Beisetzung

Beiträge zum Thema Beisetzung

Soziales
„Auf diesem Grabfeld kann ein Namensschild des Verstorbenen am Grabmal angebracht werden – eine Alternative zur anonymen Beisetzung“, sagt Dr. Horst Sebastian.
2 Bilder

Die Trauerfeier in der Coronakrise
Neuer Trend: die Übertragung per Video

Die Einschränkungen während der Corona-Pandemie haben den Menschen, die Angehörige auf ihrem letzten Lebensabschnitt begleitet haben, im vergangenen Jahr einiges abverlangt. Das hat auch Trauerredner Dr. Horst Sebastian (50) persönlich erlebt. „Nach einer Krebserkrankung hat mein Vater in seinen letzten Wochen im Altenheim gelebt", erzählt Dr. Horst Sebastian, "nur meine Mutter durfte ihn einmal in der Woche für eine Stunde besuchen.“ So ähnlich haben viele Menschen die Besuchseinschränkungen...

  • Schöneberg
  • 24.09.21
  • 29× gelesen
Tipps und Service
Ursula Schroeder sieht sich gern die Fotos von Ehemann Horst, den Töchtern, beiden Enkeln und der Urenkelin an.
2 Bilder

VORSORGE
Individuelle Bestattungswünsche: Details mit Weitsicht frühzeitig festlegen

Das eigene Lebensende ist oft ein Tabu-Thema. Nicht so für Ursula und Horst Schroeder. Das Ehepaar hat sich vor fünf Jahren dazu entschieden, die Details ihrer Bestattung festzulegen und einen Vorsorgevertrag bei einem Beerdigungsinstitut abzuschließen. Der Vorschlag dazu kam von Tochter Angelika. „Es ging uns gut, deshalb konnten wir das Thema vollkommen entspannt angehen“, erinnert sich Ursula Schroeder. Die 91-Jährige hat sich einen weißen Sarg ausgesucht, auf dem bei der Trauerfeier weiße...

  • Schöneberg
  • 21.06.19
  • 356× gelesen
Kultur

Ruhezeiten auf Friedhöfen laufen ab

Schöneberg. Auf den städtischen Friedhöfen Schöneberg I bis IV laufen am 31. Dezember die Ruhezeiten für Grabstätten ab und zwar für Erd- und Urnen-Reihengrabstätten, Erd- und Urnen-Wahlgrabstätten und Urnenwandgrabstätten, die bis 31. Dezember 1998 erworben oder in denen bis zu diesem Zeitpunkt beigesetzt wurde. Dazu kommen Erd- und Urnen-Familiengrabstätten ab dem 31. Dezember 1958 beziehungsweise 1998. Die Einebnung beginnt im Februar 2019. Angehörige und andere Nutzungsberechtigte können...

  • Schöneberg
  • 31.10.18
  • 23× gelesen
Leute
2000 Personen, zumeist Männer, besuchen die Beisetzung auf dem Neuen Zwölf-Apostel-Kirchhof.
2 Bilder

Intensivtäter Nidal R. beigesetzt
Rund 2000 Trauergäste auf dem Neuen Zwölf-Apostel-Kirchhof

Mit zehn wurde er zum ersten Mal straffällig, mit 36 starb er im Kugelhagel einer rivalisierenden Bande. Am 13. September wurde Deutschlands bekanntester Intensivtäter, der Deutsch-Araber Nidal R. aus Neukölln, auf dem Neuen Zwölf-Apostel-Kirchhof beigesetzt. Zur Beerdigung nach muslimischem Ritus kamen 2000 Trauergäste, hohe Clan-Bosse, Rockergruppen, Mitglieder von Großfamilien. Die Unterwelt der Republik war am Grab versammelt. Bei grauem Himmel und Nieselregen strömen zumeist Männer...

  • Schöneberg
  • 17.09.18
  • 859× gelesen
Leute

Abschied von Nils Ferberg

Schöneberg. Mit einem Kranz als letzten Gruß haben Bezirksamt und Bezirksverordnetenversammlung, vertreten durch Bürgermeisterin Angelika Schöttler und BV-Vorsteher Stefan Böltes (beide SPD), Abschied genommen von Nils Ferberg. Der frühere Stadtrat für Volksbildung in Tempelhof verstarb 86-jährig und wurde am 15. Dezember auf dem evangelischen Friedhof Alt-Schöneberg beigesetzt. Der Politologe und Bundesverdienstkreuzträger Nils Ferberg war von 1969 bis 1981 Stadtrat. Zuvor bekleidete er das...

  • Schöneberg
  • 18.12.17
  • 319× gelesen
Soziales
Brigitte und Wilfried sind beruhigt, dass bereits alles rund um die eigene Beerdigung über einen Bestattungsvorsorgevertrag geregelt ist.

Wer kümmert sich um meine Beerdigung?

"Das Leben ist ein Kommen, ein Werden und ein Gehen", beschreibt Brigitte Tietz (76) ihren Lebensweg. In den vergangenen Jahren hatte sich ein tiefer Wunsch entwickelt, gemeinsam mit Ehemann Wilfried (76) den letzten Weg vorzubereiten.Das Paar hat Informationen zur Bestattungsvorsorge zusammengetragen und darüber diskutiert, wie es sich die eigene Beerdigung vorstellt. Im Rahmen eines Bestattungsvorsorgevertrags kann man rechtzeitig bestimmen, wie die eigene Trauerfeier gestaltet werden und der...

  • Mitte
  • 14.03.13
  • 107× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.