel, also eine Matchbox, passte. Die Tochter von Jack Odell, er war Mitinhaber der Spielzeugfirma Lesney Products & Co., war darüber traurig. So kam ihr Vater auf die Idee, Modellautos zu entwickeln, die genau in so einer kleinen...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 22.11.21
  • 37× gelesen
Kultur

Erinnerungen an Museumsbesuch

Berlin. Für das Projekt „Wieder vereint – Eine Ausstellung mit Ihren Museumserinnerungen“ suchen die Staatlichen Museen private Erinnerungen von Besuchern rund um das Jahr 1992. Die Fotos oder Geschichten sollen im Herbst 2022 in einer Ausstellung zum 30-jährigen Jubiläum der Wiedervereinigung von Museen und Instituten der Staatlichen Museen gezeigt werden. Durch die Teilung Berlins Ende 1948 wurden auch die Museen auseinandergerissen: In West-Berlin entstand eine zweite Museumsverwaltung, die...

  • Mitte
  • 13.09.21
  • 24× gelesen
Kultur
Am 31. August ist der Film  „PUSH – Für das Grundrecht auf Wohnen“ zu sehen, aus dem dieses Szenenfoto stammt.

Performance, Ausstellung und Filme
Neue Angebote im Studio im Hochhaus

Mit einer Performance-Reihe, einer Ausstellung und einer Filmreihe startet das Studio im Hochhaus, Zingster Straße 25, in die zweite Hälfte des Jahres. „Im Zentrum der eigenen Peripherie“ ist der Titel der Performance-Reihe, in der am 26. August um 18 Uhr zunächst Jana Prepeluh zu erleben ist. Am 9. September um 14 Uhr wird sie mit einer Performance von Anais Héraud-Louisadat und Vaida Tamoseviciute fortgesetzt. Kuratiert wird die Veranstaltungsreihe von Anja Ibsch und Teena Lange. Beide...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 21.08.21
  • 26× gelesen
Kultur

„Elemente der Stadtlandschaft“

Neu-Hohenschönhausen. In der Anna-Seghers-Bibliothek, Prerower Platz 2, wird bis zum 14. September eine Ausstellung mit dem Titel „Elemente der Stadtlandschaft“ von Ria Siegert gezeigt. Die Künstlerin zeigt Farbfotografien, die städtebauliche in grafische Elemente verwandeln. Die so losgelösten Formen sollen ein ästhetisches Eigenleben entwickeln. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten der Bibliothek auf zwei Stockwerken zu sehen. Aktuell öffnet die Bibliothek montags bis mittwochs von...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 31.07.21
  • 15× gelesen
Kultur

„Andere Welten“ im Studio im Hochhaus

Neu-Hohenschönhausen. Nachdem dies nun wieder möglich ist, laden Galerien des Bezirks Kunstinteressierte zum Besuch ihrer Ausstellungen ein. Im Studio im Hochhaus, Zingster Straße 25, ist bis zum 18. August die Ausstellung „Andere Welten“ mit Werken der Künstler Maike Sander und Matias Bechtold zu besichtigen. Geöffnet ist Montag bis Donnerstag von 10 bis 19 Uhr, Freitag von 11 bis 18 Uhr und Sonntag von 14 bis 18 Uhr. Hinweise zum Besuch ohne Anmeldung finden sich auf https://bwurl.de/16ue....

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 22.06.21
  • 14× gelesen
Bildung
Das Bodemuseum ist wie die anderen Häuser auf der Museumsinsel beim eintrittsfreien Museumssonntag mit dabei.
3 Bilder

Kulturgenuss ohne Eintrittsgeld
Senat und Bund finanzieren in einem Pilotprojekt einen Museumssonntag im Monat

Am 4. Juli kann man rund 60 Museen und Ausstellungen kostenlos besuchen. Und auch künftig soll es einen eintrittsfreien Museumssonntag im Monat geben. Um mehr Leute ins Museum zu locken, die sich den Eintrittspreis nicht leisten können oder wollen, gibt es am 4. Juli erstmals einen eintrittsfreien Sonntag. Die nächsten sind in diesem Jahr für 1. August, 5. September, 3. Oktober, 7. November und 5. Dezember geplant. Mit dem Museumssonntag will der Senat „die Stärkung kultureller Teilhabe und die...

  • Mitte
  • 20.06.21
  • 214× gelesen
Kultur

Heimat gestalten
Mauerstiftung startet digitale Ausstellung mit Bildern von Geflüchteten

Ein Tuktuk-Taxi in Asien, ein gedeckter Tisch mit Spargel und Weißweinglas oder ein Foto von arabischen Großfamilien beim Picknick im Gleisdreieckpark – das sind die ersten Motive, die Migranten auf der Internetseite www.nachderflucht.de/heimat hochgeladen haben. Mit dem sogenannten Heimat-Builder in der interaktiven Onlineausstellung „Nach der Flucht. Wie wir leben wollen“ der Stiftung Berliner Mauer kann jeder sein ganz persönliches Bild von Heimat und all ihren Konnotationen kreieren. Die...

  • Marienfelde
  • 24.04.21
  • 53× gelesen
Bildung

Welches Lesemöbel ist am besten?
Bibliothek zeigt Entwürfe von Grundschülern

„Liegen. Stehen. Sitzen / LESEN!“ ist der Titel einer Ausstellung, die bis zum 16. Oktober in der Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz 2 zu besichtigen ist. In welcher Position lässt es sich besonders gut lesen? Und wie stellen sich Kinder ihren Raum in einer Bibliothek vor? Diesen Fragen gingen Schülerinnen und Schüler der Grundschule am Faulen See in einer künstlerischen Projektwoche nach. Die dabei entstandenen Entwürfe für ein neues Raumelement stellen sie nun in der...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 18.09.20
  • 51× gelesen
Kultur

Mit dem Fahrrad in die Galerie

Berlin. Die Kommunalen Galerien Berlin laden vom 28. August bis 6. September zur KGB-Kunstwoche in 31 Galerien in zwölf Bezirken ein. Zu sehen sind insgesamt 34 Ausstellungen. Es gibt zahlreiche weitere Veranstaltungen. Besondere Höhepunkte sind fünf KGB-Fahrradtouren am 30. August. Galerieleiter, Kuratoren und Künstler führen durch die aktuellen Ausstellungen und sprechen über die inhaltlichen Schwerpunkte der Kommunalen Galerien. Sie zeigen jährlich bis zu 200 Ausstellungen, an denen rund...

  • Mitte
  • 25.08.20
  • 187× gelesen
Kultur

Die Facetten des Meeres

Neu-Hohenschönhausen. Mit dem Titel „Seestücke“ zeigt das "studio im Hochhaus", Zingster Straße 25, eine neue Ausstellung. Zu sehen sind aktuelle Werke der in Berlin lebenden Künstler Berit Myrebøe und Jan-Peter E.R. Sonntag. Thema ihrer Kunstwerke ist das Meer in all seinen Ausprägungen. Berit Myrebøe bezieht sich dabei auf ihre norwegische Heimat. Als Grundlage ihrer Malerei dienen ihr Aluminiumplatten, auf die sie mithilfe eines Umdruckverfahrens fotografische Vorlagen aufbringt. Jan-Peter...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 08.07.20
  • 144× gelesen
Politik
Roland Nicolaus, Potsdamer Platz „Ein Platz für Tiere“, 1989.

Verlosung
Führung durch die Ausstellung "Zeitenwende"

Mauergemälde aus Ost und West sind im Kunstforum der Berliner Volksbank zu sehen. Wir verlosen eine Führung am 24. Oktober. Die Mauer in der Mitte der Sebastianstraße am Moritzplatz, in tiefen Lila- und Blautönen. So malte sie Rainer Fetting 1978 und stellte sie in der Galerie der „Neuen Wilden“ um die Ecke aus. „Es gab viel Kritik“, erinnert sich der Künstler heute, „Mauer malen war banal.“ Inzwischen hängen seine Mauergemälde in bedeutenden Museen. Der Ost-Berliner Roland Nicolaus malte die...

  • 01.10.19
  • 754× gelesen
  • 1
Kultur

Vernissage im Hochhaus-Studio

Neu-Hohenschönhausen. Werke von Ellen Friis zeigt die neue Ausstellung im Studio im Hochhaus in der Zingster Straße 25. Zur Vernissage lädt die Galerie am Dienstag, 9. Juli, um 19 Uhr. Informationen gibt es unter 929 38 21. bm

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 29.06.19
  • 27× gelesen
Kultur

Am Arbeitsplatz fotografiert

Neu-Hohenschönhausen. „Lichtenberger Werkstätten – ein Teil unseres Lebens“ heißt eine aktuelle Ausstellung in der Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz 2. Sie zeigt Aufnahmen des Hohenschönhausener Fotoclubs 1092- Seine Mitglieder haben Frauen und Männer aus unterschiedlichen Betrieben der Lichtenberger Werkstätten gGmbH (LWB) fotografiert. Insgesamt sind während eines Zeitraums von zwölf Monaten mehr als 90 Porträts von Menschen an ihrem Arbeitsplatz entstanden. Die Fotosessions waren für...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 20.06.19
  • 38× gelesen
Kultur

Ausstellung
Zerteilte Selbstporträts in der Anna-Seghers-Bibliothek

„Porträtmalerei – Zwischen Abbild und Abstraktion“ lautet der Titel einer Ausstellung in der Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz 2. Schüler der 12. des Manfred-von-Ardenne-Gymnasiums zeigen Ergebnisse ihrer Arbeit im Kunst-Leistungskurs. Sie zeichneten ausgehend von einer sechsteiligen Fotoreihe ein zerteiltes Selbstporträt, das malerisch zu zwei kubistischen Farbstudien wurde, einmal monochrom und ein anderes Mal koloristisch. Die kubistische Malerei zu Beginn des vergangenen...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 19.04.19
  • 116× gelesen
Kultur
Das Studio im Hochhaus in der Zingster Straße zeigt aktuell wieder eine Sammelausstellung. Der schlichte Titel "Alles II".

„Alles II“
Neues aus dem Hochhaus-Studio

Weil der erste Versuch gut funktionierte, hat die zweite Runde begonnnen: Wie im vergangenen Jahr zeigt das Studio im Hochhaus im ersten Quartal wieder eine Gruppenausstellung mit kleinen Werken von 150 Künstlerinnen und Künstlern. Unter dem Titel „Alles II“ präsentiert sie eine Fülle von Kunstwerken und bietet den Besuchern die Möglichkeit, längere Zeit durch die Räume zu flanieren, um unter dem Vielen ein Lieblingsstück auszusuchen. Die Schau dauert bis zum 3. April. Die kommunale Galerie ist...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 16.02.19
  • 109× gelesen
Kultur

Fantasie und Vielfalt der Natur

Neu-Hohenschönhausen. Der Hobby-Künstler Hans-Joachim Netzband aus Hoppegarten präsentiert seine Ausstellung „Fantasie und Vielfalt“ in der Anna-Seghers-Bibliothek, Prerower Platz 2. Nach seinem Renteneintritt begann der Brandenburger, Naturmaterialien zu sammeln und zu bearbeiten. 2012 besuchte er Kurse bei der Künstlerin Sylvia Lehmann, in denen er Acrylmalerei mit seinen Holzarbeiten verbinden konnte. Von Spaziergängen durch einheimische Wälder bringt er Wurzeln und Hölzer mit,...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 13.02.19
  • 41× gelesen
Kultur
Das studio im Hochhaus in der Zingster Straße zeigt eine Ausstellung über Protesaktionen US-amerikanischer Künstler.

Kunst aus den USA
Künstlerisch, politisch, radikal: Ausstellung im Studio im Hochhaus

„Radikal Amerika“ laut der Titel einer Ausstellung, die im Studio im Hochhaus zu sehen ist. Der Künstler Hans HS Winkler zeigt Plakate politischer Kunstaktionen aus dem 20. Jahrhundert. Einige sind bis heute legendär. Aus Protest gegen den Eintritt der Vereinigten Staaten in den Ersten Weltkrieg im Jahr 1916 schnitt sich der Bildhauer Beniamino Bufano den rechten Zeigefinger ab und schickte ihn als symbolischen „Auslösefinger” an Präsident Woodrow Wilson. Diese drastische Kunstaktion ist eine...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 02.01.19
  • 119× gelesen
Kultur
Die Gleisbauarbeiten an der Möllendorffstraße von Karin Heilmann zählen zu den ausgewählten Bildern, die Lichtenberger Facetten zeigen.

Endstation einer Wanderung
Ausstellung „Facettenreiches Lichtenberg“ in der Anna-Seghers-Bibliothek

Es ist die letzte Station der sehenswerten Wanderausstellung: Noch bis zum 8. Januar gastiert die Schau „Facettenreiches Lichtenberg“ in der Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz. Danach gehen die Bilder an ihre Schöpfer zurück. Die Ausstellung mit den farbenfrohen Aquarellen ist ein Ergebnis des Projekts „Wirtschaftsorientiertes Stadtmarketing“, das es seit gut zwei Jahren im Bezirk gibt. Im Auftrag des Bezirksamtes Lichtenberg werden dabei Ideen entwickelt, um den Bezirk als...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 19.12.18
  • 56× gelesen
Kultur

Leser malen, Maler lesen

Neu-Hohenschönhausen. Die Jubiläums-Ausstellung „Ahnengalerie XX“ der Malgruppe „Leser malen - Maler lesen" zeigt Bilder von sechs Mitgliedern der Gruppe, die sich in mehrfach geänderter Zusammensetzung seit 20 Jahren in der Bibliothek trifft. Unter der Leitung der Künstlerin Marianne Höhne erleben und gestalten die Mitglieder gemeinsam Kunst. Oft geben literarische Texte Impulse, manchmal werden aber auch Werke bekannter Vertreter der Malerei unterschiedlicher Epochen adaptiert. Mit hohem...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 30.10.18
  • 46× gelesen
Politik

Ausstellung über den Bundestag

Neu-Hohenschönhausen. Eine Wanderausstellung des Bundestags gastiert vom 22. bis zum 27. Oktober im Linden-Center am Prerower Platz. Auf über 20 Schautafeln können sich die Besucher über die Aufgaben des Parlaments und die Arbeit der Abgeordneten informieren. Die Bundestagsabgeordnete Gesine Lötzsch (Die Linke) eröffnet die Schau am Montag, 22. Oktober, um 15 Uhr im Beisein der Vizepräsidentin des Bundestages, Petra Pau, und des Lichtenberger Bürgermeisters Michael Grunst (beide Die Linke). Zum...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 18.10.18
  • 47× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.