Alles zum Thema Senioren

Beiträge zum Thema Senioren

Soziales
Prost! Das Bezirksamt sucht ehrenamtliche Gratulanten.

Blumen vom Bürgermeister
Ehrenamtsbüro sucht dringend weitere Freiwillige für den Gratulationsdienst

Das Sozialamt sucht weitere ehrenamtliche Mitarbeiter für den sogenannten Gratulationsdienst. Jeden Monat bekommen über 200 Senioren Briefe und Geschenke vom Bezirksamt und auf Wunsch Besuch von ehrenamtlichen Gratulanten. 150 Ehrenamtliche sind beim Bezirk registriert, die älteren Bürgern zu runden Geburtstagen oder Ehejubiläen gratulieren. Ab dem 85. Lebensjahr hat jeder Anspruch auf Besuch und Blumen vom Bezirksamt. Und wenn gewünscht, kommt sogar Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne)...

  • Mitte
  • 06.05.19
  • 298× gelesen
Bildung

Englisch-Kurs für Senioren

Zehlendorf. Ein Englisch-Kurs für Anfänger mit geringen oder keinen Vorkenntnissen beginnt am Dienstag, 30. April, 13 bis 14.30 Uhr, im Hertha-Müller-Haus. Argentinische Allee 89. Vermittelt werden die Grundlagen der englischen Grammatik, ein einfacher Wortschatz sowie Redewendungen für Reisen. Wer mitmachen will, kann sich ab sofort unter Telefon 81 49 99 53 anmelden. uma

  • Zehlendorf
  • 16.04.19
  • 12× gelesen
Soziales

Amt für Senioren jetzt vor Ort

Zehlendorf. Das Amt für Soziales – der Allgemeine Sozialdienst (ASD) – bietet jetzt alle 14 Tage Sprechstunden in den Seniorenfreizeitstätten an. Ziel ist es, den älteren Mitbürgern weite Wege ins Rathaus Lankwitz, dem Sitz des Amtes, zu ersparen. Sprechstunden im Hans-Rosenthal-Haus, Bolchener Straße 5, sind jeden zweiten und vierten Donnerstag im Montag von 9 bis 11 Uhr, im Hertha-Müller-Haus, Argentinische Allee 89, jeden ersten und dritten Montag von 13 bis 15 Uhr sowie in der...

  • Zehlendorf
  • 28.02.19
  • 74× gelesen
Sport

Sportangebot für Senioren 65+

Zehlendorf. Modernes Training für Menschen ab 65 Jahren bietet das Stadtteilzentrum Mittelhof mittwochs von 17 bis 18 Uhr in der Kita Markgrafenstraße 8 an. Kräftigungs- und Gleichgewichtsübungen helfen, die körperliche Leistungsfähigkeit zu steigern, die Gang- und Standsicherheit zu erhöhen und Folgen eines Sturzes zu verringern. Die Teilnahme beträgt 65 Euro für zehn Termine. Eine kostenlose Probestunde ist möglich. Interessenten können sich unter Telefon 80 19 75 39 oder per E-Mail an...

  • Zehlendorf
  • 20.02.19
  • 45× gelesen
Soziales
GiG-Projektleiterin Nicole Herlitz und ihr Mitarbeiter Lucas Piechotta freuen sich über den guten Start der Brieffreundschaften zwischen Alt und Jung.

Alt und Jung: ziemlich beste Brieffreunde
Senioren erzählen wahre Kurzgeschichten aus dem Leben

Alte Menschen unterstützen, sie aus ihrer Einsamkeit holen, in Kontakt mit Kindern und Jugendlichen bringen ist das Ziel des Projekts „GiG - Getragen in Gemeinschaft. Hochbetagt am Rande der Stadt.“ Gegründet Ende 2016 vom evangelischen Kirchenkreis Teltow-Zehlendorf und umgesetzt in den Gemeinden Schlachtensee und Nikolassee, ist es durch verschiedene Aktionen bereits gelungen, kleine Netzwerke zwischen Alt und Jung zu knüpfen. Erfolgreich läuft die Taschengeldbörse, bei der Jugendliche für...

  • Zehlendorf
  • 05.08.18
  • 259× gelesen
Sport

Sport für Menschen ab 65

Zehlendorf. Die Anlaufstelle für ältere Menschen im Stadtteilzentrum Mittelhof bietet einen Sommer-Sportkurs für Senioren ab 65 Jahren an. Mit Kräftigungs- und Gleichgewichtsübungen können die Teilnehmer ihre körperliche Leistungsfähigkeit, ihre Gang- und Standsicherheit verbessern. Das Training verringert zudem die Folgeerscheinungen von Stürzen. Geübt wird in der Kita Markgrafenstraße 8, mittwochs von 17 bis 18 Uhr. Die Teilnahme an zehn Terminen kostet 65 Euro. Wer Interesse hat, kann zu...

  • Zehlendorf
  • 23.07.18
  • 88× gelesen
Soziales

Überarbeitetes Webportal
Kiezatlas zeigt Familien im Südwesten den Weg

Auf der Suche nach einem Spielplatz in der Nähe des Schlachtensees? Oder interessiert an den Veranstaltungen in der Käseglocke in Lankwitz? Wer sich informieren will, kann jetzt im neuen Kiezatlas „blättern“. Auf dem Webportal http://asurl.de/13ym stellt das Bezirksamt die gemeinnützigen und sozialen Angebote in Steglitz-Zehlendorf vor. Zielgruppen sind Familien, Kinder und Jugendliche, aber auch Senioren. Nicht nur Jugendfreizeitenrichtungen oder Schulstandorte sind zu finden, auch...

  • Zehlendorf
  • 19.07.18
  • 108× gelesen
Bildung

Computerkurs für Ältere

Zehlendorf. Ein PC-Kurs mit dem Betriebssystem Windows 10 für Ältere beginnt am Donnerstag, 26. April, 10 bis 11.30 Uhr, in der Villa Mittelhof, Königstraße 42-43. Vermittelt werden die Arbeitsabläufe am Computer, das Erstellen von Texten, der Umgang mit Digitalfotos und mehr. Es gibt neun Termine, der Kurs läuft bis zum 24. Mai. Die Kosten betragen 27 Euro. Anmeldung: 80 19 75 39. uma

  • Zehlendorf
  • 06.04.18
  • 42× gelesen
Soziales

Informationen für Senioren

Steglitz-Zehlendorf. Die neue Broschüre „Bei uns in Steglitz-Zehlendorf 2018“ ist erschienen und bietet einen Überblick über die Angebote für ältere Bürger im Bezirk. Unter anderem wird das Kultur- und Unterhaltungsprogramm der sieben bezirklichen Seniorenfreizeitstätten vorgestellt. Außerdem informiert das Heft über die Beratungsangebote des Amtes für Soziales und anderer Stellen des Bezirksamtes. Enthalten sind auch Hinweise auf die zahlreichen Verbände und Vereine im Bezirk mit ihren...

  • Steglitz
  • 27.02.18
  • 38× gelesen
Bildung

Kurs: Mit dem PC umgehen

Zehlendorf. Zwei Computerkurse für Bürger ab 50 Jahren sind in zwei Freizeitstätten im Angebot. Bedieneroberfläche, die Organisation von Dateien, die Nutzung des Internets sowie den Umgang mit E-Mails. In der Freizeitstätte Süd, Teltower Damm 226, läuft ein Kurs mittwochs von 10.30 bis 12 Uhr, im Hans-Rosenthal-Haus, Bolchener Straße 5, mittwochs von 16 bis 17.30 Uhr. Die Teilnahmegebühr für zehn Doppelstunden beträgt 59 Euro. Anmelden bei Kursleiter Günter Trockan unter 0177/230 30 31....

  • Zehlendorf
  • 15.02.18
  • 14× gelesen
Soziales

Seniorenreise nach Südtirol

Steglitz-Zehlendorf. Die „Senioren-Reisefreunde“ bieten vom 2. bis 8. Mai eine Reise nach Südtirol an. Für die Frühlingsreise gibt es noch freie Plätze. Die Unterbringung der Gruppe erfolgt im „Hotel Saxl“. Im Reisepreis von 610 Euro im Doppelzimmer und 685 Euro im Einzelzimmer in Halbpension sind Hin- und Rückfahrt im modernen Fernreisebus sowie ein umfangreiches Ausflugsprogramm enthalten. Dazu gehören eine Dolomitenrundfahrt, die Besichtigung von Schloss Trautmannsdorf und der Besuch der...

  • Steglitz
  • 03.02.18
  • 38× gelesen
Wirtschaft

Tag der offenen Tür im Rosenhof

Berlin. Am Sonntag, 14. Januar, öffnen die Rosenhof Seniorenwohnanlagen in Mariendorf (Kruckenbergstraße 1) und Zehlendorf (Winfriedstraße 6) ihre Häuser für Besucher und Interessenten von 14.30 bis 17.30 Uhr zum Tag der offenen Tür. Infos: www.rosenhof.de. my

  • Zehlendorf
  • 08.01.18
  • 86× gelesen
Soziales
Eine Mitarbeiterin im Team Silbernetz beim Feiertagstelefon. Die Telefonisten bleiben bei den Gesprächen anonym.

Erfolgreicher Testlauf vom Silbernetz-Hilfstelefon für Senioren

360 mal wurde in dem achttägigen Probelauf vom 24. Dezember bis zum 1. Januar das Hilfetelefon unter 0800/47 08 090 gewählt. Endlich mal reden, jemanden haben, der zuhört. 24 Stunden lang war das Silbernetz-Team zwischen Weihnachten und Neujahr erreichbar. Nach drei Jahren Vorbereitung konnte Silbernetz-Initiatorin Elke Schilling das Hilfsprojekt probeweise an den Start bringen. Silbernetz, das Netz für vereinsamte oder isoliert lebende ältere Menschen, hat sein Vorbild in der britischen...

  • Wedding
  • 04.01.18
  • 377× gelesen
Soziales

Silbernetz-Hilfstelefon für Senioren startet Heilig Abend

Mit einem Feiertagstelefon vom 24. Dezember bis zum 1. Januar startet der Verein Silbernetz sein großes Hilfsprojekt für einsame ältere Menschen, die niemanden haben. Stille Nacht. Für die meisten sind die Weihnachtstage die Zeit im Jahr, um mal runterzukommen und im Kreise ihrer Lieben zu entspannen. Doch wer keine Angehörigen mehr hat und keine Freunde, der hat die Stille immer. Die ewige Einsamkeit, die dann schmerzt. Am 24. Dezember können vereinsamte Senioren erstmals die kostenfreie...

  • Wedding
  • 19.12.17
  • 375× gelesen
  •  1
Soziales

Senioren-Reise an den Bodensee

Steglitz-Zehlendorf. Die Senioren-Reisefreunde haben vom 7. bis 12. Oktober eine Herbstreise nach Stockach am Bodensee geplant. Hierfür gibt es noch freie Plätze. Die Gruppe wohnt mit Halbpension im „Hotel Zum Goldenen Ochsen“. Im Reisepreis von 540 Euro pro Person im Doppelzimmer und 610 Euro im Einzelzimmer sind die Hin- und Rückfahrt im modernen Fernreisebus sowie ein umfangreiches Ausflugsprogramm enthalten. Unter anderem sind ein Besuch des Zeppelinmuseums Friedrichshafen, eine Fahrt mit...

  • Steglitz
  • 28.08.17
  • 28× gelesen
Soziales

Tipps und Infos für Ältere

Steglitz-Zehlendorf. Das Journal „55 Plus Steglitz-Zehlendorf 2017/2018“ des apercu-Verlags ist erschienen. Es enthält Tipps, Infos und Adressen. Erhältlich ist die kostenlose Broschüre in den öffentlichen Einrichtungen des Bezirks. Download unter www.verlag-apercu.de/broschueren. uma

  • Zehlendorf
  • 17.08.17
  • 23× gelesen
Soziales

Seniorenreise zum Bodensee

Steglitz-Zehlendorf. Die Senioren-Reisefreunde Steglitz-Zehlendorf und das Sozialamtes planen vom 7. bis 12.Oktober eine Reise nach Stockach an den Bodensee. Es geht auf die Insel Mainau, ins Zeppelinmuseum in Friedrichshafen, zur Schifffahrt auf den Titisee und zur Bodenseefähre Meersburg-Konstanz. Noch sind einige freie Plätze vorhanden. Die Reise kostet 540 Euro im Doppel- und 610 Euro im Einzelzimmer. Im Preis enthalten sind Busfahrt und Ausflugsprogramm. Mehr Infos und Anmeldung beim...

  • Zehlendorf
  • 11.08.17
  • 10× gelesen
Soziales
Die Gesprächsrunden im von Facebook zur Verfügung gestellten Digitalen Lernzentrum am Potsdamer Platz finden in kleinen Gruppen statt.
2 Bilder

Dagmar Hirche schult Senioren an Smartphone und Tablet

Berlin. Senioren-Speed-dating, ein Flashmob zum Weltseniorentag, Surfstunden, Versilberercafés – die Liste der Aktivitäten von Dagmar Hirche ist lang. Sie schult Senioren im Umgang mit Smartphones und Tablets – und hat dafür 2015 den Smart Hero Award gewonnen. Die Kurse gibt’s inzwischen auch in Berlin. Die 60-jährige Hamburgerin ist Geschäftsführerin einer Unternehmensberatung. Ehrenamtlich engagiert sie sich als Vorsitzende und gemeinsam mit dem Unternehmer Dr. Jan Kurz und anderen...

  • Tiergarten
  • 11.07.17
  • 811× gelesen
Soziales
Senior-Experte Klaus Gengenbach (rechts) beim Einsatz in der Moschee Hassan II in Casablanca. Er half, die Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation zu verbessern.

Fachleute im Ruhestand helfen weltweit mit ihrem Erfahrungsschatz

Berlin. Dass er als Rentner nur noch zu Hause sitzen würde, konnte er sich nicht vorstellen. Der frühere Touristikmanager Klaus Gengenbach sieht es als Glücksfall, dass ihm gleich von mehreren Seiten der Senior Experten Service (SES) empfohlen wurde. Die Produktion von Bonbons in den Tropen, Bier brauen nach dem deutschen Reinheitsgebot, die Herstellung von Prothesen für Minenopfer – die Einsätze der SES-Fachleute sind vielfältig. Rund 12.000 Experten aus allen Branchen umfasst die Datenbank...

  • Mitte
  • 05.07.17
  • 435× gelesen
Leute

Ilse Piosik (90) für ihr Engagemnt geehrt

Zehlendorf Der Bezirk Steglitz-Zehlendorf hat Ilse Piosik (90) das goldene Bezirksabzeichen verliehen und würdigt damit ihr jahrzehntelanges Engagement für die Senioren im Südwesten Berlins. In der Laudatio würdigte Bezirksstadtrat Frank Mükisch (CDU) die Verdienste der rüstigen Seniorin. Besonders hob er ihr soziales Engagement hervor. Ihre Arbeit galt immer denen, die nicht so viel Glück im Leben hatten. Ilse Piosik hat acht Jahre lang im Ehrenamt die Leitung des Hertha-Müller-Hauses an der...

  • Zehlendorf
  • 27.06.17
  • 62× gelesen
Soziales
Juan Merlos-Horn spielt gern mal eine Runde Mensch-ärgere-dich-nicht. Betreuungskraft Ela Flakus freut sich, dass es dem Gast so gut gefällt.

SOZIALES
Hilfe für pflegende Angehörige: Die Verhinderungspflege unterstützt die Familien

Was tun, wenn pflegende Angehörige selbst krank werden? Normalerweise wird Juan Merlos-Horn liebevoll zu Hause im Stadtteil Lankwitz versorgt – von seiner Ehefrau und einem Pflegedienst. Doch nun ist Ehefrau Helga selbst krank geworden und musste sich einer Hüftoperation unterziehen. Während des Krankenhaus- und anschließenden Reha-Aufenthaltes fällt sie für fünf Wochen aus. Das Ehepaar lebt solange getrennt. Juan Merlos-Horn hat sich im Rahmen der Verhinderungspflege im Brunnenhof in...

  • Mitte
  • 16.03.17
  • 134× gelesen
Politik
Helga Schulz aus Neukölln ist eine von berlinweit 297 Kandidaten, die sich Ende März der Wahl zu den bezirklichen Seniorenvertretungen stellen.

Auf zur Wahl! Ende März werden in Berlin die bezirklichen Seniorenvertretungen gewählt

Berlin. Vom 27. bis 31. März sind 900 000 Berliner ab 60 Jahren dazu aufgerufen, ihre Interessenvertreter zu wählen. Erstmals ist auch Briefwahl möglich. Doch was bringt’s? Die wichtigsten Fakten auf einen Blick. Wer wird gewählt? In den zwölf Bezirken stehen 297 Kandidaten zur Wahl. Gewählt werden die Vorschlagslisten zur Berufung in die bezirkliche Seniorenvertretung. Das zuständige Mitglied des jeweiligen Bezirksamts beruft daraus laut Berliner Seniorenmitwirkungsgesetz (BerlSenG)...

  • Friedenau
  • 08.03.17
  • 186× gelesen
Bildung

Medizin-Foren informieren

Berlin. Die Rosenhof Seniorenwohnanlagen laden zu den diesjährigen Medizin-Foren ein. Im Rosenhof Mariendorf, Kruckenbergstraße 1, gibt es am 22. Februar um 16 Uhr einen Vortrag zum Thema „Schilddrüse – kleines Organ, große Wirkung“. Zum Forum „Das neue Pflegestärkungsgesetz“ kann man sich am 23. Februar um 15.30 Uhr im Rosenhof Zehlendorf, Winfriedstraße 6, informieren. my

  • Mariendorf
  • 13.02.17
  • 15× gelesen
Verkehr

Ab 75 zum Fahrtest: Senioren sollen Fahrtüchtigkeit unter Beweis stellen müssen

Berlin. Immer wieder kommt es zu Verkehrsunfällen, die von älteren Autofahrern verursacht werden. Versicherungen fordern nun verpflichtende Fahrtests. Vorfahrt missachtet, von der Fahrbahn abgekommen oder gar ein Herzinfarkt am Steuer: Ab einem bestimmten Alter wird das Autofahren angeblich gefährlicher. Doch die Unfallforschung zeigt, dass ältere Autofahrer weniger Unfälle bauen als Fahranfänger. Allerdings: Wenn es kracht, dann sind die Unfälle von Älteren zu 75 Prozent selbst verursacht....

  • Charlottenburg
  • 31.01.17
  • 1.682× gelesen
  •  14