Alles zum Thema Korruption

Beiträge zum Thema Korruption

Sport

Wieder mal Olympia: Neuer Anlauf für die Spiele in Berlin?

Deutschland soll sich um die Sommerspiele im Jahr 2032 bemühen, findet SPD-Altkanzler Gerhard Schröder. Nach seiner Ansicht ist Berlin der einzige Ort in der Bundesrepublik, der Chancen auf einen Zuschlag hat. Dass sein Vorschlag von Berliner Politikern unterstützt wird, wundert mich nicht. Allerdings verlangt der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) für eine Bewerbung nationale Rückendeckung. Es dürfe nicht wieder zu einem Schaulaufen mehrerer Städte kommen. Ob es diesmal...

  • Friedrichshain
  • 27.02.18
  • 206× gelesen
Politik

Vertrauensanwalt gegen Korruption

Treptow-Köpenick. Das Land Berlin hat einen Vertrauensanwalt beauftragt, um Korruption besser zu bekämpfen, der ab sofort auch für Treptow-Köpenick zuständig ist. Dabei geht es um mögliche Verfehlungen im öffentlichen Dienst in Landesbehörden und Bezirksämtern. Mitarbeiter und Bürger können sich an den Vertrauensanwalt wenden, die Hinweise können auch anonym erfolgen. Der Anwalt entscheidet nach deren Prüfung, ob ein konkreter Anfangsverdacht vorliegt und der Vorgang an die zuständige Behörde...

  • Köpenick
  • 25.01.18
  • 57× gelesen
Bildung
Im November gehört der Hörsaal den Kindern.

Vorlesungen an der KinderUni bis Ende November

Karlshorst. Warum gibt es Geld? Und was ist eigentlich Korruption? Diese und andere Fragen beantworten die Vorlesungen der KinderUni Lichtenberg.Weiß ist die Farbe der Unschuld. Bräute etwa tragen gern weiße Kleider, dem festlichen Anlass einer christlichen Hochzeit entsprechend. Für Muslime hat Weiß eine ganz andere Bedeutung. So trauern Muslime oder Buddhisten nicht in Schwarz, sondern in Weiß. "Die Bedeutung von Farben in verschiedenen Ländern" ist Thema der Vorlesung von Prof. Katrin...

  • Karlshorst
  • 05.11.14
  • 99× gelesen
Leute
Wenn es um Bestechlichkeit und Korruption geht, kommt die unabhängige Rechtsanwältin Stefanie Lejeune als Ombudsfrau zum Einsatz.

Anwältin Stefanie Lejeune überprüft Verwaltungen hinsichtlich Korruption

Tempelhof-Schöneberg. Korruption schädigt die mit ehrlichen Mitteln des Wettbewerbs arbeitende Wirtschaft und zerstört das Vertrauen der Bürger in die Integrität und Funktionsfähigkeit des Staates. In Tempelhof-Schöneberg heißt das Gegenmittel Stefanie Lejeune.Die unabhängige, promovierte Rechtsanwältin und Staatssekretärin a. D. ist seit 2010 im Auftrag der Bezirksämter Tempelhof-Schöneberg, Steglitz-Zehlendorf, Spandau und Reinickendorf als externe Ombudsperson tätig. Stefanie Lejeune hat ihr...

  • Tempelhof
  • 28.07.14
  • 456× gelesen