Windmühlen

Beiträge zum Thema Windmühlen

Kultur

Ein Mühlespiel im Museumshof

Prenzlauer Berg. Sie prägten Jahrzehnte die Landschaft des heutigen Bezirks Pankow: Windmühlen, die auf den Ausläufern des Barnim standen. Auf einem vom Wind verwöhnten Plateau vor den Toren Berlins, dem heutigen Prenzlauer Berg, ließ König Friedrich II. im Jahr 1748 gleich fünf Mühlen errichten. Mit dem dort gemahlenen Getreide sollte die Versorgung der stetig wachsenden Stadt verbessert werden. Insgesamt 30 Windmühlen soll es in Pankow insgesamt gegeben haben. In Erinnerung an diesen Teil der...

  • Prenzlauer Berg
  • 20.07.21
  • 31× gelesen
Bauen
Die Gaststätte „Zur Mühle“ war eine HO-Klubgaststätte. Noch Anfang der 90er-Jahre stand sie an der Greifswalder Straße.
3 Bilder

Ein Kiez stapelt hoch: Auf dem Gebiet des Mühlenkiezes drehten sich noch nie Windräder

Mühlenberg-Center, Mühlenkiez? Woher kommen eigentlich diese Bezeichnungen? Manch Alt-Bewohner des Neubaugebietes an der Greifswalder Straße wird sich noch daran erinnern: Hier gab es eine Gaststätte „Zur Mühle“ und vor der standen tatsächlich Mühlensteine. Doch richtige Mühlen hat es in diesem Bereich von Prenzlauer Berg nie gegeben. Diese standen nämlich weiter südlich. 30 Windmühlen gab es nachweislich auf dem Gebiet des heutigen Ortsteils Prenzlauer Berg. Sieben von ihnen befanden sich noch...

  • Prenzlauer Berg
  • 29.11.17
  • 1.431× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.