Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Verkehr

Schilder sollen bis 27. November montiert sein
Dieselverbot tritt auf Silbersteinstraße und Hermannstraße in Kraft

Auf Teilen der Silberstein- und der Hermannstraße dürfen keine älteren Dieselfahrzeuge mehr fahren. Am 22. November haben Arbeiter begonnen, die entsprechenden Verkehrsschilder zu montieren. Bereits im Juli hat der Senat seinen Luftreinhaltungsplan beschlossen und damit auch ein Durchfahrtverbot auf acht Straßenabschnitten für Diesel-Pkw und -Lkw bis einschließlich Euronorm 5. Ausgenommen sind Autos von Anwohnern und von Handwerkern, Lieferanten und Dienstleistern, die direkt in der Gegend...

  • Neukölln
  • 22.11.19
  • 172× gelesen
Blaulicht

Mann stirbt in seiner Wohnung

Neukölln. In einer Wohnung an der Jahnstraße ist am 16. November ein 55-Jähriger gestorben. Gegen 11 Uhr wurde die Polizei informiert, weil der Mann im Treppenhaus mit einem Messer hantierte. Er bedrohte damit auch die eintreffenden Beamten, die Pfefferspray einsetzten. Der Mann zog sich in seine Wohnung zurück. Als die Polizisten die Tür aufbrachen, sahen sie ihn schwerverletzt am Boden liegen. Wiederbelebungsversuche schlugen fehl. Ebenfalls in der Wohnung befand sich ein 51-jähriger Mann mit...

  • Neukölln
  • 21.11.19
  • 80× gelesen
  •  1
Blaulicht

Feuerwehr findet tote Frau

Buckow. Eine Frau wurde am 3. November tot in ihrer Wohnung an der Rudower Straße gefunden. Zuvor hatte ein Nachbar gegen 21.20 Uhr Rauch gerochen und einen ausgelösten Brandmelder gehört. Er alarmierte die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte entdeckten bei den Löscharbeiten die leblose Frau. Reanimationsversuche blieben erfolglos. Eine vorsätzliche Tat gilt als nicht wahrscheinlich. Es wird wegen Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung ermittelt. sus

  • Buckow
  • 11.11.19
  • 16× gelesen
Blaulicht

Einbruchsschutz und Sicherheit

Gropiusstadt. Passend zur dunklen Jahreszeit gibt es zwei Veranstaltungen der Polizei. Am Dienstag, 29. Oktober, ist von 10 bis 15 Uhr ein Informationsstand in den Gropiuspassagen, Johannisthaler Chaussee 295, aufgebaut. Hier kann sich jedermann zu Seniorensicherheit und Verkehrssicherheit beraten lassen. Am Freitag, 1. November, geht es um das Thema Einbruchsschutz: Interessierte können um 17 Uhr in die Cafeteria auf dem Campus Efeuweg, Efeuweg 32, kommen. Sie ist auch über die...

  • Gropiusstadt
  • 17.10.19
  • 26× gelesen
Blaulicht

Zwei Einbrecher in Buckow festgenommen

Bukow. Zivilpolizisten fiel am 12. Oktober um 2 Uhr ein Auto mit drei Männern an der Rudower Straße auf. Tatsächlich versuchten sie wenig später, in das Geschäft eines Mobilfunkanbieters einzubrechen. Die Beamten nahmen einen 19- und einen 20-Jährigen fest, einer der Täter konnte flüchten. Der von dem Trio genutzte BMW und die Autokennzeichen waren als gestohlen gemeldet. sus

  • Buckow
  • 17.10.19
  • 54× gelesen
Blaulicht

Staatsschutz sucht Zeugen
Angriff in der U-Bahnlinie 8

In der Nacht zum Sonntag, 13. Oktober, kam es auf dem U-Bahnhof Hermannplatz zu einer gefährlichen Körperverletzung. Der Staatsschutz sucht Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben. Nach bisherigen Erkenntnissen ist Folgendes passiert: Gegen 2.15 Uhr stieg ein offensichtlich alkoholisierter Mann am Hermannplatz in die U-Bahnlinie 8 Richtung Hermannstaße ein. Im Zug soll er sofort einen 32-Jährigen getreten haben, der mit seiner Freundin unterwegs war. Der Angegriffene packte den Täter, um...

  • Neukölln
  • 14.10.19
  • 107× gelesen
Soziales

Rechte Gewalt und die Aufklärungsarbeit der Polizei
Podiumsdiskussion über rechtsextreme Anschläge in Neukölln

Mehr als 50 Anschläge gab es seit 2016 in Neukölln, hinter denen Täter der rechtsextremen Szene vermutet werden. Bürger werfen den Sicherheitsbehörden schwere Versäumnisse vor: Hinweisen werde nicht nachgegangen, Spuren nicht gesichert. Gibt es rechte Strukturen in den Berliner Sicherheits- und Ermittlungsbehörden? Warum gibt es keine Ermittlungserfolge? Diese Fragen diskutieren Betroffene von rechtem Terror und Gäste auf einer Podiumsveranstaltung am Donnerstag, 26. September, in der...

  • Britz
  • 21.09.19
  • 180× gelesen
Blaulicht

Cannabis und 27 Gramm Kokain
Polizeikontrollen in Bars und Läden in Neukölln

Polizei, Zoll, Ordnungs- und Finanzamt haben am 6. September Kontrollen in Neukölln gemacht. Ziel war es, kriminellen Strukturen auf die Spur zu kommen. Ab 11 Uhr überprüften Beamte sechs Geschäfte, unter anderem einen Supermarkt, ein Großhandelsgeschäft und ein Restaurant an der Emser Straße. Es gab gewerberechtliche Verstöße zu bemängeln. In zwei Fällen wird wegen des Verdachts auf Schwarzarbeit ermittelt. Gleichzeitig kontrollierten Mitarbeiter des Verkehrsdienstes an...

  • Neukölln
  • 13.09.19
  • 109× gelesen
Blaulicht

Verkehrsrowdy behindert Polizei

Neukölln. Bei einem Unfall am 19. August wurde ein Polizeifahrzeug beschädigt. Gemeinsam mit einem anderen Einsatzwagen war es gegen 18.50 Uhr mit Blaulicht und Martinshorn auf der Hermannstraße in südlicher Richtung unterwegs. Die Polizei musste in den Gegenverkehr fahren, um schnell voranzukommen. Zu diesem Zeitpunkt fuhr ein BMW mit quietschenden Reifen an der Ampel der Werbellinstraße los, beschleunigte stark, fuhr frontal auf einen der beiden Funkwagen zu, obwohl auf der Straße genug Platz...

  • Neukölln
  • 22.08.19
  • 94× gelesen
Blaulicht

38 Verkehrsunfälle mit vielen Verletzten
Knapp zwei Monate E-Scooter in Berlin: Polizei zieht Zwischenbilanz

Seit Mitte Juni dürfen zugelassene Elektrokleinstfahrzeuge am Straßenverkehr teilnehmen. Die zurückliegenden Wochen haben gezeigt, dass sich die Stadt und die Menschen noch an diese neuen Fahrzeuge gewöhnen müssen. Das gilt sowohl für die Nutzer als auch für alle anderen, die in Berlin am Verkehr teilnehmen. Seit dem 15. Juni 2019 wurden 38 Verkehrsunfälle mit sieben Schwer- und 27 Leichtverletzten polizeilich registriert. In 34 von 38 Fällen haben die E-Scooterfahrer offenbar die Unfälle...

  • Charlottenburg
  • 07.08.19
  • 826× gelesen
Blaulicht

Taschendiebinnen in Bahn erwischt

Neukölln. Drei junge Frauen hat die Polizei am 23. Juli am S-Bahnhof Sonnenallee festgenommen. Sie hatten zuvor einem Mann seine Geldbörse entwendet. Der 21-Jährige hatte das Trio bemerkt, als er an der Station Neukölln die Ringbahn bestieg, weil die Frauen sich sehr dicht hinter ihm hielten. In der S-Bahn war dann seine Geldbörse verschwunden, die er zuvor in seiner Gesäßtasche verstaut hatte. Eine der Frauen tat so, als habe sie das Portemonnaie gerade gefunden und übergab es dem Mann. Eine ...

  • Neukölln
  • 02.08.19
  • 101× gelesen
Blaulicht

Stadtweite Kontrollen von Spielstätten

Berlin. Rund 50 Polizisten kontrollierten am 25. Juli in mehreren Bezirken mehrere Stunden lang Spielstätten. Zwischen 11 und 18 Uhr überprüften die Einsatzkräfte, gemeinsam mit Mitarbeitern anderer Behörden, insgesamt 29 Spielhallen, Wettbüros und Gaststätten. In acht Fällen gab es keine Beanstandungen, bei den restlichen Überprüfungen wurden acht Geldspielgeräte sichergestellt, drei Spielgeräte versiegelt und mehrere tausend Euro Bargeld beschlagnahmt. Insgesamt wurden 15 Strafanzeigen wegen...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 26.07.19
  • 62× gelesen
Blaulicht

Polizei informiert über Sicherheit

Gropiusstadt. Wie schütze ich mich vor Betrügern und anderen Verbrechern? Was sollte ich in puncto Verkehrssicherheit beachten? Zu diesen Themen berät die Polizei interessierte Seniorinnen und Senioren am Dienstag, 30. Juli, von 10 bis 13 Uhr im Wutzky-Center, Joachim-Gottschalk-Weg 21. sus

  • Gropiusstadt
  • 22.07.19
  • 20× gelesen
Verkehr

Kennzeichnung von Rädern

Buckow. Einen Termin zur Kennzeichnung von Fahrrädern bietet die Polizei am Freitag, 26. Juli, von 10 bis 13 Uhr an der Ecke Marienfelder Chaussee und Grauwackeweg an. Mitgebracht werden sollte ein Ausweis und ein Kaufbeleg oder eine Rechnung für das Rad. Minderjährige, die alleine kommen, müssen außerdem eine schriftliche Erlaubnis eines Elternteils vorlegen. sus

  • Buckow
  • 19.07.19
  • 24× gelesen
Blaulicht

Zwei Autos bei Brand am Tempelhofer Weg beschädigt

Britz. Ein Mercedes, der am Tempelhofer Weg stand, wurde am 12. Juli bei einem Brand völlig zerstört, auch ein daneben geparkter Ford bekam etwas ab. Gegen 2.55 Uhr hatten Passanten Rauch gesehen und Polizei und Feuerwehr alarmiert. Das Landeskriminalamt ermittelt. sus

  • Britz
  • 19.07.19
  • 23× gelesen
Blaulicht

Betrüger rufen Neuköllner an

Neukölln. Einige Menschen haben in den vergangenen Wochen Telefonate erhalten, bei denen im Display eine Nummer des Finanzamtes Neukölln angezeigt wurde. Die Anrufer forderten dazu auf, 2000 Euro Steuern zu zahlen. Diese würden wegen eines Lottogewinns fällig, der in der Türkei, auf Malta oder Zypern gemacht worden sei. Die Senatsverwaltung für Finanzen warnt ausdrücklich vor dieser Betrugsmasche. Zahlungsanforderungen des Finanzamtes erfolgten grundsätzlich schriftlich. Betroffene sollten sich...

  • Neukölln
  • 19.07.19
  • 90× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach Überfall

Neukölln. Ein mutmaßlicher Räuber konnte am Nachmittag des 12. Juli festgenommen werden. Er soll einen Mann am Eingang zum S-Bahnhof Neukölln am T-Shirt gepackt und nach Geld gefragt haben. Als der Angesprochene nichts rausrückte, forderte der Verdächtige die Armbanduhr. Danach zerrte er sein Opfer auf einen Spielplatz und entwendete ihm seine Brieftasche. Dem 28-jährigen Beraubten gelang die Flucht und er informierte Polizeikräfte einer Einsatzhundertschaft, die sich in der Nähe aufhielten....

  • Neukölln
  • 18.07.19
  • 76× gelesen
Blaulicht

Drogenhändler festgenommen

Neukölln. Anfang Juli stellte die Polizei in einer Wohnung an der Dieselstraße fünfeinhalb Kilo Cannabis, knapp 900 Gramm Amphetamine und mehrere tausend Euro Bargeld sicher. Vorausgegangen waren monatelange Ermittlungen des Betäubungsmittelkommissariats der Polizeidirektion 5 und der Staatsanwaltschaft. Bei der richterlich angeordneten Durchsuchung wurde der 31-jährige Tatverdächtige festgenommen. Seine beiden 24-jährigen Komplizen wollten über den Balkon flüchten, konnten jedoch daran...

  • Neukölln
  • 13.07.19
  • 44× gelesen
Blaulicht

Frau randaliert auf S-Bahnhof

Neukölln. Eine 40-jährige thailändische Frau randalierte am 4. Juli gegen sieben Uhr morgens auf dem S-Bahnhof Neukölln. Sie war ins Gleisbett geklettert und warf mit Schottersteinen mehrere Glasscheiben einer Überführung ein. Außerdem versuchte sie, eine Frau zu treffen und verfehlte sie nur knapp. Dann setzte sie sich auf eine Stromschiene, die bereits abgeschaltet war. Ein Bahnmitarbeiter holte die Frau von den Gleisen. Dabei half ihm ein 40-jähriger S-Bahn-Kunde. Ihn biss die Frau in den...

  • Neukölln
  • 12.07.19
  • 64× gelesen
Soziales
Gesundheitsstadtrat Liecke fordert vom Senat Investitionen in das spzialpsychiatrische Hilfsangebot.

"Katastrophale Entwicklung"
Sozialpsychiatrischer Dienst in Neukölln unterbesetzt / Stadtrat streicht Angebot

Von sechs Arztstellen beim bezirklichen Sozialpsychiatrischen Dienst (SpD) sind nur noch zwei besetzt. Jetzt hat Gesundheitsstadtrat Falko Liecke (CDU) die Konsequenz gezogen: Neukölln bietet keinen Not- und Krisendienst mehr an. Unter der Rufnummer ist nur noch ein Anrufbeantworter geschaltet, der Ratsuchende über diese Tatsache informiert. Außerdem hat Liecke erklärende Schreiben an das Amtsgericht sowie an Polizei und Feuerwehr geschickt. Bisher konnten diese den SpD um Unterstützung...

  • Neukölln
  • 04.07.19
  • 906× gelesen
Blaulicht

Bundespolizei sucht Zeugen
Brutaler Angriff an der Hermannstraße

In der Nacht zu Sonntag, 30. Juni, schlugen mehrere Personen mit einer Metallkette auf einen Mann am S-Bahnhof Hermannstraße ein. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 1.20 Uhr attackierte die fünfköpfige Gruppe den 30-Jährigen in der Vorhalle. Einen Grund habe es dafür nicht gegeben, sagte das Opfer der Polizei. Die Männer schlugen mit Fäusten, Bierflaschen und der Metallkette zu und verletzten den Mann mehrfach am Kopf. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Alarmierte Bundespolizisten...

  • Neukölln
  • 01.07.19
  • 94× gelesen
Blaulicht

Scheiben und Autos beschädigt

Britz. In den frühen Morgenstunden des 24. Junis haben Unbekannte Glasscheiben des Büros der Deutsche Wohnen an der Fritz-Reuter-Allee beschädigt und vier Autos der Wohnungsgesellschaft mit roter Farbe beschmiert. Ein Zeuge hatte die beiden Täter beobachtet und alarmierte gegen 2.30 Uhr die Polizei. Der Staatsschutz ermittelt. sus

  • Britz
  • 27.06.19
  • 25× gelesen
Blaulicht

Auseinandersetzungen auf offener Straße
Großer Polizeieinsatz in Nord-Britz

An und in der Umgebung der Wederstraße hat es am 21. Juni Streit und Tätlichkeiten gegeben. Über die genauen Gründe ist bisher nichts bekannt geworden. Gegen 19.40 Uhr wurde die Polizei alarmiert, weil es an der Wederstraße zu einer Schlägerei gekommen sein sollte. Die Beamten trafen auf sieben Männer. Sie sagten, sie hätten miteinander gestritten und es sei schließlich zu körperlichen Angriffen gekommen. Die Polizei nahm die Personalien der Männer auf. Mehrere, die ihre Angaben schon...

  • Britz
  • 27.06.19
  • 80× gelesen
Blaulicht

Passanten halten Räuber fest

Neukölln. Ein 25-jähriger Räuber konnte am 12. Juni festgenommen werden. Zuvor hatte er auf dem Gehweg an der Karl-Marx-Straße einem 74-jährigen Passanten einen Geldschein aus der Brusttasche gezogen. Als der den Dieb aufforderte, ihm das Geld zurückzugeben, soll der Täter den Arm des Geschädigten ergriffen und den Mann gegen ein Schaufenster geschleudert haben. Er erlitt leichte Verletzungen am Kopf und an den Beinen. Passanten verfolgten den Räuber und hielten ihn bis zum Eintreffen der...

  • Neukölln
  • 23.06.19
  • 30× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.