Gartenarbeitsschule

Beiträge zum Thema Gartenarbeitsschule

Umwelt

Gartenschule braucht FÖJ-Helfer

Schöneberg. Jahrelang wurde die Gartenarbeitsschule am Matthäifriedhofsweg von jeweils zwei Teilnehmern des Freiwilligen Ökologischen Jahres unterstützt, 2020 blieb die Hilfe aus. Füllen ließ sich die Lücke nicht so ohne Weiteres. Darum fordern die Grünen in einem Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung: Das Bezirksamt soll sich bei den zuständigen Stellen dafür einsetzen, dass an der Gartenarbeitsschule Teilnehmer des Freiwilligen Ökologischen Jahres künftig wieder eingesetzt werden. „Die...

  • Schöneberg
  • 12.11.20
  • 28× gelesen
Wirtschaft

Weinlese am Weinberg Schöneberg

Schöneberg. Die Weinlese in Schöneberg ist erfolgreich beendet. Die Ernte brachte insgesamt 21 Kisten Weintrauben. Nach der ersten Messung vom ehemaligen Bürgermeister Rüdiger Jakesch kommt der auf 82 Oechsle Mostgewicht. Eine gute Voraussetzung für einen guten 2020er Jahrgang. Nach alter Tradition kamen die Trauben zur Winzergenossenschaft nach Meddersheim in die Partnerstadt Bad Kreuznach. Dort wird der Wein gekeltert und kehrt als Riesling nach Berlin zurück. Die fertigen Flaschen gehen aber...

  • Schöneberg
  • 21.10.20
  • 51× gelesen
Kultur
Zur Weinlese fanden sich das gesamte Bezirksamtskollegium und viele Helfer ein.

Parteiübergreifende Traubenlese

Schöneberg. Etwa 420 Kilogramm Weintrauben haben die rund 200 Riesling-Rebstöcke des Schöneberger Weinbergs in der Gartenarbeitsschule am Sachsendamm dieses Jahr hergegeben. Vergangene Woche wurde gelesen. Die Weinlese des Schöneberger „Nahefreundes“ fand bei strahlendem Sonnenschein und unter Beteiligung des gesamten Bezirksamtskollegiums sowie der Mitglieder und Helfer vom „Verein zur Förderung des Weinbergs und der Gartenarbeitsschule in Schöneberg“ statt. Sie dauerte etwas länger als...

  • Schöneberg
  • 06.10.16
  • 44× gelesen
Soziales

Firmenspende hilft Gartenarbeitsschule

Schöneberg. Künftig kann das sogenannte Lehmhäuschen in der Gartenarbeitsschule am Sachsendamm ganzjährig genutzt werden.Heizung und Wärmedämmung fehlten. Weswegen das kleine Gebäude nur in der warmen Jahreszeit betreten werden konnte. Im vergangenen Jahr erklärte sich das benachbarte Unternehmen Bauhaus bereit, diesem Umstand mit einer Spende und dem nötigen Know-how abzuhelfen. Mit zusätzlicher Unterstützung des Fördervereins der Gartenarbeitsschule steht das Lehmhäuschen nun das ganze...

  • Schöneberg
  • 07.04.14
  • 33× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.