Selbsthilfegruppe

Beiträge zum Thema Selbsthilfegruppe

Soziales

Für Menschen mit Depressionen

Gropiusstadt. Menschen mit Ängsten und Depressionen können sich jede Woche montags von 17 bis 18.30 Uhr im Selbsthilfezentrum in der Lipschitzallee 80 treffen. Die Gruppe wird angeleitet. Der erste Kennenlerntermin ist am 6. Dezember. Weitere Auskünfte gibt es unter Tel. 605 66 00 und über den E-Mail-Kontakt asmus.sued@sh-stzneukoelln.de. sus

  • Gropiusstadt
  • 25.11.21
  • 9× gelesen
Soziales

Wenn Zwänge belastend sind

Gropiusstadt. Eine Gruppe von Menschen, die unter Zwängen leiden, trifft sich regelmäßig im Selbsthilfezentrum, Lipschitzallee 80. Dort haben die Betroffenen Gelegenheit, sich offen über ihre Probleme auszutauschen. Neue Mitglieder sind willkommen. Die Zusammenkünfte sind jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat von 15 bis 17 Uhr. Der nächste Termin ist am 22. Juli. Weitere Auskünfte gibt es unter Telefon 605 66 00 oder kleibs.sued@sh-stzneukoelln.de. sus

  • Gropiusstadt
  • 15.07.21
  • 6× gelesen
Soziales

Gemeinsam spazieren gehen

Neukölln. Wer gerne in seinem Kiez unterwegs ist, muss dabei nicht allein bleiben. Im Selbsthilfezentrum Süd gibt es Informationen über Spaziergangsgruppen und Spaziergänge zu zweit. Dauer und Strecke können dabei selbst bestimmt werden. Wer mehr wissen möchte, melde sich einfach unter Tel. 605 66 00. sus

  • Gropiusstadt
  • 02.07.21
  • 11× gelesen
Soziales

Selbsthilfegruppen treffen sich

Gropiusstadt. Trotz Corona dürfen sich Selbsthilfegruppen mit maximal fünf Personen im Zentrum in der Lipschitzallee 80 treffen. In zwei Kreisen werden noch Menschen gesucht. Die Gesprächsgruppe für Trauernde trifft sich jeden zweiten und vierten Freitag im Monat von 13 bis 15 Uhr. Der nächste Termin ist der 12. Februar. In Gründung befindet sich eine Gruppe für Menschen, die unter Zwängen leiden. Ab April wollen sich Betroffene regelmäßig sehen und austauschen. Informationen für beide Angebote...

  • Gropiusstadt
  • 06.02.21
  • 12× gelesen
Soziales

Trauergruppe im Selbsthilfezentrum Lipschitzallee hat noch Plätze

Gropiusstadt. Wer einen lieben Menschen verloren hat, dem kann es helfen, sich mit anderen, denen es ähnlich geht, auszutauschen. Dazu bietet eine Trauergruppe Gelegenheit, die sich jeden zweiten und vierten Freitag im Monat von 13 bis 15.30 Uhr im Selbsthilfezentrum, Lipschitzallee 80, trifft. Der nächste Termin ist der 9. September. Das Angebot ist kostenlos, um eine Spende wird gebeten. Anmeldung unter 605 66 00. sus

  • Gropiusstadt
  • 28.08.20
  • 12× gelesen
Soziales

Selbsthilfe für Rheumakranke

Gropiusstadt. An jedem ersten Donnerstag im Monat von 15 bis 17 Uhr treffen sich Menschen mit Rheuma (gemischtes Krankheitsbild), um sich auszutauschen. Der nächste Termin ist der 5. März. Ort: Selbsthilfezentrum, Lipschitzallee 80. Neue Mitglieder sind willkommen. Ein Ansprechpartner ist unter  0170 389 25 90 zu erreichen. sus

  • Gropiusstadt
  • 03.03.20
  • 24× gelesen
Soziales

Selbsthilfegruppe für Trauernde

Gropiusstadt. Vielen Menschen, die einen nahen Verwandten, einen Partner oder Freund verloren haben, hilft es, mit der Trauer nicht alleine zu bleiben. Im Selbsthilfezentrum an der Lipschitzallee 80 trifft sich regelmäßig eine Gruppe, deren Teilnehmer sich austauschen und gegenseitig unterstützen wollen. Die Zusammenkünfte sind an jedem zweiten und vierten Freitag im Monat von 14 bis 15.30 Uhr. Der nächste Termin ist am 7. Februar. Wer dabei sein möchte, melde sich an unter 605 66 00....

  • Gropiusstadt
  • 04.02.20
  • 20× gelesen
Soziales

Verlassene Eltern und Diabetiker

Gropiusstadt. Zwei Selbsthilfegruppen suchen neue Mitstreiter. Eine von ihnen wendet sich an Diabetiker, die 60 Jahre oder älter sind. Sie tauschen sich aus, lernen sich kennen und unternehmen etwas gemeinsam. Die zweite Gruppe ist für Eltern, deren Kinder den Kontakt zu ihnen abgebrochen haben. Beide Gruppen treffen sich jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat für zwei Stunden. Der nächste Termin ist am 5. Februar. Weitere Informationen gibt es im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum...

  • Gropiusstadt
  • 25.01.20
  • 59× gelesen
Soziales

Selbsthilfegruppe für Trauernde

Gropiusstadt. Mit der Trauer nicht allein bleiben, sich mit anderen Menschen in einer ähnlichen Situation austauschen und Rückhalt finden: Das soll in einer Gruppe möglich sein, die sich am Freitag, 13. Dezember, von 14 bis 15.30 Uhr zum ersten Mal trifft. Ort: Selbsthilfezentrum, Lipschitzallee 80. Eine Spende für die Raummiete ist erwünscht. Infos unter 605 66 00. sus

  • Gropiusstadt
  • 09.12.19
  • 18× gelesen
Soziales

Selbsthilfe für Krebskranke

Gropiusstadt. Eine Gruppe für Menschen mit oder nach einer Krebserkrankung sucht weitere Teilnehmer. Die Gruppe trifft sich jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat von 15 bis 16 Uhr im Selbsthilfezentrum an der Lipschitzallee 80. Der nächste Termin ist der 12. Dezember. Weitere Auskünfte gibt es unter 605 66 00. sus

  • Gropiusstadt
  • 02.12.19
  • 22× gelesen
Soziales

Selbsthilfe für Krebskranke

Gropiusstadt. Im Selbsthilfezentrum, Lipschitzallee 80, gründet sich am Donnerstag, 5. September, eine neue Gruppe für Menschen mit Krebs. Interessenten sind von 15 bis 16.30 Uhr eingeladen. Die Betroffenen wollen sich über ihre Sorgen, Ängste und Fragen austauschen. Anmeldung und Auskünfte unter Telefon 605 66 00. sus

  • Gropiusstadt
  • 29.08.19
  • 26× gelesen
Soziales

Kein Kontakt zu den Kindern

Gropiusstadt. Für Eltern ist es hart, wenn Kinder den Kontakt zu ihnen abbrechen, egal ob sie erwachsen sind oder nicht. Wie sollen sie mit der Funkstille und ihren Gefühlen umgehen? Darum geht es bei einer Selbsthilfegruppe, die sich jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat von 17 bis 19 Uhr am Löwensteinring 13 a trifft. Der nächste Termin ist am 10. Juli und neue Mitglieder sind willkommen. Anmeldung unter 605 66 00 oder shkgropiusstadt@t-online.de. sus

  • Gropiusstadt
  • 28.06.19
  • 57× gelesen
Soziales

Gruppe für Krebskranke

Gropiusstadt. Für die Gründung einer Gruppe für Menschen mit oder nach einer Krebserkrankung werden Interessentinnen und Interessenten gesucht. Wann die Treffen stattfinden, sprechen die Teilnehmer miteinander ab. Weitere Informationen gibt es im Selbsthilfezentrum an der Lipschitzallee 80, 605 66 00, shkgropiusstadt@t-online.de. sus

  • Gropiusstadt
  • 24.06.19
  • 15× gelesen
Soziales

Lebenskrise nach einer Abtreibung

Gropiusstadt. Eine neue Selbsthilfegruppe ist in Gründung. Sie wendet sich an Frauen, die einen Schwangerschaftsabbruch hinter sich haben und nun seelisch darunter leiden. Die Teilnehmerinnen wollen sich austauschen und einen Weg finden, mit ihrem Verlustschmerz, mit Trauer, Reue und Selbstvorwürfen umzugehen. Die Treffen sind montags von 20.30 bis 22 Uhr, es wird deutsch und englisch gesprochen. Mehr Infos bekommen und sich anmelden kann man unter 681 60 64 oder info@selbsthilfe-neukoelln.de....

  • Gropiusstadt
  • 05.05.19
  • 218× gelesen
Soziales

Selbsthilfe bei Fibromyalgie

Gropiusstadt. Das Fibromyalgie-Syndrom ist eine Art von Weichteill-Rheumatismus. Im Stadtteilzentrum an der Lipschitzallee 80 treffen sich jeden dritten Mittwoch im Monat von 16.15 bis 18 Uhr Betroffene, um sich gegenseitig zu unterstützen. Weitere Teilnehmer sind willkommen. Während der Zusammenkünfte gibt es Informationen über die Krankheit. Gesprochen wird außerdem über Hilfe bei der Diagnosefindung sowie therapeutische, seelische und medikamentöse Ansätze zur Bewältigung. Schließlich gibt...

  • Gropiusstadt
  • 16.04.19
  • 65× gelesen
Soziales

Wenn Kinder sich nicht melden

Gropiusstadt. Wenn Kinder, erwachsen oder noch nicht erwachsen, den Kontakt zum Elternhaus abbrechen, leiden viele Mütter und Väter. Um sich gegenseitig zu unterstützen treffen sich Betroffenen jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat zwischen 17 und 19 Uhr im Selbsthilfezentrum am Löwensteinring 13. Sie tauschen sich über dieses Thema, ihre Gefühle und die Möglichkeiten, mit dieser schwierigen Situation umzugehen, aus. Eine Anmeldung unter 605 66 00 oder shkgropiusstadt@t-online.de ist...

  • Gropiusstadt
  • 08.04.19
  • 41× gelesen
Soziales

Zwei Gruppen suchen Mitstreiter

Gropiusstadt. Im Selbsthilfezentrum an der Lipschitzallee 80 gründen sich gerade zwei Gruppen, die Verstärkung suchen. Die eine wendet sich an Frauen in den Wechseljahren, die andere an Menschen, die an Krebs erkrankt sind oder bereits eine Behandlung hinter sich gebracht haben. Der jeweilige Zeitpunkt der regelmäßigen Treffen soll gemeinsam festgelegt werden. Wer dabei sein möchte, meldet sich unter ¿605 66 00. sus

  • Gropiusstadt
  • 18.03.19
  • 20× gelesen
Soziales

Die mutigen Angsthasen

Gropiusstadt. Die Selbsthilfegruppe „Die mutigen Angsthasen“ sucht noch Frauen und Männer, gerne auch Berufstätige, die an Angststörungen oder Panikattacken leiden. Ziel ist, Erfahrungen auszutauschen, einander zu unterstützen und zu trainieren, wie am besten mit den Symptomen umgegangen werden kann. Die Treffen sind jeden ersten und dritten Dienstag im Monat von 17 bis 18.30 Uhr im Selbsthilfezentrum Lipschitzallee 80. Die Anmeldung läuft unter 605 66 00. sus

  • Gropiusstadt
  • 05.03.19
  • 47× gelesen
Soziales

Selbsthilfe
Frauen in den Wechseljahren

Gropiusstadt. Die Wechseljahre bringen für Frauen einige Veränderungen und oft auch Beschwerden. Um sich in dieser Zeit gegenseitig zu unterstützen, gründet sich gerade eine Selbsthilfegruppe, für die Interessentinnen gesucht werden. Treffpunkt wird an der Lipschitzallee 80 sein, Wochentag und Uhrzeit sollen gemeinsam festgelegt werden. Weitere Informationen gibt es im Selbsthilfezentrum unter ¿605 66 00. sus

  • Gropiusstadt
  • 25.02.19
  • 19× gelesen
Sport

Bewegung bei Osteoporose

Gropiusstadt. Zwei Osteoporose-Gruppen des Selbsthilfezentrums treffen sich regelmäßig und haben Plätze frei. Die Knackigen machen montags von 16.15 bis 18.30 Uhr im Haus Lipschitzallee 80 Gymnastik und tauschen sich aus. Am Löwensteinring 13 sind ebenfalls montags, von 16 bis 17 Uhr, Männer und Frauen ab 50 Jahren willkommen. Hier stehen gezielte Bewegung und leichte Yogaübungen auf dem Programm. Beide Gruppen werden angeleitet. Mehr Informationen und die Möglichkeit, sich anzumelden, gibt es...

  • Gropiusstadt
  • 20.02.19
  • 29× gelesen
Soziales

Selbsthilfe bei Angst und Panik

Gropiusstadt. Für Frauen und Männer, die an einer Angststörung mit und ohne Panikattacken leiden, sind noch Plätze in einer Selbsthilfegruppe frei. Die Teilnehmer tauschen sich aus und unterstützen sich gegenseitig, um zu lernen, besser mit den Symptomen umzugehen. Die Gruppe kann keine Therapie ersetzen, stellt jedoch eine gute Ergänzung dar. Treff ist montags von 11 bis 12.30 Uhr an der Lipschitzallee 80. Anmeldung und Infos unter 605 66 00. sus

  • Gropiusstadt
  • 07.02.19
  • 13× gelesen
Sport

Selbsthilfegruppe Osteoporose

Gropiusstadt. Wer Osteoporose hat, sollte etwas für seine Beweglichkeit tun. Deshalb bietet das Selbsthilfezentrum, Löwensteinring 13a, einen Kurs für Frauen und Männer ab 50 Jahren an. Auf dem Programm stehen gezielte Übungen, auch aus dem Yoga. Treff ist montags von 16 bis 17 Uhr. Weitere Informationen unter ¿605 66 00. sus

  • Gropiusstadt
  • 09.12.18
  • 6× gelesen
Soziales

Freie Plätze bei den Knackigen

Gropiusstadt. „Die Knackigen“ nennt sich die Osteoporose-Selbsthilfegruppe, die sich montags von 16.15 bis 18.30 Uhr an der Lipschitzallee 80 trifft. Die Mitglieder tauschen sich aus und treiben Gymnastik. Neue Mitstreiter sind willkommen. Weil die „Sportstunde“ von einer Fachkraft angeleitet wird, wird um eine Spende gebeten. Nähere Infos unter 605 66 00. sus

  • Gropiusstadt
  • 24.11.18
  • 19× gelesen
Soziales

Selbsthilfe bei Krebs und Einsamkeit

Gropiusstadt. Im Selbsthilfezentrum an der Lipschitzallee 80 gründet sich eine neue Gruppe für Menschen mit Krebs. Wer selbst betroffen ist oder die Krankheit überwunden hat und sich mit anderen regelmäßig austauschen möchte, melde sich unter ¿605 66 00. Ein zweiter Kreis nennt sich „Sonntags nicht allein zu Haus“. Er richtet sich an Senioren, die sich einsam fühlen. Neue Teilnehmer sind willkommen. Eine Kontaktaufnahme ist unter derselben Rufnummer möglich. sus

  • Gropiusstadt
  • 14.11.18
  • 7× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.