Alles zum Thema Union Südost

Beiträge zum Thema Union Südost

Sport

Askania feiert endlich ersten Saisonsieg

Oberschöneweide. Aufatmen bei Askania Coepenick! Endlich, endlich gelingt der erste Saisonsieg. Und was für einer! Im 13. Saisonspiel lässt es Besni Ukaj 13 schlagen. Vier Tore gelingen ihm beim 7:1 (2:1)- Triumph gegen Union Südost, bei dem der Gast sogar in Führung geht. Den Rest erledigen Nico Balscheit und mit zwei späten Toren Florian Lohmann. Bläst der Tabellenletzte jetzt zur Aufholjagd? Im letzten Auswärtsspiel der Hinrunde ist Askania am Sonntag, 14 Uhr, Gast des BFC Südring.

  • Oberschöneweide
  • 09.12.15
  • 32× gelesen
Sport

1. FC Schöneberg: Götzenbrucker trifft und trifft

Schöneberg. Bezirksligst 1. FC Schöneberg hat seine Tabellenführung in der 2. Abteilung eindrucksvoll verteidigt. Gegen Schlusslicht Union Südost gewannen die Schöneberger am vorigen Sonntag mit 24:0 (12:0). Allein zwölf Treffer gingen auf das Konto von Toptorjäger Götzenbrucker, der sich höchstwahrscheinlich zum Torschützenkönig krönte. Die weiteren Treffer fielen durch Tosun (3 Tore), Sauermann, Atesavci, Koska (je 2), Badur, Maus und ein Eigentor. Fußball-Woche / JL

  • Schöneberg
  • 02.06.15
  • 33× gelesen
Sport

1. FC Schöneberg: Klarer Sieg im Spitzenspiel

Schöneberg. In der 2. Abteilung der Bezirksliga hat der 1. FC Schöneberg das Spitzenspiel gegen die DJK SW Neukölln klar mit 5:1 (2:0) für sich entschieden. Damit eroberte die Mannschaft von Trainer Ayhan Bilek auch die Tabellenspitze. Beide Teams stehen bereits als Aufsteiger fest. Tosun (7.) und Menge (9.) stellten die Weichen am vorigen Sonntag schon früh auf Sieg, ehe erneut Menge (74.) Götzenbrucker (80./FE) und Okay (89.) das Ergebnis in die Höhe schraubten. Nächstes Spiel: Sonntag...

  • Schöneberg
  • 19.05.15
  • 25× gelesen
Sport

BSC Rehberge im Torrausch

Wedding. Bezirksligist BSC Rehberge hatte am vergangenen Sonntag leichtes Spiel und besiegte Union Südost auf des Gegners Platz mit 11:0 (3:0). Eine Halbzeit lang konnte der Tabellenletzte das Ergebnis noch in Grenzen halten, doch mit zunehmender Spielzeit schwanden die Kräfte der Neuköllner, die in der Schlussminute auch noch einen Spieler durch eine Rote Karte wegen Foulspiels einbüßten. Bei Rehberge standen beide Keeper nicht zur Verfügung, so dass Trainer Heidbreder das Tor hütete. Die Tore...

  • Wedding
  • 28.04.15
  • 36× gelesen