Toleranz

Beiträge zum Thema Toleranz

Leute

Das Recht auf Respekt

Was bedeutet Respekt? Respekt heißt für mich, ich will so akzeptiert werden wie ich bin und demzufolge muss ich andere akzeptieren, wie sie sind. Dabei muss ich nicht unbedingt der gleichen Meinung wie mein Gegenüber sein und umgekehrt muss ein anderer Mensch nicht meiner Meinung sein. Es ist egal ob ein Mensch weißer oder schwarzer Hautfarbe ist, ob er hetero- oder homosexuell ist, ob er Steaks mag oder vegan lebt. Respekt ist ein unbedingter Teil der Demokratie und basiert auf Miteinander und...

  • Wartenberg
  • 18.10.20
  • 65× gelesen
Politik
Die Organisatoren Gustav Wöhrmann, Matthias Bielor, Hannes Oben, Elisabeth Peters und Thomas Bryant stellten ihre Ideen zur Spaceparade vor.
4 Bilder

Laut – schrill – tolerant: Spaceparade will sich für eine bunte Stadt einsetzen

Lichtenberg. Jugendklubs und Vereine in Lichtenberg sind vom Bündnis für Demokratie und Toleranz aus dem Nachbarbezirk Marzahn-Hellersdorf aufgerufen worden, sich an der Spaceparade zu beteiligen. Unter dem Motto „Mehr Liebe Wagen“ soll sich ein bunter Zug am Sonnabend, 15. Juli, vom Bahnhof Springpfuhl entlang der Allee der Kosmonauten bewegen. Zu den Organisatoren gehören neben dem Bündnis für Demokratie auch die Spielplatzinitiativ Marzahn und Jugendeinrichtungen aus dem Bezirk. „In den...

  • Biesdorf
  • 06.03.17
  • 655× gelesen
  • 1
Soziales

Integration und Toleranz

Berlin. Vereine, Projektgruppen und Institutionen können sich bis zum 4. November mit ihren laufenden Projekten um den „Hauptstadtpreis für Integration und Toleranz“ der Initiative Hauptstadt Berlin bewerben. Der Hauptstadtpreis ist mit 20.000 Euro dotiert und wird durch die Copro Gruppe, die Deutsche Bank AG, die Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR) sowie durch die Siemens AG finanziell unterstützt. Er wird am 19. November verliehen. Mehr Informationen auf www.ihb.berlin. hh

  • Mitte
  • 13.10.15
  • 395× gelesen
Kultur

Lange Nacht der Religionen

Berlin. Am Sonnabend, 29. August, findet zum vierten Mal die Lange Nacht der Religionen statt. 90 Kirchen, Synagogen, Moscheen, Tempel und Gemeindehäuser verschiedener Religionen öffnen an diesem Tag ihre Türen für Besucher und laden zu Ausstellungen, Konzerten, Gesprächsangeboten, Meditationen, Gottesdiensten und vielem mehr. Die Religionsgemeinschaften wollen an diesem Tag zeigen, was die Angehörigen ihrer Glaubensrichtung glauben und wie die Menschen ihren Glauben leben. Damit sollen...

  • Charlottenburg
  • 15.07.15
  • 136× gelesen
Politik

Verordnete stimmen für schwule und lesbische Ampelmotive

Lichtenberg. Wien hatte sie. München auch. Jetzt sagten die Lichtenberger Bezirksverordneten Ja zu schwulen und lesbischen Ampelmännchen und -frauchen."Der Einsatz für Vielfalt und Toleranz braucht auch wahrnehmbare Symbole. Ich bin froh, dass der Antrag mehrheitlich beschlossen wurde. Auch wenn es noch behördliche Hürden zu nehmen gibt", sagt die Bezirksverordnete Janneh Magdo (Linkspartei). Sie hatte den Antrag am 18. Juni in die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) eingebracht; die...

  • Fennpfuhl
  • 26.06.15
  • 449× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.