Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht

Insassen flüchten nach Verkehrsunfall

Nach einem Verkehrsunfall in der Nacht vom 17. Oktober in Charlottenburg flüchteten alle Insassen eines der beteiligten Fahrzeuge. Nach den bisherigen Ermittlungen und den Angaben von Zeugen befuhr ein 60-Jähriger mit einem Porsche gegen 23.30 Uhr die Bismarckstraße vom Sophie-Charlotte-Platz kommend in Richtung Deutsche Oper, als plötzlich von rechts, vermutlich bei rotem Ampellicht, ein Mercedes auf die Kreuzung mit der Kaiser-Friedrich-Straße einfuhr und gegen den Porsche prallte. Mindestens...

  • Charlottenburg
  • 18.10.21
  • 11× gelesen
Blaulicht

Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Am 17. Oktober erlitt eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall in Charlottenburg schwere Verletzungen. Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr die 36-Jährige gegen 5.15 Uhr vom Luisenplatz aus kommend in Richtung Kaiser-Friedrich-Straße. Im Kreuzungsbereich erfasste sie ein 22 Jahre alter Fahrer, der mit seinem Wagen von der Otto-Suhr-Allee in Richtung Spandauer Damm unterwegs war. Infolge des Zusammenstoßes stürzte die junge Frau. Der Autofahrer blieb unverletzt. Mehreren Zeugenaussagen zufolge...

  • Charlottenburg
  • 18.10.21
  • 18× gelesen
Politik
Häusliche Gewalt hat in Zeiten der Corona-Pandemie stark zugenommen. Der Senat will jetzt proaktiv den Opfern helfen.

Opfer bekommen mehr Hilfe
Senat richtet Servicestelle für Betroffene von Straftaten ein

Der Senat will mit mehreren Maßnahmen Opfer von Gewalttaten besser schützen. Das geht aus dem Bericht „Berliner Maßnahmen gegen häusliche Gewalt und die Stärkung des Opferschutzes“ hervor, der auf Vorlage des Justizsenators Dirk Behrendt (Grüne) vom noch amtierenden Senat beschlossen wurde. Darin geht es um das im August gestartete Pilotprojekt „proaktiv – Servicestelle für Betroffene von Straftaten“, die Gewaltschutzambulanz der Charité sowie spezielle Schulungen für Polizisten zum Thema...

  • Mitte
  • 11.10.21
  • 108× gelesen
Politik

#GEMEINSAMBUNT
4.000 Euro für drei Berliner Projekte der LSBTI-Community

Am 22. August 2021 fand an der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater die Benefizveranstaltung gegen homophobe und transfeindliche Gewalt statt: #GEMEINSAMBUNT. Nun konnte an drei Projekte Geld übergeben werden. Die Idee dazu hatten Anne von Knoblauch und Sebastian Stipp. Beide sind Ansprechpersonen der Polizei Berlin für Lesben, Schwule, Bisexuelle sowie trans- und intergeschlechtliche Menschen (LSBTI). Ziel des Events, das in diesem Jahr zum zweiten Mal stattfand, war es,...

  • Charlottenburg
  • 04.10.21
  • 25× gelesen
Blaulicht

Polizistin bei Widerstand leicht verletzt

Am 3. Oktober wurde eine Polizistin in Charlottenburg leicht verletzt. Nach derzeitigem Kenntnisstand bemerkte eine Fahrradstreife des Polizeiabschnitts 24 gegen 14.30 Uhr Streitigkeiten zwischen zwei Männern im Alter von 59 und 45 Jahren in der Kaiser-Friedrich-Straße. Als  plötzlich der Ältere auf den Jüngeren einschlug, nahmen die Einsatzkräfte den 59-Jährigen fest. Bei der Festnahme leistete er Widerstand. Weitere umstehende Personen kamen dazu und wirkten verbal auf die...

  • Charlottenburg
  • 04.10.21
  • 11× gelesen
Blaulicht

Corona-Einsätze mit höherem Risiko
Polizisten bekamen für Leistungen in der Pandemie Prämie von jeweils 1000 Euro

Der Senat hat im vergangenen Jahr für Polizisten über acht Millionen Euro für die sogenannte Corona-Dankesprämie gezahlt. Die steuerfreie Leistungsprämie von jeweils 1000 Euro haben insgesamt 7831 Beamte und 695 Angestellte in den Polizeidienststellen bekommen. Die meisten Corona-Prämien gab es für die Einsatzdirektionen, die bei Demonstrationen unterwegs waren. Die Prämie haben laut Vertrag zwischen Polizei und Polizeigewerkschaft Polizisten bekommen, die im Außendienst besonderen...

  • Mitte
  • 01.10.21
  • 139× gelesen
Soziales

Verstöße gegen Corona-Regeln

Berlin. Einen exakten Überblick über alle Ordnungswidrigkeitenverfahren und verhängten Bußgelder hat der Senat nicht, weil die Bezirke Verstöße gegen Corona-Regeln nicht gesondert statistisch erfassen müssen. Dennoch hat Staatssekretärin Sabine Smentek (SPD) einige Daten von der Polizei und den Ordnungsämtern für eine Anfrage des Abgeordneten Sebastian Czaja (FDP) über „Sanktionen bei Verstößen gegen die Corona-Regeln“ zusammengestellt. Die Bezirke Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf, Neukölln...

  • Mitte
  • 24.09.21
  • 64× gelesen
Blaulicht

Polizei berät und codiert Fahrräder

Charlottenburg. Am 30. September findet in der Zeit von 11 bis 15 Uhr ein Präventionseinsatz des Polizeiabschnitts 25 statt. Hierbei wird es zum einen einen Informationsstand am Hardenbergplatz vor dem Haupteingang des Bahnhofs Zoologischer Garten zum Thema Diebstahl/Taschendiebstahl geben, zum anderen werden zeitgleich auf dem Breitscheidplatz Fahrradregistrierungen vorgenommen. my

  • Charlottenburg
  • 22.09.21
  • 41× gelesen
Blaulicht

351 Schadensfälle an Polizeifahrzeugen
Zehn Prozent der 2850 Dienstwagen sind besonders gegen Angriffe geschützt

Der Anfrage-König im Abgeordnetenhaus, Marcel Luthe (fraktionslos), hat sich den kompletten Fuhrpark der Polizei auflisten lassen. In der Tabellenkolonne von Innenstaatssekretär Torsten Akmann zu Luthes Anfrage „Kraftfahrzeuge der Polizei VI“ werden auf 120 Seiten insgesamt 2850 Fahrzeuge – Transporter, Busse, Pkw und Motorräder – nach Zulassungsdatum, Kilometerstand, Marke und Modell, Fahrzeugtyp, Schadstoffklasse und Nummernschild aufgeführt. Ältestes Fahrzeug ist ein 1985-er Daimler-Lkw mit...

  • Mitte
  • 22.09.21
  • 122× gelesen
Politik

Staatsdiener dürfen nicht umsonst
Außendienstler des Landes Berlin müssen auch auf öffentlichen Klos bezahlen

Wer im öffentlichen Dienst als Außendienstler zum Beispiel beim Ordnungsamt oder bei der Polizei arbeitet, darf nicht umsonst auf die öffentlichen Toiletten. Die von der Firma Wall betriebenen öffentlichen Anlagen darf „keine Gruppe von Personen, die im Dienst des Landes stehen, unmittelbar kostenfrei nutzen“, stellt Staatssekretär Ingmar Streese von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz auf eine Anfrage des Abgeordneten Danny Freymark (CDU) klar. Die Bediensteten könnten...

  • Mitte
  • 08.09.21
  • 201× gelesen
Blaulicht

Bei Verkehrskontrolle auf Polizist zugefahren

Am 31. August rettete sich ein Polizist mit einem Sprung zur Seite, als ein Mann mit einem Auto bei einer Verkehrskontrolle auf ihn zufuhr. Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 25 wollten gegen 22.10 Uhr bei einer Geschwindigkeitskontrolle in der Pestalozzistraße/Ecke Weimarer Straße einen Mercedes anhalten, da dieser in dem verkehrsberuhigten Bereich zu schnell gefahren war. Als der Fahrer des Autos den Polizeimeister sah, beschleunigte dieser, ließ dabei den Motor aufheulen und steuerte den...

  • Charlottenburg
  • 01.09.21
  • 31× gelesen
Blaulicht

Festnahmen nach Einbruchsversuchen

Einsatzkräften der Berliner Feuerwehr ist es zu verdanken, dass Beamte der Polizeiabschnitte 24 und 26 vier mutmaßliche Einbrecher in Charlottenburg festnehmen konnten. In der Suarezstraße spähten sich zwei Männer die falsche Örtlichkeit für einen Einbruch aus. Von der Feuerwache aus beobachteten Einsatzkräfte, wie sich das Duo gegen 2.30 Uhr an einem Designermöbelgeschäft zu schaffen machte, um dort gewaltsam einzubrechen. Alarmierte Zivilkräfte entdeckten zunächst in der Kantstraße zwei...

  • Charlottenburg
  • 31.08.21
  • 115× gelesen
  • 1
Blaulicht

Interesse für geparkte Autos weckt Interesse der Polizei

Zivilfahnder des Landeskriminalamtes nahmen am 30. August zwei Männer in Charlottenburg fest, die kurz zuvor eine Handtasche aus einem Auto entwendet hatten. Das Duo fiel den Einsatzkräften gegen 16 Uhr zunächst am Nikolsburger Platz auf, als es auf seinem Weg durch  Nebenstraßen wiederholt in geparkte Autos schaute und diese auch teilweise abklinkte. Dabei liefen die Männer die Straßenseiten entlang, wechselten sich ab und standen über Kopfhörer in Kontakt. In der Wielandstraße setzte sich...

  • Charlottenburg
  • 31.08.21
  • 17× gelesen
Blaulicht

Haftbefehl nach Straßenraub

Gegen einen 32-Jährigen, der Tatverdächtiger einer Raubstraftat ist, wurde am 24. August Haftbefehl erlassen. Der Mann konnte am 23. August durch Polizeieinsatzkräfte des Abschnitts 21 in einer psychiatrischen Einrichtung in Spandau festgenommen werden, in die er sich aus ärztlicher Sicht ohne Indikation selbstständig einliefern wollte. Bei der Aufnahme in die Klinik und Überprüfung der Dokumente des Mannes fielen einem Arzt ein Ausweis, Führerschein und Geldkarten auf, die auf den Namen einer...

  • Charlottenburg
  • 25.08.21
  • 35× gelesen
  • 1
Blaulicht

Bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Charlottenburg erlitt ein Beteiligter am 11. August schwere Kopfverletzungen. Nach den bisherigen Erkenntnissen und Zeugenaussagen soll ein Radfahrer kurz vor 16.30 Uhr bei rotem Ampellicht in die Kreuzung Mommsen-/Ecke Lewishamstraße gefahren sein. Dabei wurde er von einem Auto erfasst, dessen Fahrer in der Lewishamstraße in Richtung Kurfürstendamm unterwegs war. Der 29 Jahre alte Radfahrer erlitt Brüche sowie Blutungen im Gehirn. Der 24-jährige Pkw-Fahrer blieb...

  • Charlottenburg
  • 12.08.21
  • 60× gelesen
Blaulicht

Festnahme in Brandenburg
Über ein Dutzend Unfälle verursacht

Der Fahrer eines Transporters verursachte am 5. August aus bislang noch nicht bekannten Gründen nach bisherigen Erkenntnissen 13 Verkehrsunfälle. Der 32-Jährige fiel gegen 17.50 Uhr mit seinem Transporter einem Autofahrer auf der BAB 100, als er in Höhe der Anschlussstellen Detmolder Straße und Konstanzer Straße nacheinander drei Pkw anfuhr und seine Fahrt fortsetzte. Der Zeuge alarmierte die Polizei und folgte dem Transporter, dessen Fahrer, wie später ermittelt wurde, am Kurfürstendamm/Ecke...

  • Charlottenburg
  • 06.08.21
  • 60× gelesen
Blaulicht
Die Bereitschaftspolizei hat viel zu tun wie hier bei einer Demo von Gegnern der Corona-Maßnahmen im April auf der Friedrichstraße.
2 Bilder

Bereitschaftspolizei im Dauerstress
Gewerkschaft kritisiert Personalmangel und fordert doppelte Vergütung bei Überstunden

Zu wenig Personal, immer mehr Überstunden und geplatzte freie Wochenenden – die Gewerkschaft der Polizei (GdP) spricht von „desolaten Zuständen, die eine Vereinbarkeit von Familie und Beruf nahezu unmöglich machen“. Der Überstundenberg bei der Bereitschaftspolizei ist weiter angewachsen. Zum Stichtag 31. März 2021 stehen jetzt circa 366 225 Stunden auf der Überstundenliste. Das geht aus der Antwort von Innenstaatssekretär Torsten Akmann auf einen Fragenkatalog des SPD-Innenpolitikers Tom...

  • Mitte
  • 30.07.21
  • 371× gelesen
Blaulicht

Polizeihunde schnüffeln nach Festplatten

Berlin. Easy, Ösi, Ufo, Gigollo, Apollo, Bandit, Asterix, Cash, Hannes, Wotan und Gertrud – das sind Namen von Diensthunden, die bei der Polizei als Schutzhund, Zugriffshund oder als Leichen-, Rauschgift- und Sprengstoffspürhund arbeiten. Diese Informationen hat Innenstaatssekretär Torsten Akmann veröffentlicht, weil der fraktionslose Anfragenweltmeister Marcel Luthe alles über die Polizeihunde wissen wollte. Aufgelistet werden in der Tabelle alle 86 einsatzfähigen und acht in Ausbildung...

  • Mitte
  • 29.07.21
  • 182× gelesen
Blaulicht

Fahrzeug brannte

In Charlottenburg brannte am 21. Juli ein Auto. Den aktuell vorliegenden Informationen zufolge hatte ein 45-jähriger Zeuge gegen 15 Uhr einen Mitarbeiter eines Lokals am Olivaer Platz auf einen in unmittelbarer Nähe brennenden Pkw aufmerksam gemacht und die Feuerwehr alarmiert. Der informierte 38-Jährige begann mit dem Löschen der Flammen, was ihm noch vor Eintreffen der Brandbekämpfer gelang. Verletzt wurde niemand. Der Pkw war im hinteren Bereich stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Nun...

  • Charlottenburg
  • 22.07.21
  • 16× gelesen
Blaulicht

Seniorin bestohlen
Dieb festgenommen

Nachdem im Kiez rund um den Stuttgarter Platz mehrere Taschendiebstähle erfolgten, bei den Wohnungsschlüssel entwendet und anschließend in diese Wohnungen eingebrochen wurde, legten sich Polizeieinsatzkräfte auf die Lauer und nahmen am 15. Juli einen mutmaßlichen Taschendieb fest. Rund um den Stuttgarter Platz erfolgten diese Taten und es lagen Erkenntnisse zu einem Tatverdächtigen vor, der am Nachmittag des 8. Juli 2021 eine Tat begangen haben soll, dabei einen auffälligen Rucksack trug und...

  • Charlottenburg
  • 16.07.21
  • 27× gelesen
Blaulicht

Mordkommission ermittelt
Seniorin in ihrer Wohnung getötet

Die 3. Mordkommission des Landeskriminalamtes und die Staatsanwaltschaft Berlin haben am 12. Juli die Ermittlungen zu einem Tötungsdelikt in Charlottenburg aufgenommen. Die 92-jährige Frau wurde gegen 16.40 Uhr von einem Angehörigen tot in ihrer Wohnung in der Schlüterstraße aufgefunden. Die Auffindesituation deutete auf eine Gewalttat hin. Durch den Angehörigen alarmierte Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 25 nahmen den 41-jährigen Pfleger der Seniorin, der sich ebenfalls in der Wohnung...

  • Charlottenburg
  • 13.07.21
  • 102× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach verbotenem Kraftfahrzeugrennen

In Charlottenburg nahmen Einsatzkräfte am 4. Juli einen Heranwachsenden nach einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen fest. Den ersten Ermittlungen zufolge hatte eine Funkstreife gegen 17.50 Uhr einen zu schnell fahrenden Wagen, der von dem 20-Jährigen gesteuert wurde, in der Bismarckstraße festgestellt. An der Kreuzung der Kaiser-Friedrich-Straße bog der Raser dann nach links in Richtung Luisenplatz. Um Ihre Intension, den Fahrer und das Fahrzeug kontrollieren zu wollen, Ausdruck zu verleihen,...

  • Charlottenburg
  • 05.07.21
  • 22× gelesen
  • 1
Blaulicht

Brennender Transporter

Wegen des Verdachts der Brandstiftung in Charlottenburg ermittelt seit der Nacht zum 5. Juli der Polizeiliche Staatsschutz der Polizei Berlin. Zeugen hatten gegen 2.20 Uhr Polizei und Feuerwehr zum Einsteinufer alarmiert, weil dort ein Fahrzeug einer Immobilienfirma in Flammen stand. Die Feuerwehr löschte die Flammen an dem Transporter, verletzt wurde niemand. Das Fahrzeug brannte fast vollständig aus, eine Straßenlaterne wurde durch das Feuer ebenfalls beschädigt.

  • Charlottenburg
  • 05.07.21
  • 7× gelesen
Blaulicht

Fremder Mann im Wohnzimmer

Ein Ehepaar überwältige am 21. Juni in Charlottenburg einen mutmaßlichen Dieb in ihrem Wohnzimmer. Gegen 13.50 Uhr hörte der 44-Jährige, der eine Wohnung im Erdgeschoss in einem Mehrfamilienhaus in der Kaiser-Friedrich-Straße bewohnt, Geräusche aus seinem Wohnzimmer. Dort entdeckte er einen unbekannten Mann, der vermutlich durch die geöffnete Terrassentür eingedrungen war, als dieser gerade den Rucksack des 44-Jährigen durchwühlte. Der Wohnungsbesitzer rief seine Frau zur Hilfe und hielt den...

  • Charlottenburg
  • 22.06.21
  • 53× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.