BVV-Beschluss

Beiträge zum Thema BVV-Beschluss

Wirtschaft
Der Ferdinand Wochenmarkt soll erhalten bleiben. Darin ist sich die Bezirksverordnetenversammlung einig undSie wollen mit einem Beschluss den Umbau des Marktes verhindern.

Fraktionen fassen Beschluss gegen großflächigen Einzelhandel
BVV lehnt Pläne von Harald G. Huth am Kranoldplatz ab

Der Kranoldplatz-Kiez mit seinen zahlreichen kleinen Geschäften soll in seiner Struktur so bleiben wie er ist. Dafür setzen sich nicht nur eine Bürgerinitiative, ansässige Geschäftsleute und Anwohner ein. Auch die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) lehnt Pläne von Investor Harald G. Huth ab, die das Bild des Kiezes einschneidend verändern würden. Die HGHI Holding kaufte 2017 zwei Gebäudekomplexe am Kranoldplatz: Kranoldplatz 3-6 und in der Ferdinandstraße 31-35. Anfang des Jahres stellte...

  • Lichterfelde
  • 08.06.20
  • 287× gelesen
Umwelt

Wildschweinjagd in Lichterfelde

Lichterfelde. Wildschwein-Rotten, die durch Wohngebiete und Grünanlagen toben, sind in machen Gegenden nichts Außergewöhnliches mehr. Im Bezirk werden vor allem im Wohngebiet zwischen Scheelestraße und der Landesgrenze nach Brandenburg die Schwarzkittel immer mehr zur Plage. Die Tiere verwüsten Grünanlagen und es kommt auch zu gefährlichen Begegnungen von Wildschweinen mit Anwohnern und auch Haustieren. Die Situation könne nur durch eine gezielte und abgestimmte Wildschweinjagd in...

  • Lichterfelde
  • 26.05.20
  • 50× gelesen
Verkehr

Zebrastreifen für Dahlemer Weg

Lichterfelde. Im Dahlemer Weg soll auf Höhe der Jägerndorfer Zeile und des Weißwasserweges ein Fußgängerweg eingerichtet werden. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung auf ihrer jüngsten Sitzung beschlossen. Dabei sollen die Sicherheitsbelange von Radfahrern brücksichtigt werden. Die vorhandene Mittelinsel reduziere zwar die Geschwindigkeit der Fahrzeuge etwas, aber für ein gefahrloses Überqueren der vielbefahrenen Straße würde der Effekt nicht ausreichen. Der Zebrastreifen sollte bereits...

  • Lichterfelde
  • 09.03.20
  • 62× gelesen
Politik

Wird die Baseler zur Fahrradstraße?

Lichterfelde. Die Baseler Straße soll zwischen Altdorfer Straße bis Curtiusstraße fahrradgerecht umgestaltet werden. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung auf ihrer Sitzung im November beschlossen. Die Straße ist eine wichtige Zufahrtsstrecke zum S-Bahnhof Lichterfelde-West aber in einem schlechten Zustand. Die Fahrradwege zwischen der Altdorfer Straße und der Finkensteinallee sind zu schmal und ihre Benutzung für Radfahrer gefährlich. Im weiteren Straßenverlauf Richtung Curtiusstraße gibt...

  • Lichterfelde
  • 25.11.19
  • 159× gelesen
Politik
Hinweistafeln sollen über den Namensgeber des Weddigenweges in Lichterfelde, Otto Eduard Weddigen, kritisch informieren.
  2 Bilder

Bezirksverordnetenversammlunb fasst Beschluss zum Weddigenweg
Hinweistafeln sollen über Otto Eduard Weddigen kritisch informieren

Seit 1915 trägt die einstige Bellevuestraße in Lichterfelde-West den Namen Weddigenweg. Sie erinnert an den Kapitänleutnant Otto Eduard Weddigen, der schon während des 1. Weltkrieges als Held gefeiert und zur militärischen Ikone aufgebaut wurde. Darauf soll mit einer Informationstafel hingewiesen werden. In einem Beschluss hat die Bezirksverordnetenversammlung im November das Bezirksamt gebeten, auf dem kleinen Platz an der Ecke Ringstraße, Weddigenweg und an der Ecke Drakestraße,...

  • Lichterfelde
  • 22.11.19
  • 245× gelesen
  •  1
Politik

Für einen sicheren Schulweg

Lichterfelde. Die Morgensternstraße soll an der Ecke Schillerstraße einen Zebrastreifen erhalten. Dafür setzt sich die Bezirksverordnetenversammlung ein. In einem Beschluss fordert sie das Bezirksamt auf, sich dafür bei der Verkehrslenkung Berlin einzusetzen. An dieser Stelle ist vor einigen Jahren eine Mittelinsel errichtet worden. Stadtauswärts fahrende Autofahrer halten an dieser Stelle an, um Fußgänger auf die Mittelinsel queren zu lassen. Anderen Autofahrern dauert dies zu lang. Sie...

  • Lichterfelde
  • 01.10.19
  • 77× gelesen
Politik

Bezirksamt soll zehn Kurzzeitparkplätze einrichten

Lichterfelde. Mit zehn zusätzlichen Kurzzeitparkplätzen will die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) den Einzelhandel rund um den S-Bahnhof Botanischer Garten stärken. Damit sollen auf Antrag der Grünen-Fraktion ausreichend Stellplätze für Einkaufende geschaffen werden. Begründet wird der Beschluss mit dem für 2020 angekündigten Abriss und Neubau der Moltkebrücke. Darüber hinaus soll mit den Geschäftsleuten geklärt werden, wie die Anlieferung während der Baumaßnahme erfolgen kann....

  • Lichterfelde
  • 02.07.19
  • 29× gelesen
Politik

Bahnhofsgebäude endlich sanieren

Lichterfelde. Das Bezirksamt soll auf die Deutsche Bahn Druck ausüben, dass das Gebäude des Bahnhofes Lichterfelde-Ost endlich saniert wird. Dies fordert die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) in einem Beschluss auf Antrag der SPD-Fraktion. Die Bahnhofsdecke müsse gesichert und instandgesetzt, die Bahnhofstüren repariert sowie ein neuer Innen- und Außenanstrich zeitnah erfolgen. Die BVV befürchtet, dass durch die gelöste Decke und die vernachlässigte Sanierung des Gebäudes auch an anderen...

  • Lichterfelde
  • 01.07.19
  • 96× gelesen
Politik

Schlaglöcher schnell beseitigen

Lichterfelde. Die Straßenzüge in der Hildburghauser Straße und der Mariannen- und Lorenzstraße sind in einem katastrophalen Zustand. Besonders die Rechtsabbiegespur von der Hildburghauser Straße in die Mariannenstraße ist von Unebenheiten und Schlaglöchern übersät. Die Sanierungsarbeiten der genannten Straßen sind in erheblichem Verzug, deshalb besteht dringender Handlungsbedarf für eine temporäre Lösung. Die Bezirksverordneten haben daher in ihrer Mai-Sitzung beschlossen, dass wenigstens die...

  • Lichterfelde
  • 23.05.19
  • 115× gelesen
Politik

Auslaufgebiet für Hunde

Lichterfelde. Die Bezirksverordnetenversammlung will ein Hundeauslaufgebiet im Bezirk ausweisen. „Im neuen Hundegesetz wurde den Bezirken die Möglichkeit gegeben, geeignete Grün- und Erholungsanlagen für den Hundeauslauf freizugeben“, heißt es in der Begründung des Beschlusses. Das Bezirksamt soll nun prüfen, ob die geschützte Grünfläche im Gewerbegebiet am Barnackufer sich dafür eignet. Das Areal schließt sich an den Bäkepark an und befindet sich hinter dem Minigolfplatz und der Tankstelle...

  • Lichterfelde
  • 19.04.19
  • 257× gelesen
Politik

Neue Briefkästen mit Spätleerung

Lichterfelde. Mit der Schließung der Postfiliale im alten Postamt Hindenburgdamm, Ecke Drakestraße und dem Beginn des Umbaus des Postgebäudes zu einem Wohnhaus wurden die Außenbriefkästen mit Spätleerung entfernt. Die Bezirkverordnetenversammlung hat das Bezirksamt per Beschluss aufgefordert, sich bei der Deutschen Post für solche Briefkästen an der neuen Filiale am Hindenburgdamm 99 einzusetzen. Hier gibt es bisher keinen solchen Postkasten mit Spätleerung. KaR

  • Lichterfelde
  • 02.04.19
  • 41× gelesen
Politik

BVV will Zweite-Reihe-Parken vor Postfiliale stoppen

Lichterfelde. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) will das Parken in zweiter Reihe vor der neuen Postfiliale am Hindenburgdamm 99 unterbinden. In einem Beschluss hat die BVV das Bezirksamt daher aufgefordert, Kurzzeitparkplätze vor der Filiale einzurichten. Das Zweite-Reihe-Parken gefährde den fließenden Verkehr insbesondere wegen der dort schwer einsehbaren Kurve. KaR

  • Lichterfelde
  • 23.01.19
  • 62× gelesen
Politik

Zebrastreifen auf Finckensteinallee

Lichterfelde. Das Bezirksamt soll sich bei der Verkehrslenkung Berlin für einen Zebrastreifen auf der Finckensteinallee/Ecke Baseler Straße einsetzen. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung auf ihrer Sitzung am 16. Januar beschlossen. Ein Zebrastreifen an dieser Stelle sei für die Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern wichtig, heißt es in dem Beschluss. Die Baseler Straße ist eine wichtige Verbindung zwischen dem Schweizer Viertel und Lichterfelde West. Die stark befahrene...

  • Lichterfelde
  • 22.01.19
  • 29× gelesen
Verkehr

Zweiter Ausgang am S-Bahnhof

Lichterfelde. Der S-Bahnhof Botanischer Garten soll einen zweiten Ausgang erhalten. Dies hat eine Mehrheit in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) beschlossen. Hintergrund ist der geplante Neubau der Moltkebrücke voraussichtlich ab dem Jahr 2020. Hier befindet sich der bisher einzige Ausgang des S-Bahnhofes. Ein Ausweg wäre ein neuer zweiter Ausgang am anderen Bahnsteigende in Höhe der Lilienstraße zur Hortensienstraße oder zur Neuchatelstraße. KaR

  • Lichterfelde
  • 26.10.18
  • 84× gelesen
Politik

Leitsystem für Blinde

Lichterfelde. Bei der Sanierung des Eingangsbereiches des Botanischen Gartens am Königin-Luise-Platz soll ein modernes Leitsystem für Blinde eingerichtet werden. Dafür soll sich das Bezirksamt laut einem Beschluss der  Bezirksverordnetenversammlung (BVV) einsetzen. Blinde und sehbehinderte Menschen würden ein solches Leitsystem benötigen, um sich gut zurechtzufinden, heißt es in der Begründung der BVV. KaR

  • Lichterfelde
  • 01.10.18
  • 42× gelesen
Verkehr

Grüne Welle auch in der Nacht

Lichterfelde. Die beiden Ampelschaltungen an den Kreuzungen am südlichen Ende der Königsberger Straße sollen auch nachts so geschaltet werden, dass Autofahrer eine Grüne Welle haben. Dafür soll sich das Bezirksamt laut einstimmigem Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) gegenüber der Verkehrslenkung Berlin (VLB) einsetzen. Tagsüber herrscht hier bereits „Grüne Welle“. Es sei nicht nachvollziehbar, warum dies nicht auch nachts möglich sei. KaR

  • Lichterfelde
  • 21.09.18
  • 46× gelesen
Verkehr

Arbeiten am Radweg Dahlemer Weg einstellen

Lichterfelde. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) fordert das Bezirksamt in einem einstimmigen Beschluss dazu auf, sämtliche Arbeiten am neuen Radweg auf dem Dahlemer Weg unverzüglich einzustellen. Der auf dem Abschnitt zwischen Mörchinger- und Curtiusstraße angelegte Fahrradangebotsstreifen sorgte für Kritik, weil er für die Nutzer gefährlich ist. Jetzt soll er umgeplant werden. Die Arbeiten sollen so lange ruhen, bis die endgültige Führung des Angebotsstreifens abschließend geklärt sei....

  • Lichterfelde
  • 21.09.18
  • 120× gelesen
Politik

Kritik an mangelnder Transparenz
SPD fordert spätere Unterzeichnung des Städtebaulichen Vertrags für neues Wohngebiet

Der Städtebauliche Vertrag über 2500 Wohnungen im neuen Wohngebiet in Lichterfelde Süd, dem ehemaligen Truppenübungsplatz Parks Range, steht kurz vor der Unterzeichnung. Die Unterschriften sollen bis 31. Juli unter dem Papier sein. Die SPD-Fraktion hält das für übereilt. Sie fordert, dass vor Unterzeichnung des Städtebaulichen Vertrages die finale Fassung noch einmal in einer öffentlichen Ausschuss-Sitzung vorgelegt wird. Die Fraktion beruft sich dabei auf einen Beschluss der...

  • Lichterfelde
  • 17.07.18
  • 114× gelesen
Soziales

Bank soll zum Sitzen da sein

Lichterfelde. Die Sitzbank auf dem kleinen Platz zwischen Kommandantenstraße, Brüderstraße, Kadettenweg ist kaputt und benötigt einen neuen Anstrich. Auf Antrag der Linksfraktion hat die Bezirksverordnetenversammlung das Bezirksamt jetzt in einem Beschluss aufgefordert, die Bank zu reparieren oder die Anschaffung einer neuen Bank zu prüfen. KaR

  • Lichterfelde
  • 07.07.18
  • 61× gelesen
Verkehr

Raser mit Tempo 30 ausbremsen

Lichterfelde. Die Giesensdorfer Straße wird von vielen Autofahrern gern als Abkürzung zwischen Ostpreußendamm und Königsberger Straße genutzt. Obendrein halten sie sich nicht an das Tempolimit und gefährden Fußgänger. Jetzt soll das Bezirksamt prüfen, wie der Raserei in der Straße unterbunden werden kann. Dazu hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) das Amt per Beschluss aufgefordert und vorgeschlagen, im Bereich der Kita Tempo 30 anzuordnen. KaR

  • Lichterfelde
  • 07.07.18
  • 293× gelesen
Politik

Weg mit den Speichenkillern

Lichterfelde. Die Bezirksverordnetenversammlung hat auf ihrer letzten Sitzung vor der Sommerpause am 20. Juni beschlossen, dass vor dem Stadion Lichterfelde die alten Fahrradbügel ausgetauscht werden. Das Bezirksamt ist per Beschluss aufgefordert worden, die unzeitgemäßen „Speichenkiller“ gegen aktuelle Modelle zu ersetzen. KaR

  • Lichterfelde
  • 05.07.18
  • 43× gelesen
Blaulicht
Wo viele Fahrräder sind, wird auch viel geklaut. Mit Videoüberwachung soll den Fahrraddiebstählen entgegengewirkt werden.
  2 Bilder

BVV-Mehrheit für Videoüberwachung an Bahnhöfen

Die Bezirksverordnetenversammlung hat sich mehrheitlich dafür ausgesprochen, dass die S-Bahnhöfe im Bezirk mit Videokameras überwacht werden. Damit soll der Zunahme von Fahrraddiebstählen im Umfeld von S-Bahnhöfen entgegengewirkt werden. In dem Beschluss wird das Bezirksamt ersucht, sich bei den zuständigen Stellen für eine Videoaufklärung an mindestens einem Bahnhof einzusetzen. Das könnte im Rahmen eines Pilotprojektes sein, in dem gleichzeitig auch die Entwicklung der Aufklärungsrate...

  • Steglitz
  • 03.05.18
  • 350× gelesen
Politik

Bier und Wein darf weiter sein

Zehlendorf. Der Konsum von alkoholischen Getränken während der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung im Rathaus Zehlendorf ist weiterhin erlaubt. Das hat eine Mehrheit der Verordneten entschieden, indem sie einen Antrag der Linksfraktion abgelehnt hatten. In dem Antrag baten die Linken das Bezirksamt, den Ausschank von alkoholischen Getränken im Foyer vor dem Bürgersaal erst nach den BVV-Sitzungen zu gestatten. Der Antrag fand keine Mehrheit und die Bezirkspolitiker dürfen nun weiterhin vor...

  • Steglitz
  • 02.05.18
  • 167× gelesen
Verkehr

Sicher über den Dahlemer Weg

Lichterfelde. Auf dem Dahlemer Weg soll auf Höhe der Hochbaumstraße ein Fußgängerüberweg eingerichtet werden. Dies regt zumindest die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) an. Das Queren des Dahlemer Weges an dieser Stelle ist aus Sicht der BVV gefährlich. Fußgänger und Radfahrer nutzten die Hochbaumstraße gern als Verbindung zwischen Carstenn- und Mühlenstraße, um beispielsweise zur Stephanusgemeinde und zur Ev. Kita zu gelangen. Für Autofahrer auf dem vielbefahrenen Dahlemer Weg ist der...

  • Lichterfelde
  • 30.04.18
  • 376× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.