Alles zum Thema Familie

Beiträge zum Thema Familie

Umwelt

Abgeschaut und nachgebaut

Grunewald. "Bionik – von der Natur abgeschaut und nachgebaut" lautet der Titel einer Veranstaltung für die ganze Familie am Sonntag, 24. März, die in Kooperation mit der Volkshochschule Neukölln von 11 bis 13.15 Uhr und von 13.30 bis 15.45 Uhr im Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, stattfindet. Das Flugverhalten von Vögeln und Pflanzen dient als Vorlage für eigene Papiermodelle. Auch wird ein "tropischer Fluggleiter" die Teilnehmer in die Kunst des Fliegens einführen. Durch...

  • Grunewald
  • 16.03.19
  • 14× gelesen
Umwelt

Farbkasten Natur im Ökowerk

Grunewald. Bei zwei Angeboten des Naturschutzzentrums Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, können es Kinder mit ihren Eltern am Sonntag, 3. März, so richtig schön bunt treiben. Von 12.30 bis 14.45 Uhr werden unter der Rubrik "Farbkasten Natur" Aquarellfarben aus Gemüse, Blüten, Blättern und Wurzeln hergestellt. Von 15 bis 17.15 Uhr geht es ins "Kunterbunte Farblabor". Mit kleinen Tricks werden selbst angerührte Naturfarben verändert, dabei helfen kleine Mittelchen aus der Küchenchemie. Für...

  • Grunewald
  • 27.02.19
  • 17× gelesen
Kultur

Adventsmarkt in Grunewald

Grunewald. Zum 41. Mal läutet der Grunewalder Weihnachtsmarkt am Sonntag, 2. Dezember, auf stimmungsvolle Weise die Adventszeit ein. Rund 60 Stände laden ein, weihnachtliches Kunsthandwerk zu erstehen, etwas Heißes zu trinken, eine Bratwurst zu genießen oder einfach nur über den Markt zu schlendern. Los geht der Adventsmarkt um die Grunewaldkirche, Bismarckallee 28B, um 10 Uhr mit einem Gottesdienst, um 11 Uhr öffnet der Markt. Es gibt weihnachtliches Puppenspiel für Kinder, Basteln,...

  • Grunewald
  • 28.11.18
  • 27× gelesen
Umwelt

Ökowerk auf Entdeckertour

Grunewald. Dass Schokoladeneier nicht an Bäumen wachsen, ist wohl klar, aber woher kommen all die Dinge, die wir täglich nutzen? Mit einer Reise um den Erdball geht das Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, am Sonnabend, 1. Dezember, auf Entdeckungstour. Welche Pflanze liefert uns Lakritz, woraus werden Seile gemacht, stammt der Kaugummi wirklich vom Gummibaum? Solche und ähnliche Fragen werden beantwortet. Die Veranstaltung findet von 11 bis 15.30 Uhr in Kooperation mit der...

  • Grunewald
  • 23.11.18
  • 2× gelesen
Bildung

Experimente mit Wasser

Grunewald. Wer gerne einmal Wasserforscher sein möchte, kann am Donnerstag, 10. Mai, beim Naturschutzzentrum Ökowerk in der Teufelsseechaussee 22 mit dem kühlen Nass experimentieren, spielen und Spannendes über das alltägliche Gut erfahren. Ein lehrreicher Spaß für die ganze Familie, der von 13 Uhr bis 17 Uhr dauert. Für Erwachsene kostet die Teilnahme vier Euro, für Kinder drei Euro, Familien bezahlen zehn Euro. Für Ökowerk-Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos. Die Materialkosten pro Person...

  • Grunewald
  • 04.05.18
  • 34× gelesen
Bildung

Rundgang durch die Kräutergärten

Grunewald. "Frühlingserwachen – raus in den Garten!" lautet die Überschrift zu einem Rundgang am Sonntag, 6. Mai, durch die Kräutergärten des Naturschutzzentrums Ökowerk in der Teufelsseechaussee 22. Es geht darum, Kräutlein zu schmecken, zu riechen und kennenzulernen. Anschließend werden Kräuter für den eigenen Garten oder Balkon gesät, die Pflanztöpfchen dürfen mit nach Hause genommen werden. Erwachsene entrichten einen Beitrag von vier Euro, Kinder bezahlen drei Euro und Familien zehn Euro....

  • Grunewald
  • 02.05.18
  • 26× gelesen
Bildung

Ausflug zum Wasserwerk

Grunewald. Das Naturschutzzentrum Ökowerk an der Teufelsseechaussee 22 bietet am Sonntag, 22. April, von 14 bis 15.30 Uhr einen Ausflug zu Berlins ältestem Wasserwerk an. Anhand von Dampfmaschinen, Kohlelagern, Schornsteinen, Reinigungsanlagen und Wasserspeichern wird anschaulich gemacht, wie sich die Wasserversorgung Berlins ab Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelt hat. Treffpunkt ist die Waldhalle im Ökowerk. Der Beitrag inklusive des Besuchs der Ausstellung "Wasserleben" beträgt für...

  • Grunewald
  • 16.04.18
  • 27× gelesen
Bildung

Lehrreiche Wald-Expedition

Grunewald. In Kooperation mit der VHS Neukölln veranstaltet das Naturschutzzentrum Ökowerk am Sonnabend, 21. April, von 13 bis 17 Uhr eine Erlebnistour entlang des neuen Waldklimapfades der Berliner Forsten. Unter anderem wird die Freilichtausstellung "Wald. Berlin. Klima." besucht. Eine Anmeldung auf www.vhs-neukoelln.de oder im Ökowerk unter 300 00 50 ist erforderlich. Treffpunkt ist der Eingangsplatz der Ausstellung gegenüber des Grunewaldturms in der Havelchaussee 61. Direkt vor Ort wird...

  • Grunewald
  • 14.04.18
  • 22× gelesen
Kultur

Was ist alles los in den Osterferien?

Berlin. Mit den Angeboten der Kinder- und Jugendeinrichtungen in Berlin lässt sich in den Osterferien viel erleben ob Eier bemalen, Theater- und Kunstworkshops oder Ostersuchspiel mit Osterfeuer. Im Veranstaltungskalender des Familienportals findet sich unter www.berlin.de/familie ein Überblick über die Ferienangebote sowie Informationen für Familien in Berlin. my

  • Charlottenburg
  • 24.03.18
  • 356× gelesen
Soziales

Familientag am Campus Daniel

Wilmersdorf. Der Evangelische Campus Daniel veranstaltet am Sonnabend, 24. März, einen Familiensamstag auf seinem Gelände an der Brandenburgischen Straße 51. Nach einer kurzen Andacht dreht sich von 10 bis 14 Uhr für Kinder, Eltern und Großeltern alles um das bevorstehende Osterfest. Das Team des Familienzentrums hat Bastelideen vorbereitet, wirft den Backofen für Ostergebäck an und sucht die schönsten Ostergeschichten heraus. Wenn die Kinder eine Auszeit brauchen, können sie die...

  • Wilmersdorf
  • 16.03.18
  • 76× gelesen
Kultur

Papierwerkstatt im Ökowerk

Grunewald. Das Naturschutzzentrum Ökowerk in der Teufelsseechaussee 22 veranstaltet am Sonntag, 4. März, von 12 bis 16 Uhr in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Neukölln eine "Bunte Papierwerkstatt". Unter dem Motto “aus Alt mach Neu“ wird Papier geschöpft. Alte Kalenderblätter, Bücher, dicke Pappen und Papprollen sind gern gesehene Mitbringsel. Erwachsene bezahlen vier Euro für den Workshop, Kinder drei und Familien zehn Euro. Eine Anmeldung unter www.vhs-neukölln.de oder im Ökowerk unter...

  • Grunewald
  • 28.02.18
  • 14× gelesen
Bildung

Wie ein Urwaldvolk leben

Grunewald. Mit dem Waldvolk und in Kooperation mit der VHS Neukölln begibt sich das Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, mit abenteuerlustigen Familien am Sonnabend, 24. Februar, von 12.30 bis 17.30 Uhr auf die Pirsch. Tiere und Menschen der Wälder besuchen, ihre unglaublichen Leistungen wertschätzen, einen Stamm gründen und zu Medizinmännern, Jäger und Sammlern werden – das alles und mehr steht auf dem Programm. Die Veranstaltung ist für Kinder ohne Begleitung ab acht Jahren,...

  • Grunewald
  • 19.02.18
  • 8× gelesen
Kultur

Winterferienspaß 2018 in Berlin

Berlin. Kein Schnee? Kein Problem! In den Winterferien wird in der Stadt wieder viel für alle Kinder und Jugendlichen geboten. Basteln, Ausflüge, Theaterworkshops oder auch Ferienprogramme in Zoo und Tierpark. Im Veranstaltungskalender des Familienportals „Zuhause in Berlin“ findet sich eine Auswahl der Ferienangebote der öffentlichen und freien Träger der Bezirke. Das Portal, welches auch eine Vielzahl weiterer Informationen für Familien in Berlin bietet, ist unter www.berlin.de/familie zu...

  • Charlottenburg
  • 29.01.18
  • 139× gelesen
Bildung

Experimente mit den Elementen

Grunewald. Im Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, bietet Cordula Herwig am Sonntag, 4. Februar, zwei Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Familien an. von 12.30 bis 14 Uhr leitet sie Experimente zum Thema "Wasser und Eis" an, von 14.30 Uhr bis 16 Uhr betrachtet sie mit den Teilnehmern in Versuchen das Verhalten von Wasser und Luft. Erwachsene entrichten vier Euro, Kinder drei Euro und Familien 10 Euro. Für Ökowerk-Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos. maz

  • Grunewald
  • 28.01.18
  • 10× gelesen
Kultur

FamilienPass 2018 ist erschienen

Der neue Berliner "FamilienPass 2018" ist ab sofort erhältlich. Der Pass richtet sich einkommensunabhängig an alle Familien mit Kindern bis einschließlich 17 Jahre. Familien können von mehr als 300 Preisvorteilen aus den Rubriken Sport und Spiel, Sehenswertes, Kultur und Familienleben profitieren. Exklusiv für "FamilienPass"-Familien werden darüber hinaus über 200 Aktionen mit kostenlosen Plätzen bei Workshops, Ausflügen und Tagesfahrten sowie Freikarten für Kultur- und Sportevents verlost....

  • Charlottenburg
  • 10.12.17
  • 228× gelesen
Kultur
Der Reporter Erik Eisbär entdeckt ab jetzt Berlin für Kinder. Als Auftakt durfte er eine eigene Kinderbeilage füllen.

Jetzt kommt Erik: Berliner Woche für Kids erstmals erschienen

Heute möchte ich unseren neuen Mitarbeiter Erik vorstellen. Der kleine Eisbär wird ab sofort als Reporter für Kinder in Berlin unterwegs sein. In den vergangenen drei Wochen sorgte er mit seiner Countdown-Tafel hier auf der Titelseite bereits für Aufmerksamkeit. Heute kommt die Auflösung: Die erste Kinderbeilage in der Berliner Woche und im Spandauer Volksblatt ist da, mit lustigen Informationen zum Schulalltag, Wissenswertem rund um eine gesunde Ernährung und den sicheren Schulweg. Sie...

  • Kreuzberg
  • 08.09.17
  • 322× gelesen
Soziales
Wenn nach der Geburt des Kindes die Hilfe aus der Verwandtschaft fehlt, ist "wellcome" gerne zur Stelle.
3 Bilder

Entlastung nach der Geburt: Angebot "wellcome" sucht dringend Mitstreiter

Charlottenburg-Wilmersdorf. In Charlottenburg gibt es seit 2008 ein "wellcome"-Team. Ehrenamtliche helfen frischgebackenen Eltern unbürokratisch, individuell und praktisch im Alltag. Eine Form von moderner Nachbarschaftshilfe, für die dringend neue Helfer gesucht werden. Hilfe über "wellcome" – ein Angebot, das bundesweit unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel und in Berlin unter der Schirmherrschaft von Familiensenatorin Sandra Scheeres steht – kann von allen Familien...

  • Wilmersdorf
  • 08.09.17
  • 96× gelesen
Politik
Trafen sich zum ausführlichen Austausch über die Beratungsangebote für Familien in Berlin: Familiensenatorin Sandra Scheeres (SPD, Bildmitte) sowie Bernhard Huf, Ulrike Kostka, Rolf Göpel und Jannis Wlachojiannis (v. li.) von der Caritas.
2 Bilder

Mehr Geld für Familienberatung: Mit der Bevölkerung wächst der Bedarf

Wilmersdorf. Senatorin Sandra Scheeres (SPD) hat auf ihrer Info-Tour die Erziehungs- und Familienberatungstelle der Caritas in der Pfalzstraße besucht. Ihre Kernaussage: Das Berliner Beratungsangebot für Familien in schwierigen Lebenssituationen ist gut, muss aber wegen der wachsenden Einwohnerzahl weiter ausgebaut werden. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung rechnet auf ihrer Homepage bis zum Jahr 2030 mit einem Anstieg der Bevölkerung auf 3,83 Millionen. Mehr Familien, das bedeutet...

  • Wilmersdorf
  • 29.08.17
  • 213× gelesen
Soziales

Der Super-Ferien-Pass ist da!

Berlin. Der Super-Ferien-Pass vereint über 370 Preisvorteile und Verlosungen für eine tolle Ferienzeit. Und das nicht nur in den bevorstehenden Sommerferien, sondern bis zum Ende der Osterferien 2018. Er beinhaltet einen Teil für Kinder bis elf Jahre und einen Teil für Jugendliche zwischen zwölf und 18 Jahren. Komplettiert wird das gut 200 Seiten starke Taschenbuch durch einen Mittelteil, in dem besondere, altersunabhängige Angebote aufgeführt werden, darunter die Badekarte, die jeden Tag...

  • Charlottenburg
  • 27.06.17
  • 268× gelesen
Soziales

Freie Plätze im Feriencamp

Charlottenburg-Wilmersdorf. Für das Feriencamp vom 21. Juli bis 8. August in Kirchvers im hessischen Bergland gibt es noch freie Plätze. Je nach Familieneinkommen beträgt der Reisepreis zwischen 65 Euro bis maximal 370 Euro pro Kind. Anmeldungen sind bei Frau Seeger im Jugendamt möglich: Dienstgebäude Hohenzollerndamm 174-177, Zimmer 3119,  902 91 53 24, sowie im Haus der Jugend „Anne Frank“, Mecklenburgische Straße 15,  83 22 36 51, Mo-Fr ab 14 Uhr. Weitere Infos zur Reise unter:...

  • Charlottenburg
  • 23.06.17
  • 49× gelesen
Soziales

Bearbeitungsstau beim Elterngeld

Charlottenburg-Wilmersdorf. Noch immer ist die Bearbeitungszeit der Elterngeldstelle mit durchschnittlich sechs Wochen zu lang. Das weiß auch die für Familie zuständige Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD), die sich bemüht, den durch Personalprobleme verursachten Bearbeitungsstau abzubauen. „Mittlerweile sind mehrere Stellen befristet und unbefristet wieder besetzt, sodass nach der Einarbeitung mit einer Verbesserung zu rechnen ist. Ich werde weiterhin den Bereich personell verstärken....

  • Wilmersdorf
  • 19.06.17
  • 135× gelesen
Bildung

Auf den Spuren der Wölfe

Grunewald. Kleine Tierschützer können am 17. Juni von 13 bis 17 Uhr im Grunewald den Fährten wilder Tiere wie dem Wolf folgen und ihr eigenes Naturschutzgebiet gründen. In dem spannenden Workshop mit dem WWF-Artenschutzkoffer lernen Kinder ab sechs Jahre den Wert der biologischen Vielfalt kennen. Start ist am Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22. Kinder zahlen drei Euro, Erwachsene vier Euro, Familien zehn Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich unter  300 00 50. ReF

  • Grunewald
  • 12.06.17
  • 51× gelesen
Politik

Elterngeldstelle arbeitet schneller

Charlottenburg-Wilmersdorf. Nach permanenter Kritik an der teils monatelangen Bearbeitungszeit bei Anträgen fürs Elterngeld hat sich 2017 eine deutliche Verbesserung eingestellt. Inzwischen beträgt die Wartezeit vom Antrag bis zur Bewilligung im Durchschnitt 5,8 Wochen, teilte Familienstadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) auf Anfrage der AfD mit. Dank drei Einstellungen sind inzwischen fünf der vorgesehenen acht Posten besetzt. Das Pensum der Elterngeldstelle liegt bei etwa 4000...

  • Charlottenburg
  • 31.05.17
  • 89× gelesen
Politik
Aus Unzufriedenheit an der frischen Luft: Ein Camp vor dem Rathaus Wilmersdorf sollte zeigen, was die Bewohner vom Leben in der Großunterkunft halten.

Rathaus Wilmersdorf: Unzufriedene Flüchtlinge campieren draußen

Wilmersdorf. Bettwanzen, keine Kochstelle, kaum Perspektiven: Aus Protest gegen die von ihnen empfundenen Missstände schliefen Bewohner des Flüchtlingsheims Rathaus Wilmersdorf wiederholt im Freien. Betreiber und Bezirksamt sehen keinen Zustand, der das rechtfertigen würde. Gar kein Dach über dem Kopf ist immer noch besser als solch ein Dach – unter dieser Annahme trieb es Flüchtlinge aus der Notunterkunft am Fehrbelliner Platz mehrfach vor die Türen ihres Heims. So campierten dort auch...

  • Wilmersdorf
  • 29.05.17
  • 404× gelesen