Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht

Verschwundene Flüchtlinge
1452 vermisste unbegleitete Minderjährige seit 2015 in Berlin

Zwischen 1. Januar 2015 und 8. Dezember 2020 wurden 1452 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Berlin als vermisst gemeldet. Drei von ihnen waren unter 14 Jahren, die anderen zwischen 14 und 18. Wie aus der Antwort von Innenstaatssekretär Torsten Akmann (SPD) auf die Frage der Abgeordneten Niklas Schrader und Katina Schubert (beide Die Linke) zum Thema „Verschwundene unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“ hervorgeht, sind die drei Kinder bis heute nicht aufgetaucht. Von den 1449...

  • Mitte
  • 16.01.21
  • 219× gelesen
Blaulicht

Rückkehr der Kobs
Kontaktbereichsbeamte sollen die Polizei wieder sichtbarer auf Straßen machen

Neben dem Einsatz von mobilen Wachen und dem Ausbau der Fahrradstreifen will Innensenator Andreas Geisel (SPD) auch den Kontaktbereichsdienst stärken. Die Kiezpolizisten sollen verstärkt und sichtbar draußen unterwegs und für die Bürger da sein. Die Kontaktbereichsbeamten (Kobs), die es seit 1975 gibt, waren in den vergangenen Jahren wegen „begrenzter Ressourcen gezwungen, mehr und mehr andere Aufgaben, unter anderem im Funkwageneinsatzdienst, zu übernehmen“, heißt es. Bürger haben ihre...

  • Neukölln
  • 22.12.20
  • 251× gelesen
Blaulicht

Polizei jetzt mit eigenem Podcast

Berlin. Christian Drosten hat einen, die Kanzlerin hat einen und jetzt auch die Polizei. „110 Prozent Berlin – der Podcast der Hauptstadtpolizei“ heißt die Miniserie, mit der die Polizei Hörer über ihre Arbeit informieren und auch Nachwuchs für den Job begeistern will. In der ersten Folge „Abtauchen mit der Polizei“ erzählt Polizeitaucher Ivo in 30 Minuten über die Arbeit der Polizeitaucher und seine Erlebnisse und Funde in Berliner Gewässern. Am 14. Dezember geht die zweite von drei Folgen...

  • Mitte
  • 11.12.20
  • 169× gelesen
Blaulicht
Glastüren sollten mit Sicherheitsglas ausgestattet sein und der Profilzylinder mit dem Türrahmen eben abschließen. Eine Bandseitenverriegelung erschwert zusätzlich das Aufbrechen der Tür.

Maßnahmen für Eigenheime und Mietwohnungen
So wird jedes Zuhause sicherer

Mit der dunklen Jahreszeit steigt bei vielen auch die Angst vor Haus- und Wohnungseinbrüchen. Denn obwohl die Zahl der Einbrüche in Deutschland rückläufig ist, gab es 2019 rund 87 000 gemeldete Delikte. Wie Bewohner ihr Zuhause vor Einbrechern wirksam schützen können, weiß Sven Haustein von der Bausparkasse Schwäbisch Hall. Häufig haben es Einbrecher recht einfach, in Wohnungen einzudringen. Selbst Profis vertrauen dabei auf Schraubendreher und Zangen, um Fenster oder Türen aufzubrechen. Das...

  • Charlottenburg
  • 27.10.20
  • 982× gelesen
Politik

Unfälle bei Polizei und Feuerwehr

Berlin. Es ist eine lange Liste, die Innenstaatssekretär Torsten Akmann für die Beantwortung der Anfrage zu Unfällen bei der Polizei des FDP-Abgeordneten Paul Fresdorf herausgegeben hat. Auf 65 Seiten sind in der Tabelle insgesamt 2419 Unfälle mit Polizeifahrzeugen von August 2018 bis Juli 2020 aufgelistet – mit Datum, Ort und Fahrzeugtyp. Bei den Unfällen wurden auch Personen verletzt: 39 (2018), 75 (2019) und 32 (2020). Wie viel die Unfälle an Reparatur gekostet haben, weiß Akmann nicht....

  • Mitte
  • 06.10.20
  • 107× gelesen
Blaulicht

Legionellenbefall in Polizeiwachen

Berlin. In 27 Dienststellen der Polizei gab es in den vergangenen fünf Jahren einen Legionellenbefall. Ob Polizisten und Beschäftigte dadurch erkrankt sind, ist unklar. „Statistische Erhebungen zu Erkrankungen durch Legionellenbefall werden innerhalb der Polizei nicht vorgenommen“, so Innenstaatssekretär Torsten Akmann auf eine Anfrage des FDP-Abgeordneten Paul Fresdorf. Laut Akmann habe es „keine länger andauernden Einschränkungen gegeben, da unverzüglich entsprechende Maßnahmen, wie der...

  • Mitte
  • 03.10.20
  • 534× gelesen
Blaulicht

Polizisten als Models
Mit Plakaten und einem Film wirbt neue Imagekampagne um Nachwuchs

Die Polizei hat mit „110 Prozent Berlin“ eine neue Kampagne gestartet, um junge Leute für den Polizeiberuf zu begeistern. Die Mitarbeiter auf den elf Imageplakaten seien echte Polizisten, die die Behörde im Rahmen von „110 Prozent Berlin“ repräsentieren, teilt die Pressestelle mit. Auf einem Plakat zum Beispiel ist eine blonde Frau in Zivil, ein Bodyguard mit schwarzer Hautfarbe, Anzug und Sonnenbrille, ein Polizist in Einsatzkleidung mit Helm und ein südländisch aussehender Beamter zu sehen....

  • Mitte
  • 22.09.20
  • 588× gelesen
Blaulicht

Drei Personen bei Verkehrsunfall auf der Straße Am Juliusturm verletzt

Haselhorst. Gestern Abend erlitten eine Frau und zwei Männer bei einem Verkehrsunfall in Haselhorst zum Teil schwere Verletzungen. Nach bisherigen Erkenntnissen war eine 21-Jährige gegen 21.20 Uhr mit einem Pkw auf der Straße Am Juliusturm aus Richtung Juliusbrücken kommend unterwegs, als sie links in den Zitadellenweg abbog. Hierbei kam es zu einem Zusammenprall mit einem Pkw, mit dem ein 28-Jähriger auf der Straße Am Juliusturm in Richtung Juliusbrücke unterwegs war. Der 28-jährige Fahrer und...

  • Haselhorst
  • 02.09.20
  • 104× gelesen
Blaulicht

Pkw erfasst Roller und verletzt Fahrer und minderjährige Mitfahrerin schwer

Haselhorst. In der Nacht zum 15. August ereignete sich in Haselhorst ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem zwei Rollerfahrende schwer verletzt wurden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr eine 27-Jährige gegen 0.20 Uhr mit einem Pkw in den ampelgeregelten Kreuzungsbereich Nonnendammallee/ Otternbuchtstraße/ Paulsternstraße ein und stieß mit einem entgegenkommenden Roller zusammen. Der Zweiradfahrer, ein 36-Jähriger, sowie seine Mitfahrerin, ein zwölfjähriges Mädchen, erlitten innere...

  • Haselhorst
  • 17.08.20
  • 128× gelesen
Soziales

Codewort „Maske 19“
Zonta Club Berlin Mitte beteiligt sich an bundesweiter Aktion für Frauen in Not

Seit Beginn der Pandemie hat die Gewalt gegen Frauen zugenommen – so auch in Berlin. So verzeichnete die Gewaltschutzambulanz der Charité mit insgesamt 783 Fällen im ersten Halbjahr einen Anstieg von acht Prozent gegenüber 2019. Aus diesem Grunde startet nun auch in Berlin eine Aktion, die von häuslicher Gewalt bedrohten Frauen helfen soll. Mit dem Codewort „Maske 19“ sollen sie sich in entsprechend gekennzeichneten Arztpraxen, Kliniken und Apotheken bemerkbar machen können. Ärzte oder...

  • Mitte
  • 08.08.20
  • 301× gelesen
Blaulicht

Beschwerden gegen Polizisten

Berlin. Der mit zwei Mitarbeitern besetzte Bereich der Zentralen Beschwerdestelle der Polizei hat im vergangenen Jahr 1820 Beschwerden bearbeitet. 2016 gingen beim Zentralen Beschwerdemanagement (ZBM) noch 2016 Fälle ein. Das geht aus der Antwort des Innenstaatssekretärs Torsten Akmann (SPD) auf eine Anfrage des Abgeordneten Benedikt Lux (Bündnis 90/Die Grünen) hervor. Zwölf Prozent der Fälle wurden 2019 vom ZBM-Team als berechtigt eingestuft, 69 Prozent als unberechtigt und 19 Prozent als...

  • Mitte
  • 19.07.20
  • 602× gelesen
  • 2
Blaulicht

Polizei nimmt Einbrecher in der Gartenfelder Straße fest

Zwei Einbrecher gingen gestern Abend der Polizei in Haselhorst ins Netz. Die beiden 32 und 33 Jahre alten Männer hatten gemeinsam mit einem Komplizen gegen 20.15 Uhr die Ausstellungsräume eines Werkzeugherstellers in der Gartenfelder Straße aufgebrochen und Geräte zum Abtransport vorbereitet. Als die Beamten an dem Geschäft eintrafen, flohen die drei Tatverdächtigen davon. Zwei von ihnen konnten jedoch in unmittelbarer Tatortnähe gestellt werden. Ein vor dem Gebäude stehender Transporter wurde...

  • Haselhorst
  • 06.07.20
  • 164× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach schwerer Körperverletzung mit Schraubendreher

Haselhorst. Eine Frau erlitt am Abend des 27. Juni lebensgefährliche Verletzungen. Ersten Ermittlungen zufolge soll die 31-Jährige gegen 20.30 Uhr in der Wohnung einer Bekannten im Burscheider Weg von ihrem 34 Jahre alten Lebensgefährten mit einem Schraubendreher angegriffen worden sein. Dabei erlitt sie eine lebensbedrohliche Stichverletzung. Der Tatverdächtige flüchtete nach dem Angriff. Rettungskräfte versorgten die 31-Jährige vor Ort und brachten sie anschließend in ein Krankenhaus, in...

  • Haselhorst
  • 30.06.20
  • 144× gelesen
Leute
Martin Schwarz "angelt" gern. Der Magnet kann 350 Kilo ziehen. Manchmal allerdings hängen Granaten dran.
5 Bilder

Magnetangler fischt Granaten aus Festungsgraben der Zitadelle
Abenteuerliche Schatzsuche

Schrott, Schlüssel, Fahrräder: Das ist die übliche Ausbeute von Martin Schwarz. Was der Magnetangler aber neulich aus dem Wasser zieht, sorgt dafür, dass die Zitadelle gesperrt werden muss. Martin Schwarz hat ein ganz spezielles Hobby. Jedes zweite Wochenende zieht er los und angelt mit einem Magneten Metallschrott aus Seen und Flüssen. Nicht für die heimische Vitrine, sondern für die Umwelt. Stahlträger, Mopedteile, Auspuffe, Fahrräder, Einkaufswagen und Schlüssel sind üblicherweise der Fang...

  • Haselhorst
  • 27.05.20
  • 764× gelesen
  • 1
  • 2
Blaulicht

Berliner Polizei warnt
Coronavirus – Neue Masche der Enkeltrickbetrüger

Die Berliner Polizei warnt: In den letzten Tagen wurden von Senioren häufiger Trickbetrügereien im Zusammenhang mit dem Enkeltrick vor dem Hintergrund Coronavirus angezeigt. Nach den bisherigen Aussagen sollen Unbekannte bei den älteren Menschen anrufen und sich als Angehörige ausgeben haben, die sich mit dem Virus infiziert hätten, im Krankenhaus liegen und nun dringend Geld für teure Medikamente bräuchten. Dann werde vereinbart, dass in Kürze jemand an der Wohnanschrift der Angerufenen...

  • Charlottenburg
  • 12.03.20
  • 1.904× gelesen
Blaulicht

Junge Frau niedergestochen

Haselhorst. Eine Messerattacke beschäftigte jetzt die Polizei. Ein Mann hatte in einer Wohnanlage am Lüdenscheider Weg einer jungen Frau, die an ihm vorbeilief, unvermittelt in den Rücken gestochen. Zu der Tat kam es 16. Januar. Nach dem Messerangriff betrat der Täter laut Polizei einen Spätkauf an der Gartenfelder Straße, wo auf eine Mitarbeiterin einschlug und sie mit einer Bierflasche attackierte. Die Frau rannte laut schreiend aus dem Geschäft. Gäste einer benachbarten Cocktailbar eilten...

  • Haselhorst
  • 20.01.20
  • 396× gelesen
Blaulicht

Trickbetrüger prellt Senior

Haselhorst. Ein Rentner ist auf einen Trickbetrüger hereingefallen. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei hatte der Täter den Mann angerufen und sich als sein Sohn ausgegeben. Er bat den 77-Jährigen um Geld, um eine Immobilie ersteigern zu können. Der Senior ging darauf ein und übergab einem zweiten Unbekannten am 7. Januar in seiner Wohnung seine Ersparnisse. Als der falsche Sohn noch mehr Geld wollte, ging der Senior darauf allerdings nicht mehr ein und alarmierte die Polizei. Das...

  • Haselhorst
  • 08.01.20
  • 159× gelesen
Blaulicht

Rechter Pöbler schlägt Jungen

Haselhorst. Der Polizeiliche Staatssschutz ermittelt in einem aktuellen Fall aus Haselhorst. Dort hatte ein Unbekannter drei Schüler am Nachmittag des 13. November fremdenfeindlich beleidigt und einem Jugendlichen mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Die zwischen 13 und 15 Jahre alten Jungen saßen auf einer Parkbank am Lüdenscheider Weg, als der Pöbler sie rassistisch beleidigte und den Arm zum „Hitlergruß“ hob. Die Drei rannten daraufhin weg, doch der Mann holte einen der Jungen ein und...

  • Haselhorst
  • 14.11.19
  • 131× gelesen
Blaulicht

Flaschen auf Kinder geworfen

Haselhorst. Weil ihr die spielenden Kinder zu laut waren, hat eine betrunkene Frau zwei Glasflaschen vom Balkon ihrer Wohnung geworfen. Der Vorfall ereignete sich am Abend des 18. September in der Ruth-Stephan-Straße. Zeugen hatten die Polizei verständigt, weil die Weinflaschen die Kinder nur knapp verfehlten. Der Polizei sagte die Frau, sie habe nur für Ruhe sorgen wollen. Gegen sie wird nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung ermittelt. uk

  • Haselhorst
  • 19.09.19
  • 67× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach Überfall

Haselhorst. Die Polizei hat einen Jugendlichen festgenommen. Der 17-Jährige steht im Verdacht, am frühen Morgen des 14. August einen Supermarkt an der Straße Am Juliusturm überfallen zu haben. Laut Zeugenaussagen war der junge Mann maskiert und hatte eine Angestellte an der Kasse mit dem Messer bedroht. Mit dem so erpressten Geld flüchtete der Täter dann in Richtung Zitadellenweg, verfolgt von einem Kollegen der Kassiererin. Der konnte beobachten, wie der Jugendliche in einer nahen Grünanlage...

  • Haselhorst
  • 15.08.19
  • 267× gelesen
Blaulicht

38 Verkehrsunfälle mit vielen Verletzten
Knapp zwei Monate E-Scooter in Berlin: Polizei zieht Zwischenbilanz

Seit Mitte Juni dürfen zugelassene Elektrokleinstfahrzeuge am Straßenverkehr teilnehmen. Die zurückliegenden Wochen haben gezeigt, dass sich die Stadt und die Menschen noch an diese neuen Fahrzeuge gewöhnen müssen. Das gilt sowohl für die Nutzer als auch für alle anderen, die in Berlin am Verkehr teilnehmen. Seit dem 15. Juni 2019 wurden 38 Verkehrsunfälle mit sieben Schwer- und 27 Leichtverletzten polizeilich registriert. In 34 von 38 Fällen haben die E-Scooterfahrer offenbar die Unfälle...

  • Charlottenburg
  • 07.08.19
  • 1.064× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Räuber mit Fotos

Haselhorst. Nach dem Überfall auf eine Tankstelle sucht die Polizei die Täter jetzt mit Fahnungsfotos aus einer Überwachungskamera. Ein maskierter Mann hatte die Tankstelle Am Juliusturm am 17. März 2018 überfallen und die junge Angestellte mit einem Messer bedroht. Anschließend floh er mit dem Geld auf einem Fahrrad. Die Ermittler hoffen mit der Veröffentlichung der Fotos auf Hinweise aus der Bevölkerung und fragen: Wer kennt die abgebildete Person und/oder kann Angaben zu deren Aufenthaltsort...

  • Haselhorst
  • 21.05.19
  • 276× gelesen
Blaulicht

Falscher Polizist greift Schüler an

Haselhorst. Weil er sich als Kriminalpolizist ausgegeben und einen Jungen angegriffen hat, haben Polizeifahnder jetzt einen Mann festgenommen. Der zwölf Jahre alte Schüler hatte am Sonntag, 17. März, gegen 20 Uhr am Ferdinand-Friedensburg-Platz den U-Bahnhof Haselhorst verlassen, als er plötzlich von einem Unbekannten von hinten angegriffen und in den Schwitzkasten genommen wurde. Der Täter behauptete Kriminalpolizist zu sein und forderte den Jungen auf seinen Mund zu öffnen, da er darin Drogen...

  • Haselhorst
  • 18.03.19
  • 230× gelesen
Blaulicht

Drei Einbrecher gefasst

Haselhorst. Weil eine Anwohnerin aufmerksam war, konnte die Polizei drei mutmaßliche Einbrecher dingfest machen. Das Trio hat sich Abend des 16. Dezember an einem Kioskcontainer an der Gartenfelder Straße zu schaffen gemacht. Offenbar versuchten sie ihn aufzuhebeln. Die Zeugin beobachtete das und alarmierte die Beamten. Die Tatverdächtigen waren 16, 17 und 23 Jahre alt. Gegen sie wird wegen versuchten Einbruchsdiebstahls ermittelt. uk

  • Haselhorst
  • 17.12.18
  • 95× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.