Tempelhof-Museum

Beiträge zum Thema Tempelhof-Museum

Kultur

Fotos aus dem Arbeitslager

Mariendorf. Erstmals seit ihrer Ankunft im deutschen Exil stellt die chinesische Künstlerin Liu Xia ihre Arbeiten in Berlin aus. Zu sehen sind sie auf der Galerie im Tempelhof-Museum, Alt-Mariendorf 41. Die Künstlerin zeigt Schwarz-Weiß-Fotografien aus den 1990er-Jahren, entstanden in ihrer Haftzeit im Arbeitslager Dalian. Liu Xia, Witwe des regimekritischen Friedensnobelpreisträgers Liu Xiabo, lebt inzwischen dauerhaft in Berlin. Die Ausstellung läuft bis zum 8. November. Die Öffnungszeiten...

  • Mariendorf
  • 17.09.20
  • 242× gelesen
Kultur
Auf seinem Gemälde "Cardinal", entstanden um 1900, verbindet Ernst Wilhelm Müller-Schönefeld Jugendstil-Ornament mit fotorealistischem Porträt.

Ungesehen, aber sehenswert
Sonderausstellung zeigt bislang verborgene Kunstwerke

Es ist ein Problem, das viele Museen betrifft. Wegen Platzmangel bleiben Kunstwerke in Kammern und Kellern und somit der Öffentlichkeit verborgen. Eine neue Sonderausstellung im Tempelhof-Museum, Alt-Mariendorf 43, will dies ändern. „Verborgene Schätze – Einblicke in das Tempelhofer Kunstdepot“ lautet der Titel. Die Eröffnung findet am Freitag, 25. Oktober, um 18.30 Uhr statt. Zu sehen sind Werke von Paul Kuhfuss, Hermione von Preuschen, Ernst Wilhelm Müller-Schönefeld und der Grafikerin und...

  • Mariendorf
  • 11.10.19
  • 156× gelesen
Kultur

Fotografien von Ulrike Kolb

Mariendorf. Bis zum 13. Januar ist die Ausstellung „Die Vollzähligkeit der Sterne“ in der Galerie im Tempelhof-Museum, Alt-Mariendorf 43, zu sehen. Die mit dem Aenne-Biermann-Preis für Gegenwartsfotografie ausgezeichnete Ulrike Kolb zeigt dort Aufnahmen von historischen Innenräumen wie Museen, Universitäten, Gedenkorten und den darin befindlichen Objekten. Der Eintritt ist frei, geöffnet ist Montag bis Donnerstag 10 bis 18 Uhr, Freitag 10 bis 14 Uhr und Sonntag 11 bis 15 Uhr. PH

  • Mariendorf
  • 27.11.18
  • 18× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.