Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht

Festnahme nach Einbruch

Lichtenberg. Am Nachmittag des 8. Oktober ist die Polizei aufgrund der Beobachtung eines Anwohners in die Gotlindestraße gerufen wurden. Dieser hatte gegen 16:45 Uhr einen Mann und eine Frau im Hinterhof beobachtet, die sich an einem Fenster einer Erdgeschosswohnung zu schaffen machten. Nachdem die Frau ins Innere geklettert war, reichte sie dem Mann diverse Gegenstände aus dem Fenster. Während der Mann flüchten konnte, wurde die tatverdächtige Frau wenig später in der Nähe festgenommen....

  • Lichtenberg
  • 10.10.19
  • 65× gelesen
Blaulicht

Brennende Autos in der Rhinstraße

Lichtenberg. In der Nacht zum 28. September sind in der Rhinstraße mehrere Autos angezündet worden. Wie die Polizei mitteilte haben, Zeugen gegen 3:50 Uhr brennende Fahrzeuge auf einem Parkplatz bemerkt. Bisher wurde ermittelt, dass vier Fahrzeuge direkt angezündet und fünf weitere durch die Flammen ebenfalls beschädigt wurden; alle stammen vom gleichen Autohaus. Menschen wurden dabei nicht verletzt. Das Landeskriminalamt ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung. LG

  • Lichtenberg
  • 01.10.19
  • 30× gelesen
Blaulicht
Keira G. wurde nur 14 Jahre alt. Sie erlag am 07. März 2018 ihren Verletzungen durch eine Gewalttat. Hinweis: Das Bild wurde den Medien und dem Autor in der Vergangenheit mit Erlaubnis der Mutter zur Verfügung gestellt.

Gedenken an Schülerin
Keira G. unvergessen - heute wäre sie 16 geworden

BERLIN - Der Mord an der damals 14-jährigen Keira G. sorgte bundesweit für Aufsehen. Die Schülerin fiel einem Gewaltverbrechen zum Opfer. Heute hätte die Eisschnellläuferin ihren 16. Geburtstag. Auf dem Friedhof in Alt-Hohenschönhausen ragt ein großer Luftballon über dem Grab von Keira G. - darauf die Zahl 16. Ein Blumenmeer ziert die liebevoll angerichtete Gedenkstätte der Schülerin. Heute am 24. September 2019 wäre Keira 16 Jahre alt geworden. Im letzten Jahr war die Anteilnahme an ihrem...

  • Lichtenberg
  • 24.09.19
  • 305× gelesen
Politik

Über Sicherheit diskutieren

Fennpfuhl. Berlin wächst immer weiter – und wo viele Menschen aufeinandertreffen, steigt auch das Konfliktpotential. Was sagen aktuelle Statistiken zu Kriminaldelikten, zur Verkehrssicherheit und Unfallschwerpunkten im Bereich Frankfurter Allee-Nord? Wie kann man sich selbst wirksam schützen? Was tut die Politik für die Sicherheit der Berliner? Diese Fragen diskutiert der Abgeordnete Sebastian Schlüsselburg (Die Linke) am Dienstag, 3. September, ab 18 Uhr in der Schule auf dem lichten Berg,...

  • Lichtenberg
  • 20.08.19
  • 56× gelesen
Blaulicht

38 Verkehrsunfälle mit vielen Verletzten
Knapp zwei Monate E-Scooter in Berlin: Polizei zieht Zwischenbilanz

Seit Mitte Juni dürfen zugelassene Elektrokleinstfahrzeuge am Straßenverkehr teilnehmen. Die zurückliegenden Wochen haben gezeigt, dass sich die Stadt und die Menschen noch an diese neuen Fahrzeuge gewöhnen müssen. Das gilt sowohl für die Nutzer als auch für alle anderen, die in Berlin am Verkehr teilnehmen. Seit dem 15. Juni 2019 wurden 38 Verkehrsunfälle mit sieben Schwer- und 27 Leichtverletzten polizeilich registriert. In 34 von 38 Fällen haben die E-Scooterfahrer offenbar die Unfälle...

  • Charlottenburg
  • 07.08.19
  • 737× gelesen
Wirtschaft
Das Dong Xuan Center in der Herzbergstraße ist über die Grenzen Lichtenbergs hinaus bekannt – nicht nur bei der vietnamesischen Community.
2 Bilder

Kein Anlaufpunkt für Schlepper
Geschäftsleitung des Dong Xuan Centers wehrt sich gegen Berichterstattung

Mit einem offenen Brief hat das Dong Xuan Center auf Medienbeiträge der vergangenen Wochen reagiert, die über kriminelle Machenschaften im Großmarkt an der Herzbergstraße berichtet hatten. Tenor des Schreibens: Die Vorwürfe sind haltlos. „Wir wissen nicht, wer derartige Verleumdungen in Umlauf setzt und warum die Presse diese ungeprüft aufgreift“, heißt es im Brief, der von der Geschäftsleitung der Dong Xuan GmbH unterzeichnet ist. „Wir arbeiten seit Jahren eng mit der Polizeidirektion...

  • Lichtenberg
  • 04.07.19
  • 1.465× gelesen
Blaulicht

Fahrer geflüchtet, Tram entgleist
Tram entgleist nach Zusammenstoß mit Pkw

[Lichtenberg][Fennpfuhl] Am Sonntag Morgen kam es auf dem Weißenseer Weg Ecke Herzbergstraße zu einem Verkehrsunfall bei dem eine Tram entgleist war. Aus bislang ungeklärter Ursache befuhr ein Pkw einfach so die Kreuzung und kollidierte dort mit einer gerade anfahrenden Tram der Linie M8. Nach Zeugenaussagen hat der Fahrer des Pkw den Unfallort fluchtartig, zu Fuß, verlassen, konnte aber später, von der Polizei, an seiner Wohnanschrift festgenommen werden. Es gab ein leichtverletzten Fahrgast...

  • Lichtenberg
  • 26.05.19
  • 782× gelesen
Blaulicht

Mobil und sicher im Alltag

Lichtenberg. Gemeinsam mit den Mitarbeitern der Bundespolizei, des Ordnungsamtes und der BVG führt die Polizeidirektion 6 am Freitag, 15. März, von 13 bis 17 Uhr, eine Präventionsaktion zum Thema „Mit Sicherheit unterwegs im ÖPNV!“ durch. Die Fahrgäste können an einem Informationsstand im Bahnhof Lichtenberg Tipps zum Schutz vor Taschendiebstahl erhalten. Außerdem gibt es Hinweise zum richtigen Verhalten in Konfliktsituationen. Zusätzlich können Radfahrer ihre Räder kennzeichnen und bei der...

  • Lichtenberg
  • 10.03.19
  • 19× gelesen
Blaulicht
Keira G. mit ihrem Hund zu Lebzeiten. Die 14-Jährige war leidenschaftliche Eisschnellläuferin (kl. Bild). Das Berliner Mädchen starb heute, am 7. März 2018, vor einem Jahr an den Folgen eines Gewaltverbrechens.
3 Bilder

Gedenken zum 1. Todestag
Für Keira G. (†14) werden heute Kerzen angezündet

BERLIN - Der Mord an der jungen Eisschnellläuferin Keira G. bleibt unfassbar. Die 14-Jährige fiel am 7. März 2018 einem brutalen Gewaltverbrechen zum Opfer. Zum 1. Todestag werden heute Abend Blumen und Kerzen vor dem Sportforum Berlin abgelegt - in Erinnerung an ein wunderbares Mädchen. "Da die Anteilnahme am tragischem Schicksal meiner Tochter Keira weiterhin sehr groß ist und oft die Frage nach einem Ort des Gedankens zum 1. Todestag an mich gestellt wurde, möchte ich mitteilen, dass am...

  • Lichtenberg
  • 07.03.19
  • 1.520× gelesen
Blaulicht

Angriff mit Nagelschere

Lichtenberg. Auf dem Bahnhof Lichtenberg hat am Abend des 2. Februar ein Mann eine junge Frau mit einer Nagelschere angegriffen. Die 22-Jährige stand kurz nach 22 Uhr auf dem S-Bahnsteig, als der 32-Jährige sie vollkommen unvermittelt von rückwärts attackierte und ihr eine Nagelschere in die Schulter stieß. Weil die Frau eine wattierte Jacke trug, blieb es bei einer leichten Verletzung. Sie musste nicht ärztlich versorgt werden. Bundespolizisten nahmen den Angreifer kurz darauf am Bahnsteig...

  • Lichtenberg
  • 05.02.19
  • 62× gelesen
Blaulicht
Keira G. (†14) starb am 7. März 2018 an den Folgen eines Gewaltverbrechens. Die Lichtenbergerin war Berliner Meisterin im Eisschnelllauf.

Urteil gesprochen
Keira G. (†14) - Täter muss 9 Jahre ins Gefängnis

BERLIN - Am 7. März diesen Jahres wurde die 14-jährige Berliner Schülerin und Eisschnellläuferin Keira G. in der elterlichen Wohnung in Alt-Hohenschönhausen ermordet. Das Verbrechen sorgte bundesweit für Bestürzung. Heute fiel das Urteil gegen den 15-jährigen Täter, dem Mordlust vorgeworfen wurde. Der Prozess war nicht öffentlich. Hinter den verschlossenen Türen des Gerichtssaals wurden schlimmste Details an dem Mord der damals 14-jährigen Keira G. aus Alt-Hohenschönhausen bekannt. So soll...

  • Lichtenberg
  • 22.11.18
  • 651× gelesen
Blaulicht
Keira G. (24.09.2003 bis †07.03.2018) war eine Berliner Eisschnellläuferin aus Alt-Hohenschönhausen. Ihr gewaltsamer Tod sorgte bundesweit für Bestürzung.
2 Bilder

Mord an Teenager
Keira G. wäre heute 15 Jahre alt geworden

BERLIN - Das Verbrechen an Keira G. (†14) bewegte ganz Deutschland. Die Berliner Eisschnellläuferin starb am 7. März an den Folgen eines Gewaltverbrechens. Heute hätte der Teenager aus Alt-Hohenschönhausen seinen 15. Geburtstag. Morgen beginnt der Prozess gegen ihren Mörder. Zuvor meldet sich Keiras Mutter zu Wort. Dass Keira G. in den sozialen Netzwerken weiter unvergesslich bleibt, ist für ihre Mama ein großer Halt. Täglich teilen Freunde, User und Menschen, die das Grab von Keira in...

  • Lichtenberg
  • 24.09.18
  • 882× gelesen
Blaulicht

Mit Scherben selbst verletzt

Lichtenberg. Auf dem S-Bahnsteig des Bahnhofs Lichtenberg kam es am 4. Juni gegen 3 Uhr zur verbalen Auseinandersetzung um eine erbetene Zigarette. Als seine Bitte abgelehnt wurde, zerschlug ein 26-jähriger Deutscher seine Bierflasche und drohte dem 25-jährigen Gegenüber „Ich bringe Dich um“. Beim Zerschlagen der Flasche verletzte sich der Angreifer selbst an beiden Händen. Alarmierte Bundespolizisten riefen Rettungsdienstkräfte, die sich zunächst um die Schnittverletzungen kümmerten. Der...

  • Lichtenberg
  • 07.06.18
  • 102× gelesen
Blaulicht

Mann durch Tritt schwer verletzt

Lichtenberg. Schwere Verletzungen erlitt ein 29-jähriger Mann am Abend des 24. März auf dem U-Bahnhof Frankfurter Allee. Nach Polizeiangaben haben Zeugen gesehen, dass der Mann gegen 0.30 Uhr in der Zwischenebene des Bahnhofs mit drei anderen jungen Männern in Streit geraten war. Dabei habe einer der Männer dem 29-Jährigen einen Fußtritt versetzt, worauf dieser stürzte und regungslos liegen blieb. Das Trio sei anschließend geflüchtet. Das Opfer kam mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen in ein...

  • Lichtenberg
  • 27.03.18
  • 58× gelesen
Bildung

Berliner Polizei verlängert Bewerbungsfrist

Berlin. Die Berliner Polizei sucht nach wie vor Auszubildende. Die Bewerbungsfrist wurde jetzt über den 31. Januar 2018 hinaus verlängert. Bei erfolgreicher Absolvierung des Einstellungstests sowie der polizeiärztlichen Untersuchung beginnt die Ausbildung am 3. September 2018 für den mittleren Dienst und am 1. Oktober 2018 für den gehobenen Dienst. Voraussetzungen sind unter anderem der Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit oder der eines Mitgliedslandes der EU (darüber hinaus gelten...

  • Spandau
  • 14.02.18
  • 496× gelesen
Blaulicht

Auto prallte gegen Ampelmast

Lichtenberg. Zu einem Unfall mit Fahrerflucht kam es am frühen Morgen des 26. Januar in der Möllendorffstraße. Nach Polizeiangaben prallte ein Audi gegen 3 Uhr an der Kreuzung zur Parkaue gegen einen Ampelmast auf der Mittelinsel. Zeugen sagten aus, der Fahrer sei anschließend ausgestiegen und in Richtung Normannenstraße geflüchtet. Die alarmierten Polizeibeamten fanden nur noch den verlassenen Wagen vor, bei dem sich beide vorderen Airbags geöffnet hatten. Im Auto entdeckten die Polizisten...

  • Lichtenberg
  • 01.02.18
  • 52× gelesen
Blaulicht
Die zwei Meter hohe Einzelfigur des Spartakuskämpfer-Ensembles im Rathauspark haben die Täter komplett abgeschlagen. Sie muss nun kostenaufwendig restauriert werden.
3 Bilder

Vandalismus im Rathauspark: Skulptur beschädigt, „Blutmauer“ beschmiert

Das Ensemble „Erben der Spartakuskämpfer“ im Rathauspark ist zur Zielscheibe mutwilliger Zerstörung geworden. Besonders betroffen ist eine der Skulpturen, außerdem haben die Täter Schmierereien an der so genannten „Lichtenberger Blutmauer“ hinterlassen. Seit 1989 steht im Rathauspark an der Möllendorffstraße das Denkmal „Erben der Spartakuskämpfer“ der Bildhauerin Emerita Pansowová. Das Ensemble umfasst zwei einzelne Figuren und ein Relief. Bereits 1978 entstanden ist die gegenüber liegende...

  • Lichtenberg
  • 18.01.18
  • 347× gelesen
Soziales

Sicher durch die dunkle Jahreszeit: Polizei informiert

Die Tage sind kurz, die Nächte scheinen endlos und als wär das nicht genug, birgt die dunkle Jahreszeit auch immer mehr Gefahren. Mit Informations- und Aufklärungsaktionen will die Berliner Polizei vorbeugen und helfen. Auch Kriminelle sehen wieder eine für sie „ertragreiche“ Zeit gekommen, geschützt von der Dunkelheit und umgeben von Menschen, die für ihre Weihnachtseinkäufe mehr Geld als gewöhnlich mit sich herumtragen. Aus diesem Grund veranstaltet die Polizei Berlin alljährlich in...

  • Lichtenberg
  • 24.11.17
  • 29× gelesen
Blaulicht

SEK-Einsatz nach Drohung

Lichtenberg. Beamte des Spezialeinsatzkommandos verschafften sich am Abend des 2. November Zugang zu einer Wohnung in der Eitelstraße. Eine Frau hatte zuvor die Polizei alarmiert, weil der 52-jährige Bewohner gedroht hatte, sich und andere zu erschießen. Ermittlungen ergaben, dass der Mann sowohl einen Waffenschein besitzt als auch mehrere auf ihn zugelassene Schusswaffen. Die Beamten nahmen den stark alkoholisierten Mann fest. Er wurde wegen seines psychischen Zustands zur stationären...

  • Lichtenberg
  • 09.11.17
  • 62× gelesen
Blaulicht

Aktionswoche „Dunkle Jahreszeit“ vom 16. bis 20. Oktober 2017

Berlin. Dunkelheit, Regen, Nebel, Glätte durch Laub, Eis und Schnee – die dunkle Jahreszeit beginnt. Insbesondere Fußgänger und Fahrradfahrer sind den witterungsbedingten Gefahren im Straßenverkehr dann verstärkt ausgesetzt. Ferner begünstigt die dunkle Jahreszeit die Einbruchskriminalität, da Täter den Schutz der früh einsetzenden Dämmerung für Einbruchstaten nutzen. Damit alle für die dunkle Jahreszeit gut gewappnet sind, führt die Polizei Berlin – gemeinsam mit anderen Akteuren der...

  • Charlottenburg
  • 12.10.17
  • 277× gelesen
Politik

Noch mehr Kameras: Volksbegehren für breite Videoüberwachung gestartet

Berlin. Die Stadt steckt voller Kameras. Was die einen als Eingriff in die Privatsphäre verschreien, schätzen die anderen als Sicherheit. Wie weit soll die Überwachung reichen? Seit dem Attentat vom Breitscheidplatz ist das Thema ein Dauerbrenner. Gerade treibt ein Bündnis aus Polizeigewerkschaft und Politikern unterschiedlicher Parteien ein Volksbegehren für mehr Videoüberwachung voran. Seit dem 13. September werden Unterschriften gesammelt, um die Installation von Kameras zum...

  • Wedding
  • 19.09.17
  • 405× gelesen
Verkehr

Immer die Schwachen : Die meisten Toten Fußgänger

Der Berliner Straßenverkehr ist aggressiv. Dafür gibt es zahlreiche Beispiele. Am häufigsten baden die schwächsten diesen Zustand aus. An vielen Kreuzungen in der Stadt zeugen die Geisterfahrräder des ADFC von den traurigen Konsequenzen alltäglicher Verkehrssünden. Radfahrern werden besonders falsche Abbiegemanöver zum Verhängnis. Entgegen ihrer großen öffentlichen Beachtung leben sie allerdings nicht am gefährlichsten. Eine aktuelle Unfallstatistik der Polizei zeigt: Fußgänger sterben...

  • Wedding
  • 28.08.17
  • 1.860× gelesen
Blaulicht

Zwei Einsätze – ein Täter

Fennpfuhl. Ein randalierender Mann hat am Abend des 24. Juni zwei Polizeieinsätze in Lichtenberg notwendig gemacht: Der 40-Jährige hatte zuerst in der Bernhard-Bästlein-Straße einen 75-jährigen Mann verbal und körperlich angegriffen. Außerdem versuchte er, dem Senior den Einkaufsbeutel zu entreißen. Als das nicht gelang, flüchtete der Täter auf dem Fahrrad. Rettungskräfte mussten das Opfer zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus bringen. Gegen 20 Uhr alarmierte das Pflegepersonal eines...

  • Lichtenberg
  • 28.06.17
  • 72× gelesen
Politik

Bezirksamt und Polizei kooperieren bei Jugendschutz und Sicherheit

Lichtenberg. Der Bezirk und die Polizeidirektion 6 wollen künftig noch enger zusammenarbeiten. Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) und der Leiter der Direktion, Michael Lengwenings, haben daher ein Kooperationspapier unterzeichnet. Inhalt der Vereinbarung sind vor allem gemeinsame Präventionsmaßnahmen mit Blick auf den Jugendschutz. Einen weiteren Schwerpunkt bilden Aktionen zur Sicherheit im öffentlichen Raum. So planen die Partner regelmäßige Gesprächsrunden, auch das...

  • Lichtenberg
  • 31.05.17
  • 71× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.